1. Bei Twitter läuft es besser als erwartet – Aktie steigt

    Die Idee, Unternehmen Tweets gegen Bezahlung platzieren zu lassen, zahlt sich für Twitter immer mehr aus. Zugleich verspricht Firmenchef Jack Dorsey, mehr neue Funktionen auszuprobieren – und bei fehlendem Interesse der Nutzer auch wieder fallenzulassen.

  2. Bitcoin-Mania: Der Aufstieg und Fall eines Kult-Tech-Investments

    Es ist das perfekte Drama: Bitcoin – und kein Ende. Nach fast vier Monaten in Überschallgeschwindigkeit wird die Kryptowährung nun doch von unzähligen Mahnungen eingeholt – der Kurs ging zuletzt in den freien Fall und halbierte sich binnen Tagen. Big Tech bleibt beim Bitcoin auffällig zurückhaltend.

  3. Wie sich die Tech-Ikone Elon Musk mit Bitcoin verzockte

    Er ist der wohl schillerndste Protagonist der Techbranche, Seriengründer Elon Musk. Nach seinem mit Abstand erfolgreichsten Jahr verzettelt sich Musk nun ohne Not auf Nebenschauplätzen: Erst zündelt Musk mit Kryptowährungen herum – mal als Cheerleader, mal als Troll, mal als Investor. Unterdessen geht die Tesla-Aktie immer mehr in den freien Fall über – synchron zum Bitcoin.

  4. Amazon: Wacht der schlafende Gigant jetzt auf?

    Es ist wieder diese Zeit des Jahres: Die nächste GAFA-Quartalssaison nimmt Fahrt auf. In den nächsten 24 Stunden vermelden Apple, Facebook und Amazon ihre Zahlenwerke. Gerade der wertvollste Internetkonzern der Welt hat Nachholbedarf.

  5. NFT NBA

    Das steckt hinter dem Hype um das Echtheitszertifikat NFT

    Nathan Apodaca bietet das Original-Video vom viralen Hit des letzten Sommers, „The Ocean Spray“, zur Versteigerung an. Woher aber soll der Käufer wissen, dass es echt ist? Weil es eine Registrierung als NFT besitzt. Sie macht die digitale Datei zum Sammlerstück. MEEDIA erklärt den Hype um die digitalen Echtheits-Zertifikate.

  6. Apple und Tesla geraten an der Wall Street unter Druck

    Die Corona-Krise jährt sich zum ersten Mal an der Wall Street. Big Tech erlebt ein Déjà-vu. An den Kryptobörsen rumpelt es gewaltig. Elon Musk twittert zotige Emojis. Und Spotify startet einen Podcast ganz nach dem Geschmack des Autors. Es ist wieder viel passiert in der GAFA-Woche!

  7. Bitcoin-Boom – im Rückblick war es unvermeidlich

    Es ist der Aufreger der Woche: Bitcoin. Seit Monaten haussiert das „digitale Gold“ fast ohne Unterlass. Nun investiert mit Tesla der erste Big Tech-Konzern Milliarden Dollar in die Kryptowährung. Erleben wir einen Gamechanger-Moment?

  8. Jack Dorsey verspricht nach Promi-Hack Aufklärung

    Unbekannten war es am Mittwoch gelungen, Werbung für dubiose Kryptowährungs-Deals über Twitter-Profile von Prominenten wie Ex-Präsident Barack Obama, Präsidentschaftskandidat Joe Biden und Amazon-Chef Jeff Bezos zu verbreiten.

  9. Gefaktes SpOn-Interview mit Roger Federer: die dreiste Masche der Bitcoin-Betrüger

    Roger Federer zieht sich aus dem Sport zurück, um künftig in Bitcoin zu investieren? Zu lesen ist diese „Breaking News“ auf einer Seite, die wie ein Artikel auf Spiegel Online aussieht. Es ist nicht der erste Fall, bei dem dreiste Crypto-Betrüger Prominente und bekannte Medienmarken missbrauchen – auf dem Rücken großer Werbenetzwerke. Den Tätern ist kaum beizukommen. 

  10. ulifunke.com / bitcoin.de

    Kapitulation der Kryptowährungen: Bitcoin stürzt unter 4000 Dollar auf neues Jahrestief

    Das Spiel ist aus. Vor einem Jahr schoss der Bitcoin von Allzeithoch zu Allzeithoch – bei Notierungen von 20.000 Dollar schien der Himmel die Grenze zu sein. Schnell jedoch platzten die Kryptoträume: Der Bitcoin durchbricht die Tausend-Dollar-Marken im Tagestakt – diesmal jedoch nach unten. Seit Jahresbeginn hat der Bitcoin bereits über 75 Prozent seines Wertes verloren und ist inzwischen keine 4000 Dollar mehr wert. Erste Miner stellen inzwischen ihre Schürfaktivität ein.