Neueste Beiträge
  1. Maria Exner wird Intendantin von Publix
    Vom "Zeit Magazin" zur Stiftung

    Maria Exner wird Intendantin von Publix

    Publix soll ein Ort für Bildung, Austausch und Debatte unter Medienschaffenden sein. Themen sollen u.a. Polarisierung, digitale Meinungsbildung und Informationsfreiheit sein. Dafür wird gerade in Berlin Neukölln gebaut. Das Haus mit mehr als 4.000 qm Büro-, Studio- und Veranstaltungsflächen soll im Herbst…

  2. Alina Ludwig wird Geschäftsführerin bei Odaline
    Jetzt vier Geschäftsführer

    Alina Ludwig wird Geschäftsführerin bei Odaline

    Alina Ludwig, bisher Head of Strategy bei der Agentur Odaline, steigt im Februar zur Geschäftsführerin auf. Die gelernte Markenstrategin ist seit Oktober 2020 an Bord und war zuvor bei der Digitalagentur Denkwerk und dem PR-Network Weber Shandwick aktiv.

  3. Mediaplus Group mit neuem siebenköpfigen Board
    Media Business

    Mediaplus Group mit neuem siebenköpfigen Board

    Die Mediaplus Group formiert mit sieben geschäftsführenden Gesellschaftern ein eigenes Board. Zu dem Gremium gehören künftig Esther Busch, Barbara Evans, Oliver Hey, Andrea Malgara, Julian Simons und Dominik Terruhn. Globaler CEO der zu Serviceplan gehörenden Mediaplus Group wird Matthias Brüll.

  4. El Cartel Media wird Vermarktungspartner von Sport1 auf YouTube
    Erweiterung des Portfolios

    El Cartel Media wird Vermarktungspartner von Sport1 auf YouTube

    El Cartel Media übernimmt die Co-Vermarktung aller YouTube-Kanäle von Sport1. Der RTL2-Vermarkter wird die Inhalte sowohl einzeln als auch in Kombination mit Kanälen aus dem YouTube-Netzwerk von RTL2 anbieten.

  5. WDR macht Andrea Schafarczyk zur Programmdirektorin für NRW, Wissen und Kultur
    Folgt auf Valerie Weber

    WDR macht Andrea Schafarczyk zur Programmdirektorin für NRW, Wissen und Kultur

    Andrea Schafarczyk wird neue crossmediale WDR-Programmdirektorin für NRW, Wissen und Kultur. Das hat der Rundfunkrat am Dienstag mehrheitlich beschlossen. Sie kommt vom Hessischen Rundfunk und startet in ihrer neuen Rolle zum 1. April.

  6. Soheil Dastyari wird CEO bei Bastei Lübbe
    Ehemaliger G+J-Manager

    Soheil Dastyari wird CEO bei Bastei Lübbe

    Der frühere G+J-Manager Soheil Dastyari (49) wird zum 1. März Mitglied des Vorstands der Bastei Lübbe AG und zugleich Vorstandsvorsitzender. Die bisherigen Vorstände Joachim Herbst (Finanzen und bisher Vorstandssprecher), Simon Decot (Programm) und Sandra Dittert (Marketing und Vertrieb) sollen an Bord bleiben und zusammen mit Dastyari den künftig vierköpfigen Vorstand bilden.

  7. Susanne Grundmann und René Coiffard steigen bei Omnicom Media Group auf
    Media-Business

    Susanne Grundmann und René Coiffard steigen bei Omnicom Media Group auf

    Susanne Grundmann ist ab sofort neue Chief Global Client Officer der Omnicom Media Group (OMG) Germany. In der neu geschaffenen Position ist sie für das „horizontale“ Management globaler Kunden auf Holding-Ebene verantwortlich, teilt OMG mit.

  8. Galerias Digitalchef Andreas Hink räumt seinen Posten
    Abgang im Umbruch

    Galerias Digitalchef Andreas Hink räumt seinen Posten

    Der Chief Digital Officer bei Galeria Karstadt Kaufhof, Andreas Hink, räumt seinen Posten. Er war nur etwa anderthalb Jahre bei dem Warenhauskonzern. Das berichtet das „Manager Magazin“.

  9. Diether Kerner neuer Kreativchef der FischerAppelt-Gruppe
    Die junge Generation rückt auf

    Diether Kerner neuer Kreativchef der FischerAppelt-Gruppe

    Die Agenturgruppe FischerAppelt AG hat Diether Kerner zum Kreativchef (CCO) berufen. Kerner übernimmt die Position von Hartwig Keuntje. Der Gründer der FischerAppelt-Tochter Philipp und Keuntje (PUK) wird der Gruppe weiter als Senior Advisor und Gesellschafter zur Seite stehen.

  10. DAZN verdoppelt ab Februar die Preise für Neukunden
    30 Euro monatlich

    DAZN verdoppelt ab Februar die Preise für Neukunden

    DAZN zieht die Preise in einem noch nicht dagewesenen Ausmaß an. Neukunden müssen bei dem Sport-Streamingdienst ab Februar rund das Doppelte bezahlen. Statt wie bisher 14,99 Euro sind dann 29,99 Euro im Monat fällig. Bestandskunden erwartet im Sommer wohl ebenfalls eine Erhöhung.