Anzeige

Technologie

  1. SAP-Rivale Salesforce will Slack für 28 Mrd. Dollar kaufen
    Bürochat-Software

    SAP-Rivale Salesforce will Slack für 28 Mrd. Dollar kaufen

    Es ist der größte Tech-Deal der Corona-Ära: Der SAP-Konkurrent Salesforce will für fast 28 Milliarden Dollar den Bürochat-Anbieter Slack schlucken. Der Software-Konzern wettet damit darauf, dass auch nach dem Ende der Pandemie mehr als zuvor digital kommuniziert wird.

  2. So bekommt ihr das blaue Häkchen bei Twitter
    Ab 2021

    So bekommt ihr das blaue Häkchen bei Twitter

    Vor drei Jahren legte Twitter seinen Verifikationsprozess zunächst auf Eis, im kommenden Frühjahr soll er wieder starten. Hierfür gibt es aber neue Regeln. Wer den blauen Haken will, muss zukünftig verschiedene Kriterien erfüllen, auch Nutzer, die ihn bereits haben, sind nicht sicher vor einer Entfernung.

  3. So bekommt ihr das blaue Häkchen bei Twitter
    Ab 2021

    So bekommt ihr das blaue Häkchen bei Twitter

  4. Die TKP der Publisher werden dramatisch fallen Stefan Blumenthal, Deutschlandchef von Zeotap
    Digitalwerbung ohne Cookies

    Die TKP der Publisher werden dramatisch fallen

  5. Wie Google Media verändert – ein Gespräch zur Zukunft der Werbeaussteuerung
    MEEDIA Roundtable

    Wie Google Media verändert – ein Gespräch zur Zukunft der Werbeaussteuerung

Anzeige

  1. Massive Offensive der Musik-Labels gegen Twitch
    Copyright-Verletzungen

    Massive Offensive der Musik-Labels gegen Twitch

    Nach Auskunft von Twitch bekommt der Streaming-Service aktuell wöchentlich Tausende von Meldungen über Copyright-Verletzungen. Seit Mai 2020 machen die Musikverlage mobil gegen das illegale Verbreiten geschützter Musik im Hintergrund von Twitch-Streams. Die aktuelle Abmahnwelle betrifft auch Webinar-Anbieter und Marken, die streamen.

  2. Burda Forward geht mit Selbstbuchungstool an den Start
    Für "chip.de", "focus.de" und weitere

    Burda Forward geht mit Selbstbuchungstool an den Start

    Mit dem Buchungstool von Burda Forward wird es für Privatpersonen und kleine Unternehmen möglich, eigene Native Ads und Native Articles zu schalten. Bezahlt wird nach Klicks, durch die Sugarless-Technologie braucht es nicht einmal personenbezogene Daten.

  3. Essence bei Snapchat: Schminktipps in Augmented Reality Essence Augmented Reality Kampagne Snapchat
    Digitale Werbung

    Essence bei Snapchat: Schminktipps in Augmented Reality

    Mit einer Deutschlandneuheit begeistert das Kosmetikunternehmen Essence seine Kunden. Erstmals gibt es Schminktipps per Video innerhalb einer Snapchat Lens. Userinnen können die Lippenstifte und Makeups direkt digital ausprobieren, während die Kosmetikerin vormacht, wie es geht.

  4. EU-Wettbewerbshüter werfen Amazon Missbrauch von Marktmacht vor
    Kartellvorschriften

    EU-Wettbewerbshüter werfen Amazon Missbrauch von Marktmacht vor

    Nutzt Amazon Daten auf seiner Handelsplattform, um Drittanbieter auszubooten und sich Vorteile zu verschaffen? Die EU-Wettbewerbshüter beantworten die Frage nach einer ersten Untersuchung mit einem klaren Ja. Für das Unternehmen könnte es teuer werden.

  5. Telekom zu NetID, Nielsen zu Unified ID 2.0 NetID versus Unified ID 2.0
    ID-Plattformen

    Telekom zu NetID, Nielsen zu Unified ID 2.0

    Das Rennen um die beste ID-Plattform ist in vollem Gange. Die Deutsche Telekom schloss sich der European NetID Foundation an und nahezu zeitgleich verkündete Nielsen, man werde Daten mit der Unified ID 2.0 teilen, der OpenSource-Lösung von The TradeDesk und Liveramp.

  6. Apple soll an eigener Suchmaschine arbeiten
    Bericht der "Financial Times"

    Apple soll an eigener Suchmaschine arbeiten

    Laut einem Bericht der „Financial Times“ soll Apple an einer eigenen Suchmaschine arbeiten. Erst vor kurzem geriet Googles Kooperation mit dem Unternehmen in die Kritik des US-Justizministeriums.

  7. Unified ID 2.0: Der neue Datenriese?

    Unified ID 2.0: Der neue Datenriese?

    The Trade Desk und LiveRamp kooperieren beim Aufbau der Cookie-Alternative. Zwei der stärksten Player im Programmatic-Markt bündeln ihre Kräfte und bereiten sich darauf vor, dass sich der offene Markt für Daten-Marketing grundlegend ändert.

  8. E-Privacy: Das Aus für „Berechtigtes Interesse“ Opel Cookie Banner
    Datenschutz

    E-Privacy: Das Aus für „Berechtigtes Interesse“

    Die EU kippt den Rechtsgrund „Berechtigtes Interesse“, wenn es um die Speicherung personenbezogener Daten geht. Das geht aus einem geleakten Entwurfsdokument hervor, das MEEDIA vorliegt. Anwältin Valeria Hoffmann hält das Dokument für authentisch und erwartet, dass es sogar der letzte Entwurf ist, bevor es in die Gesetzgebung geht.

  9. Jürgen Galler: „Das Vertrauen fehlt“
    Programmatic Advertising

    Jürgen Galler: „Das Vertrauen fehlt“

    Jürgen Galler hat für Google Produkte gebaut und die Digitalstrategie der Swisscom verantwortet. Heute ist er mit einer Data Management Platform selbst Player auf dem Markt und er sieht große Herausforderungen auf das System Programmatic zukommen.

  10. Retresco: Weltneuheit in der Computer-Linguistik
    Textroboter

    Retresco: Weltneuheit in der Computer-Linguistik

    Mit einem neuen Feature will die Textmaschine aus Berlin Autoren das Leben leichter machen. Die Software schlägt dem Texter ab sofort ganze Sätze vor, um bessere Texte zu erzeugen. Ob sich die Funktion durchsetzen kann, ist nicht nur eine Frage der Qualität, sondern auch der Akzeptanz.

Anzeige