1. Trotz „Avengers“-Erfolg: Disney erleidet Gewinneinbruch um fast 40 Prozent

    Mit den „Avengers“-Superhelden lieferte der Entertainment-Gigant Walt Disney im April den bislang erfolgreichsten Film der Kinogeschichte. Dennoch liefen die Geschäfte zuletzt schlechter als erwartet. Anleger reagieren enttäuscht – die Aktie fällt nachbörslich deutlich.

  2. Dank „Avengers“: Disney liefert starke Zahlen – Gewinnsprung zu Jahresbeginn

    Disney bleibt nach zahlreichen Zukäufen weiterhin auf der Überholspur: Der Medienkonzern kann sich im ersten Quartal dank Besucherrekorden für„Avengers“ und gute Erträgen aus dem Geschäft mit Themenparks und Resorts über einen Gewinnsprung freuen.

  3. David Hasselhoff als Nick Fury, Tom Cruise als Ironman: So würden die „Avengers“ aussehen, wenn sie in den 90ern gedreht worden wären

    Während das Finale der „Avengers“-Reihe an den Kinokassen aktuell Rekorde bricht, nehmen sich auch Fans des Stoffes im Social Web an. „Geek Culture“ hat auf Facebook ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie die „Avengers“ aussehen würden, wenn sie in den 1990er Jahren gedreht wären. Mit Stars wie Jean Claude van Damme als Captain America, Tom Cruise als Ironman und David Hasselhoff als Nick Fury.