1. „Wolle Dose kaufen?“: Astra erntet harsche Kritik und stoppt „Kiezmische“-Kampagne wegen Rassismusvorwürfen

    Mit einem Plakat auf St. Pauli hat Astra für Diskussionen gesorgt und die Gemüter in den sozialen Netzwerken erregt. Der Vorwurf: Rassismus. Nachdem sich am Donnerstag nun sogar der von der Biermarke gesponserte Fußballklub St. Pauli distanziert hatte, zog der Mutterkonzern Carlsberg die Reißleine. Die gesamte Kampagne für das „Kiezmische“-Getränk wird gestoppt und an einem neuen Motiv gearbeitet.

  2. „Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Astra“: So witzig kapert der Bierbrauer die Parship-Kampagne

    Imitation und Parodie sind die höchsten Formen der Anerkennung – sagt man zumindest. So gesehen, dürften sich die Liebesvermittler von Parship über die neuen Plakate des gewohnt derb-lustigen Bierbrauers Astra freuen. Statt dem Flirt-Claim „Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Parship“, heißt es in der Pils-Variante: „Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Astra“. Besonderer Hingucker dabei: der bärtige Urtyp mit viel Schaum vor dem Mund.

  3. Denglisch als Werbe-Trend: Ritter „Knight“ Sport und Astra „Urtype“ veräppeln Capri Sun

    In bestem neu-deutschen Marketing-Sprech muss man wohl von einem Mega-Fail sprechen: Um die globalen Vermarktungschancen zu verbessern, nannten die SiSi-Werke aus dem badischen Eppelheim ihr Kult-Produkt Capri Sonne gerade in Capri Sun um. Erst liefen die Fans Sturm, jetzt macht sich sogar die Konkurrenz über den wilden Deutsch-Englisch-Mix lustig. So ätzt Ritter Sport als „Knight Sport“ in Richtung der Zuckerwasser-Produzenten und die Bierbrauer von Astra machen aus ihrem Marken-Anhang Urtyp den „Urguy“.

  4. Fröhliche Kainachten: die lustigen Adventsgrüße vom Bild-Chefredakteur

    Bild-Chef Kai Diekmann hat sich für seine Weihnachtspost mal wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Der ARD platzt die Aluhutschnur. Bilanz-Herausgeber Arno Balzer lernt zu twittern. Und Franz Josef Wagner mag keine Medienjournalisten. Schöne Bescherung im MEEDIA-Wochenrückblick.

  5. Nackt-Werbung mit Bier: Astra lässt alle Hüllen fallen

    Seit Jahren begeistert uns die Astra-Werbung mit ihrem prolligen Charme. Jetzt geht das Hamburger Kiez-Bier noch einen „radikalen Schritt“ weiter und macht sich völlig nackt – zumindest wenn es nach dem Willen des fiktiven Modeschöpfers Pascal Vaughel geht. Das Ergebnis ist ein herrlich entspannt-überdrehter Clip.