1. Medien-Woche: Wie viel Fiktion verträgt eigentlich ein ARD-"Tatort", Herr Aust?

    In der neuen Ausgabe des Podcasts „Die Medien-Woche“ spricht der frühere Spiegel-Chefredakteur und Herausgeber der Welt, Stefan Aust, über RAF- und NSU-Verschwörungskrimis im Fernsehen. Er hält nicht viel davon. Außerdem geht es um die Enthüllungen der Paradise Papers, die Yellow-Debatte beim Verband der Zeitschriftenverleger und Streamingdienste. Und es gibt den Kurz-Auftritt eines bekannten Hollywood-Stars …

  2. Arnold Schwarzenegger verlässt Reality-TV-Show „The Apprentice“ wegen Trump – und der schießt auf Twitter zurück

    Gewisse Ähnlichkeiten kann man Donald Trump und Arnold Schwarzenegger nicht absprechen: Bei beiden hat ihr Fernsehtalent maßgeblich die politische Karriere befeuert. Nachdem Donald Trump seine Präsidentschaftskandidatur aufgenommen hatte, folgte Schwarzenegger dem 70-Jährigen als Moderator der Reality-TV-Show „The Celebrity Apprentice“. Es wird ein kurzes Gastspiel, denn am Wochenende verkündete der „Terminator“-Darsteller seinen Rückzug – wegen Donald Trump. Die Antwort des neuen US-Präsidenten via Twitter ließ nicht lange auf sich warten…


  3. #firstsevenjobs: So haben Arnold Schwarzenegger, Buzz Aldrin und Stephen Colbert angefangen

    Eine Umfrage geht um die Welt: Was sind eure ersten sieben Jobs gewesen? Mit ihrem Aufruf hat eine Musikerin unter dem Hashtag #firstsevenjobs einen regelrechten Twitter-Hype ausgelöst, der nun schon fast einen Monat anhält – und sogar prominente Social-Maniacs wie Arnold Schwarzenegger und Stephen Colbert aus der Reserve gelockt hat.

  4. Was Arnold Schwarzenegger von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg wissen wollte

    Facebook-Gründer Marc Zuckerberg hat in seinem Social Network eine öffentliche Frage-und-Antwort-Stunde abgehalten. Unter die Fragenden, die etwas vom Facebook-Gründer wissen wollten, haben sich auch ein paar Promis gemischt. U.a. stellten Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger, der Wissenschaftler Stephen Hawking, Arianna Huffington und Web-Visionär Jeff Jarvis eine Frage an „Zuck“.