1. Fritz-Kola mit neuer Struktur der Marketingabteilung

    Dass Fritz-Kola mit Silke Grell eine neue Marketingdirektorin hat, hatte MEEDIA vorab berichtet. Jetzt gibt die Hamburger Firma Fritz-Kulturgüter, die hinter der Marke steht, weitere Neuigkeiten zu ihrem Marketingbereich heraus. Das Ziel: Ausweitung der Distribution.

  2. Astra unterstützt St. Paulis Gastronomie mit Adventskalender

    Die Hamburger Biermarke Astra hat einen interaktiven Adventskalender gestartet, der mit kiezigen Geschenken lockt. Mit der Spendenaktion sollen die örtlichen Kneipen unterstützt werden.

  3. „Wolle Dose kaufen?“: Astra erntet harsche Kritik und stoppt „Kiezmische“-Kampagne wegen Rassismusvorwürfen

    Mit einem Plakat auf St. Pauli hat Astra für Diskussionen gesorgt und die Gemüter in den sozialen Netzwerken erregt. Der Vorwurf: Rassismus. Nachdem sich am Donnerstag nun sogar der von der Biermarke gesponserte Fußballklub St. Pauli distanziert hatte, zog der Mutterkonzern Carlsberg die Reißleine. Die gesamte Kampagne für das „Kiezmische“-Getränk wird gestoppt und an einem neuen Motiv gearbeitet.

  4. „Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Astra“: So witzig kapert der Bierbrauer die Parship-Kampagne

    Imitation und Parodie sind die höchsten Formen der Anerkennung – sagt man zumindest. So gesehen, dürften sich die Liebesvermittler von Parship über die neuen Plakate des gewohnt derb-lustigen Bierbrauers Astra freuen. Statt dem Flirt-Claim „Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Parship“, heißt es in der Pils-Variante: „Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Astra“. Besonderer Hingucker dabei: der bärtige Urtyp mit viel Schaum vor dem Mund.

  5. Denglisch als Werbe-Trend: Ritter „Knight“ Sport und Astra „Urtype“ veräppeln Capri Sun

    In bestem neu-deutschen Marketing-Sprech muss man wohl von einem Mega-Fail sprechen: Um die globalen Vermarktungschancen zu verbessern, nannten die SiSi-Werke aus dem badischen Eppelheim ihr Kult-Produkt Capri Sonne gerade in Capri Sun um. Erst liefen die Fans Sturm, jetzt macht sich sogar die Konkurrenz über den wilden Deutsch-Englisch-Mix lustig. So ätzt Ritter Sport als „Knight Sport“ in Richtung der Zuckerwasser-Produzenten und die Bierbrauer von Astra machen aus ihrem Marken-Anhang Urtyp den „Urguy“.

  6. Fröhliche Kainachten: die lustigen Adventsgrüße vom Bild-Chefredakteur

    Bild-Chef Kai Diekmann hat sich für seine Weihnachtspost mal wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Der ARD platzt die Aluhutschnur. Bilanz-Herausgeber Arno Balzer lernt zu twittern. Und Franz Josef Wagner mag keine Medienjournalisten. Schöne Bescherung im MEEDIA-Wochenrückblick.

  7. Nackt-Werbung mit Bier: Astra lässt alle Hüllen fallen

    Seit Jahren begeistert uns die Astra-Werbung mit ihrem prolligen Charme. Jetzt geht das Hamburger Kiez-Bier noch einen „radikalen Schritt“ weiter und macht sich völlig nackt – zumindest wenn es nach dem Willen des fiktiven Modeschöpfers Pascal Vaughel geht. Das Ergebnis ist ein herrlich entspannt-überdrehter Clip.