1. „Größtes Ziel ist es, einen Kanal für politische Erotik zu etablieren“: Hajo Schumacher über das Aus für „Achim Achilles“

    Für die einen ist er Kult, für die anderen umstritten, in jedem Fall aber erfolgreich: Unter dem Pseudonym „Achim Achilles“ schrieb der Journalist Hajo Schumacher über 15 Jahre Kolumnen – darunter „Achilles‘ Verse“ auf Spiegel Online – sowie etliche Bücher über das Laufen. Damit ist nun Schluss. Gegenüber MEEDIA verrät Deutschlands Wunderläufer, welchem Projekt er künftig mehr Zeit widmen will. Achtung: Humor!