1. RTL-Tochter FremantleMedia übernimmt US-Produktionsfirma

    FremantleMedia, die Produktionssparte der RTL Group, hat die Mehrheit an der us-amerikanischen Produktionsfirma 495 Productions übernommen. Das erzählte RTL-Group-Chefin Anke Schäferkordt in einem Interview mit New Business. 495 Productions produziert vor allem Reality-Show-Formate, die sich an ein junges, weibliches Publikum richten.

  2. Starkes Ergebnis: RTL Group steigert Gewinn um 37,4 Prozent

    Bei diesen Zahlen leuchtet ein, dass Bertelsmann seine RTL-Managerin Anke Schäferkordt auch im Gütersloher Vorstand halten will. Die RTL Group legte am Donnerstag ihre Zahlen für das Geschäftsjahr 2013 vor. Trotz eines leichten Umsatzrückgangs schießt der Gewinn durch die Decke.

  3. Schäferkordts Bertelsmann-Vertrag bis 2019 verlängert

    Bertelsmann hat den Vorstandsvertrag von Anke Schäferkordt vorzeitig bis 2019 verlängert. Die jetzt erfolgte Vertragsverlängerung betrifft nur ihren Vorstandsposten bei Bertelsmann, nicht ihre Position als CEO der RTL Group. Das bestätigten MEEDIA Unternehmenskreise aus Gütersloh.