Partner von:
Anzeige

Werbeumsatz-Ranking: Spiegel verliert 11,4% und fällt hinter den Focus zurück, Barbara springt in die Top 50

Die deutschen Publikumszeitschriften haben in den ersten acht Monaten des Jahres 2018 laut Nielsen rund 3,2% ihrer Brutto-Werbeumsätze aus dem Vorjahreszeitraum eingebüßt. Größter Verlierer mit 6,49 Mio. Euro bzw. 11,4% weniger ist Der Spiegel, der in der Umsatz-Tabelle damit auf Platz 5… Lesen Sie diesen Artikel: Werbeumsatz-Ranking: Spiegel verliert 11,4% und fällt hinter den Focus zurück, Barbara springt in die Top 50
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Archiv

twitter

MEEDIA

Werbeumsatz-Ranking: Spiegel verliert 11,4% und fällt hinter den Focus zurück, Barbara springt in die Top 50 https://t.co/g971gQhuze

MEEDIA

Positive Resonanz auf Print-Premiere zu “Die Höhle der Löwen”: G+J kann mehr als 120.000 Exemplare absetzen https://t.co/CutcCybuYE

MEEDIA

RTL-Gründer Helmut Thoma zieht über deutsches Fernsehen her: ARD/ZDF als “Altenheimversorgung”, Private würden “am… https://t.co/f1ep2ZEzTu

MEEDIA

DJV-Vorsitzender Überall findet die Abberufung von Maaßen als Verfassungsschutzpräsident konsequent https://t.co/s1w2EUQ8hw

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia