1. Nach mysteriösen Morddrohungen bei G+J-Tochter: Bis zu 700 Angestellte von Prisma Media sollen zum DNA-Test

    Die Angst geht um bei der französischen Gruner + Jahr-Tochter Prisma Media: Management und Mitarbeiter bekommen seit Längerem anonyme Briefe mit Morddrohungen. Jetzt soll ein DNA-Test unter anderem bei den Mitarbeitern des Verlagshauses helfen, dem Briefeschreiber auf die Schliche zu kommen. Die Auswertung der Tests könnte sich bis September hinziehen.

  2. Printoffensive bei G+J-Wirtschaftstitel Capital: Chefredakteur von Buttlar bringt „Regio-Guides“ an den Kiosk

    Das Hamburger Zeitschriftenhaus Gruner + Jahr baut das Portfolio um den Wirtschaftstitel Capital aus. Im MEEDIA-Interview kündigen Chefredakteur Horst von Buttlar und Publisher Simon Kretschmer an, noch in diesem Jahr vier „Regio-Guides“ für die Städte Hamburg, Frankfurt, München und Berlin auf den Markt zu bringen, die die Immobilienmärkte der einzelnen Metrolpolen unter die Lupe nehmen. Gruner + Jahr will die hochwertig aufgemachten Zeitschriften in einer Gesamtauflage von 50.000 Exemplaren starten.