1. Macher von „Pokémon Go“ entwickeln eigenes soziales Netzwerk

    Die Macher des beliebten Smartphone-Spiels „Pokémon Go“ starten ein eigenes soziales Netzwerk für die Nutzer ihrer Apps. Bei „Campfire“ (Lagerfeuer) können sich Spieler unter anderem ihre Position auf der Karte anzeigen und sich für Events verabreden, wie die Entwicklerfirma Niantic am Dienstag ankündigte.