1. Wie Bild Frankfurt den Groll eines FAZ-Herausgebers auf sich zog

    Unter den Qualitätsmedien ist die FAZ eine Tageszeitungs-Ikone mit überregionaler Strahlkraft und einem auch in Zeiten wirtschaftlicher Misere ungebrochenen journalistischen Anspruch und Selbstbewusstsein. Umso erstaunlicher ist eine Anekdote, die in der Bankenmetropole kursiert und den Eindruck erweckt, dass selbst ein redaktioneller Gralshüter aus dem Kreis der Herausgeber sich gelegentlich mit so profanen Dingen wie der örtlichen Polizeiarbeit herumschlagen muss.

  2. „Müll vor der Redaktion“: Die Partei erfindet Strafanzeige von Bild

    Nach der Umtauschaktion Gratis-Bild gegen Gratis-Titanic hat Die Partei Hessen die so eingesammelten Ausgaben des Boulevard-Blattes vor der Redaktion der Bild Frankfurter abgeladen. Auf der Webseite der Partei hieß es im Anschluss, die Springer-Zeitung habe Anzeige gegen die Verantwortlichen erstattet. Grund: Es sei „Müll“ vor dem Büro abgeladen worden. Doch die Meldung ist eine Ente.