1. All you can bike

    Die Startups Peloton und Swapfiets haben die Corona-Krise genutzt, um sich am deutschen Markt zu etablieren: mit Rädern, Läden und einer lebendigen Community

  2. Schluss mit dem Artikel-Einzelverkauf! Blendle setzt künftig voll auf das Premium-Modell

    Mit dem Verkauf einzelner Artikel bei Blendle ist ab August Schluss. Dies hat das Unternehmen um Geschäftsführer Alexander Klöpping bekanntgegeben. Demnach möchte sich der Online-Kiosk künftig auf den Premium-Abo-Bereich konzentrieren, um mittelfristig profitabel zu werden. Der Strategiewechsel gilt vorerst nur für den niederländischen Ableger.

  3. Gemeinsames Abo geplant: Streamingdienst Netflix und Pay-TV-Anbieter Sky werden Partner

    Der Pay-TV-Sender Sky und der Videostreaming-Riese Netflix arbeiten künftig zusammen. Netflix will seine Inhalte zunächst in Großbritannien und in Irland künftig auch auf der Sky-Q-Plattform anbieten, später auch in Deutschland, Österreich und Italien. Unter anderem sei ein kombiniertes Abo für Sky und Netflix angedacht, wie Sky mitteilte.

  4. Sky Ticket: Sky-Angebot bald auch ohne Abo erhältlich

    Flexible Laufzeiten auf einer großen Anzahl von Geräten und Sport für alle – das soll Sky Ticket sein. Die Programme des Pay-TV-Senders sollen mit dem neuen Dienst, der das Angebot von Sky Online ablösen wird, in Deutschland und Österreich künftig auch ohne Vertragsbindung genutzt werden können.