Anzeige

Marketing

  1. About You will weiter mit Influencern kooperieren
    Nach Kliemann-Eklat

    About You will weiter mit Influencern kooperieren

    Das Modeunternehmen About You will auch nach der massiven Kritik an Fynn Kliemann weiterhin mit Influencern kooperieren. Das sagte Mitgründer und Co-Geschäftsführer Tarek Müller in der „Wirtschaftswoche“. Wegen des von Jan Böhmermann im „ZDF Magazin Royale“ aufgedeckten Maskenbetrugs des DIY-Influencers war auch About You als Geschäftspartner Kliemanns unter Druck geraten.

  2. HD+ vor Neuvergabe seines Werbeetats
    Wegen Konkurrenzkonflikt

    HD+ vor Neuvergabe seines Werbeetats

    Das TV-Angebot der Privatsender HD+ ist dabei, sich eine neue Werbeagentur ins Haus zu holen. Der bisherige Betreuer Heye ging bekanntlich in DDB München auf. Damit entstand ein Konkurrenzkonflikt, denn DDB Deutschland betreut die Deutsche Telekom, die mit Magenta TV auch ein TV-Angebot hat.

  3. HD+ vor Neuvergabe seines Werbeetats
    Wegen Konkurrenzkonflikt

    HD+ vor Neuvergabe seines Werbeetats

  4. Werbemarkt ist 2021 um 5,5 Prozent gewachsen ZAW-Präsident Andreas F. Schubert
    ZAW-Analyse

    Werbemarkt ist 2021 um 5,5 Prozent gewachsen

  5. Fritz-Kola und die Sehnsucht nach der Leichtigkeit 
    Marken-Story

    Fritz-Kola und die Sehnsucht nach der Leichtigkeit 

Anzeige

  1. Westermeyer: Mit 70.000 Besuchern können wir rechnen Benne Ochs OMR
    OMR Festival 2022

    Westermeyer: Mit 70.000 Besuchern können wir rechnen

    Aufatmen in der Marketing-Event-Branche. Nach einem guten Start der D3con ins Veranstaltungsjahr 2022, berichtet auch das OMR Festival von Rekord-Ticketverkäufen. Und das, obwohl man sich eher auf kurzfristige Buchungen eingestellt hatte.

  2. Timberland startet Rückkaufprogramm in Deutschland Timberland Aufmacher
    Second Hand

    Timberland startet Rückkaufprogramm in Deutschland

    Der amerikanische Schuh- und Lifestyle-Anbieter Timberland erweitert sein Rückkaufprogramm auf Europa. Rechtzeitig zum Earth Day dürfen auch italienische, französische, britische und deutsche Kunden ihre „Gebrauchten“ an den Hersteller zurückschicken.

  3. Unilever verschärft seine Richtlinien für Vermarktung an Kinder
    Unter-16-Jährige

    Unilever verschärft seine Richtlinien für Vermarktung an Kinder

    Der Konsumgüter-Konzern Unilever beschränkt die an Kinder gerichteten Werbeaktivitäten für seine Produkte. Künftig soll die Vermarktung von Lebensmitteln und Getränken sowohl in den traditionellen Medien als auch auf Social Media komplett eingestellt werden. Eine entsprechende Frist für die Unilever-Marken, die die neuen Grundsätze einhalten müssen, laufe im Januar 2023 ab, wie der Konzern mitteilt.

  4. Die verwandten Seemanns-Seelen von Fisherman’s Friend und Marteria
    Markenrelaunch

    Die verwandten Seemanns-Seelen von Fisherman’s Friend und Marteria

    Der deutsche Rapper Marteria hegte lange den Wunsch, mal Werbung für Fisherman’s Friend zu machen. Er klopfte bei Markenchef Dirk Hohnberg mit einer Storyline für eine Kampagne an, die Hohnberg ohnehin plante. Man wurde handelseinig, so dass der Rostocker Musiker das neue Testimonial für die Drops aus dem englischen Hafenstädten Fleetwood ist. Eine Werbeagentur braucht es nicht.

  5. Goodwillrun macht Kommunikation für die Altendorf Group
    Mittelstand

    Goodwillrun macht Kommunikation für die Altendorf Group

    Die Kölner Agentur Goodwillrun hat die Kommunikation für die Altendorf Group, einen Hersteller von hochwertigen Format-Kreissägen, übernommen. Der Mittelständler will seine Kommunikationsarbeit ausbauen und deutschlandweit und international sichtbarer werden.

  6. Europaweite Ausschreibung: Deutsche Bahn vergibt 315 Mio.-Etat
    Mediaetats

    Europaweite Ausschreibung: Deutsche Bahn vergibt 315 Mio.-Etat

    Die Deutsche Bahn AG schreibt ihren gesamten Mediaetat europaweit aus. Das Volumen beläuft sich auf rund 315 Millionen Euro über die Grundlaufzeit von vier Jahren, bestätigt der Berliner Logistikkonzern auf Anfrage von MEEDIA. Der Komplettetat werde zum ersten Mal in einem gesamthaften Los vergeben.

  7. Der Sportartikler Decathlon flirtet mit Abo-Modellen Decathlon Aufmacher
    Product as a Service

    Der Sportartikler Decathlon flirtet mit Abo-Modellen

    Der Sportartikelhersteller und Händler Decathlon macht sich Gedanken, wie Abo-Modelle den Kauf von Produkten ersetzen können. Das Konzept Product as a Service wird gerade in vielen Branchen zum neuen Mantra. Aber geht die Kundschaft mit?

  8. Springers Media Impact stellt Marketing neu auf
    Vermarktung

    Springers Media Impact stellt Marketing neu auf

    Axel Springers Vermarkter Media Impact organisiert das eigene Marketing neu. Künftig wird das Marketing in die drei Units Bild Gruppe, Welt Gruppe sowie Creative Consepts & Strategy unterteilt. Verantwortlich für die Neuordnung ist Chief Marketing Officer Mehmet Inan (49).

  9. Warum Apple Werbetreibenden das Leben schwer macht
    App-Tracking-Ablehnung

    Warum Apple Werbetreibenden das Leben schwer macht

    Es ist einer der größten Einschnitte in der Werbebranche der jüngeren Vergangenheit: Apples App-Tracking-Update seit iOS 14.5. Seit knapp einem Jahr schränkt Apple in seinem App Store die Weitergabe von Nutzerdaten deutlich ein – mit erheblichen Folgen für die Stars des Social Media-Sektors. Warum zieht der Kultkonzern aus Cupertino die Zügel an?

  10. So leiden Agenturen und Unternehmen unter dem Nachwuchsmangel
    DMexco-Umfrage

    So leiden Agenturen und Unternehmen unter dem Nachwuchsmangel

    Unternehmen aus eigentlich allen Branchen haben es mit einem gemeinsamen Problem zu tun: der schwierigen Suche nach Mitarbeitern. Für die Kommunikationsbranche bestätigt dies eine neue, repräsentative Onlineumfrage von Civey im Auftrag der DMexco: In knapp der Hälfte der Unternehmen gibt es offene Stellen.

Anzeige