1. Geheime Absprachen: Kartellamt verhängt 3,1-Millionen-Euro-Strafe gegen Studio Berlin und Bavaria

    Wenn sich Unternehmens-Manager im Hinterzimmer treffen und tuscheln oder geheime Absprachen treffen, kann es ziemlich teuer werden. Das erfahren nun die TV-Studios Berlin Adlershof, Berlin Broadcast sowie die bayerische Bavaria Studios & Production Services GmbH. Das Bundeskartellamt hat wegen eines „unzulässigen Informationsaustauschs“ ein Bußgeld von insgesamt 3,1 Millionen Euro gegen sie verhängt.