Partner von:

Umfrage: Vertrauen in soziale Medien sinkt weiter, klassische Medien punkten

Das Vertrauen in soziale Medien sinkt weiter. Laut einer repräsentativen Umfrage der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC schenken 39 Prozent Facebook heute weniger Vertrauen als noch vor zwei Jahren. Bei Twitter sind es 31 Prozent weniger, YouTube 29 Prozent. Öffentlich-rechtliche Sender und Printmedien können hingegen punkten. Rund 56 Prozent der Befragten wählen Tages- und Wochenzeitungen als ihren Informationskanal. Für die Studie “Vertrauen in Medien” befragte PwC 1.000 Deutsche ab 18 Jahren.

Mehr aktuelle Nachrichten in der Newsline
Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia