1. RTL-Show „It takes 2“ bricht ein, Sat.1-Show „Duell der Stars“ unter 5%, 1 Mio. sieht Handball-WM-Aus auf YouTube

    Miserable Quoten für die Prime-Time-Shows von RTL und Sat.1. RTLs „It takes 2“ fiel im jungen Publikum schon in Woche 2 unter die 10%-Marke, Sat.1-Pendant „Duell der Stars“ rutschte sogar unter die 5%-Marke. 20.15-Uhr-Sieger war bei Jung und Alt hingegen der „Tatort“, um 22.15 Uhr landete „Ich bin ein Star“ auf Vorjahresniveau. Am Vorabend sahen laut YouTube bis zu 1,03 Mio. das Aus des deutschen Teams bei der Handball-WM.

  2. 8,36 Mio. sehen neuesten Berlin-„Tatort“, ZDF holt am Nachmittag mehr Zuschauer als alle außer dem Ersten in der Prime Time

    Der neueste „Tatort“ mit den Kommissarin Rubin und Karow war zwei kein gigantischer Erfolg, mit 8,36 Mio. Zuschauern und 23,7% holte er aber gewohnt starke Sonntagskrimi-Zahlen. 4,21 Mio. sahen um 14.30 Uhr die Biathlon-Staffel der Damen im ZDF – ein größeres Publikum als sämtliche Sender außer dem Ersten später um 20.15 Uhr begrüßen konnten.

  3. „Schnapp Dir das Geld!“ startet blass, „nissa“ profitiert von „The Voice“, verliert aber mit Folge 2 deutlich

    Licht und Schatten bei RTL: Mit „Wer wird Millionär?“ gewann der Sender am Donnerstag im Gesamtpublikum, doch die neue Show „Schnapp Dir das Geld!“ lief im Anschluss mit allenfalls mittelmäßigen Zahlen an. Besser lief es zunächst für den ProSieben-Neustart „nissa – Geschichten aus dem Leben“. Er profitierte enorm von seinem Vorprogramm „The Voice of Germany“. Folge 2 rutschte aber schon unter das Sender-Soll.

  4. „Versteckte Kamera 2016“ enttäuscht im Mittelmaß, „DSDS“ legt wieder zu, ARD siegt souverän

    Die Wiederbelebung der „Versteckten Kamera“ fiel im ZDF nicht nur bei den Kritikern durch, auch die Quoten sehen nicht so aus, wie sich der Sender das erhofft hatte. 3,62 Mio. Seher entsprachen nur 12,0%. Deutlich mehr Zuschauer holte sich Das Erste mit „Tagesschau“, Bundesliga und Biathlon, auch „DSDS“ landete mit aufsteigender Tendenz klar vor der ZDF-Show.

  5. „Polizeiruf“ siegt bei Jung und Alt, Disney Channel triumphiert mit „Rapunzel“

    An „Tatort“-Zahlen kam der neueste „Polizeiruf 110“ wieder nicht heran, doch mit 7,51 Mio. Zuschauern und 2,03 Mio. 14- bis 49-Jährigen gewann er dennoch klar die beiden wichtigsten Zuschauergruppen. Stärkster Verfolger im Gesamtpublikum: der „Katie Fforde“-Film im ZDF, stärkster Verfolger in der jungen Zielgruppe: der „Man of Steel“ von ProSieben.

  6. Grandioser Tag für Das Erste – dank „Tatort“ und Biathlon, „White House Down“ schlägt „Hangover 3“

    Das Erste war der TV-Sender des Sonntags. Mit diversen Programmen holte man Spitzenquoten. Besonders stark waren der Biathlon-Weltcup und am Abend der „Tatort“, den 9,47 Mio. Krimifans auf 26,2% hoben. Auch im jungen Publikum gewann der „Tatort“, dahinter schlug RTLs „White House Down“ ProSiebens „Hangover 3“.