1. Til Schweigers „Tatort“-Comeback siegt bei Jung und Alt – aber ohne den ganz großen Glanz

    Der erste Auftritt von Til Schweiger als Nick Tschiller seit dem Kino-Flop „Off Duty“ im Jahr 2016 war deutlich „tatortiger“ als die Filme der Jahre 2013 bis 2016. Das Publikum konnte sich mit „Tschill Out“ anfreunden, bescherte dem Krimi den klaren Tagessieg bei Jung und Alt und Marktanteile von mehr als 20%. Vergleichen mit dem „Tatort“-Normalniveau waren die 7,56 Mio. Zuschauer aber noch kein ganz großer Erfolg.

  2. „Let’s Dance“ steigert sich auf Staffelrekorde und bringt sogar die ZDF-Krimis in Bedrängnis, „Catch!“ erholt sich im Finale

    Grandioser Abend für die RTL-Show „Let’s Dance“. Mit 4,26 Mio. Zuschauern und einem Marktanteil von 17,5% schob sie sich auf Platz 2 der Tages-Charts, erzielte den besten Marktanteil seit dem Finale 2017. Im jungen Publikum erreichte „Let’s Dance“ den klaren Tagessieg und mit 20,8% sogar den besten Marktanteil seit dem Finale 2016. Zufriedener als zuletzt kann auch Sat.1 mit „Catch! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen“ sein.

  3. „Let’s Dance“ mit grandiosem Staffelstart, Sat.1-Show „Catch!“ chancenlos

    Die erste reguläre Show nach dem „Wer tanzt mit wem?“-Special hat RTLs „Let’s Dance“ Traumquoten beschert: 1,51 Mio. 14- bis 49-Jährige sorgten für einen Marktanteil von 19,9%, der deutlich über denen der Vorjahre liegt. Sat.1-Show „Catch! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen“ war da mit 910.000 und 10,3% chancenlos. Im Gesamtpublikum gewann die „Praxis mit Meerblick“ – mit Fast-Rekord.

  4. Ordentlicher Start für Luke Mockridges "Catch!", Phoenix holt bis zu 6,4% mit dem CDU-Parteitag

    Guter, aber nicht spektakulärer Auftakt für die neue Sat.1-Show „Catch!“ mit Luke Mockridge: 900.000 14- bis 49-Jährige sahen sie am Freitagabend – ein Marktanteil von 11,5%. Der Tagessieg ging im jungen Publikum aber an „Die ultimative Chart Show“. Insgesamt gewann der ARD-Film „Der Wunschzettel“, tagsüber gab es stundenlang Traum-Marktanteile von bis zu 6,4% für den CDU-Parteitag auf Phoenix.