1. Denglisch als Werbe-Trend: Ritter „Knight“ Sport und Astra „Urtype“ veräppeln Capri Sun

    In bestem neu-deutschen Marketing-Sprech muss man wohl von einem Mega-Fail sprechen: Um die globalen Vermarktungschancen zu verbessern, nannten die SiSi-Werke aus dem badischen Eppelheim ihr Kult-Produkt Capri Sonne gerade in Capri Sun um. Erst liefen die Fans Sturm, jetzt macht sich sogar die Konkurrenz über den wilden Deutsch-Englisch-Mix lustig. So ätzt Ritter Sport als „Knight Sport“ in Richtung der Zuckerwasser-Produzenten und die Bierbrauer von Astra machen aus ihrem Marken-Anhang Urtyp den „Urguy“.

  2. „Auf den Schock erstmal einen Huntersmaster!“ – Capri Sonne heißt jetzt Capri Sun und kassiert in den sozialen Medien dafür ordentlich Prügel

    Das Fruchtgetränk Capri-Sonne wird vom Hersteller, den SiSi-Werken im badischen Eppelheim, umbenannt in Capri Sun, damit das Getränk international unter einem einheitlichen Namen vermarktet werden kann. Viele Netz-Nutzer fühlen sich ihrer Kindheitserinnerungen beraubt und machen dem Ärger bei Facebook und Twitter Luft. „Capri Sun“ schaffte es so am Mittwoch sogar in die deutschen Trending Topics bei Twitter.