Neueste Beiträge
  1. Oberster Rechnungshof mahnt BR: „Weiteres Sparen dringend nötig“ Rundfunkhaus des Bayrischen Rundfunks in München
    Kostendiskussion

    Oberster Rechnungshof mahnt BR: „Weiteres Sparen dringend nötig“

    Der Bayerische Rundfunk (BR) muss nach Ansicht des Obersten Rechnungshofes (ORH) im Freistaat dringend zusätzlich sparen. „Trotz der bisherigen Sparmaßnahmen werden die finanziellen Reserven des BR bis Ende 2024 weitgehend aufgebraucht sein“, warnte der ORH.

  2. Karl Valks wird neuer „Sportschau“-Chef Karl Valks
    WDR

    Karl Valks wird neuer „Sportschau“-Chef

    Karl Valks wird neuer Sportchef des WDR. Der 49-Jährige war bisher Chefredakteur bei Sky Sport News und soll seinen Job in Köln voraussichtlich am 15. Januar 2023 antreten.

  3. Apple Music neuer Sponsor für Halbzeit-Show beim Super Bowl
    Löst Pepsi ab

    Apple Music neuer Sponsor für Halbzeit-Show beim Super Bowl

    Die schillernde Halbzeit-Show beim Super Bowl hat einen neuen Titelsponsor. Apple Music löst nach zehn Jahren Pepsi als Geldgeber für das jährliche Entertainment-Spektakel beim Finalspiel der National Football League ab, wie die US-Profiliga am Freitag mitteilte.

  4. Vorwürfe bei ARD: Länder fordern Bericht von Öffentlich-Rechtlichen
    Diskussion

    Vorwürfe bei ARD: Länder fordern Bericht von Öffentlich-Rechtlichen

    Die Bundesländer schalten sich in die Krise bei ARD-Sendern ein. Sie wollen genau erfahren, wie die Häuser in Sachen Transparenz nachsteuern.

  5. ZDF-Chefredakteur Peter Frey: In diesem Punkt hätte ich „noch energischer sein müssen“
    Abschied zum Monatsende

    ZDF-Chefredakteur Peter Frey: In diesem Punkt hätte ich „noch energischer sein müssen“

    Schröder, Merkel, Scholz: Peter Frey hat die mächtigsten Politiker des Landes interviewt. Warum dem ZDF-Chefredakteur, der jetzt in Rente geht, das Bild eines Boxers in Erinnerung bleibt und welche die größte Baustelle ist, die er seiner Nachfolgerin hinterlässt.

  6. YouTube will mit Geld für Kurzfilme Kreative von TikTok weglocken
    Konkurrenzkampf

    YouTube will mit Geld für Kurzfilme Kreative von TikTok weglocken

    Die Kurz-Videoplattform TikTok erscheint den großen Internet-Konzernen in den USA als Schreckgespenst. Um dem Erfolg der Chinesen mehr entgegensetzen zu können, sollen YouTuber künftig besser am finanziellen Erfolg von Kurzvideos beteiligt werden.

  7. Google besteht auf Ende der Werbe-Cookies Das Google Logo auf einer Unternehmenszentrale
    Ende des Trackings

    Google besteht auf Ende der Werbe-Cookies

    Die werbetreibende Industrie im Internet muss sich unwiderruflich auf das Ende des Trackings mit Hilfe von Cookies einstellen. Das machte Google-Top-Manager Matt Brittin am Mittwoch auf der Werbemesse DMEXCO in Köln deutlich.

  8. Bild TV durfte ARD-Live-Wahlsendung nicht zeigen
    Gericht entschied

    Bild TV durfte ARD-Live-Wahlsendung nicht zeigen

    Die zeitgleiche Ausstrahlung einer ARD-Wahlsendung am Abend der Bundestagswahl beim privaten TV-Sender Bild ist aus Sicht eines Gerichts nicht rechtens gewesen. Das Kammergericht Berlin entschied das in einem Berufungsurteil zu einem einstweiligen Verfügungsverfahren.

  9. NDR Landesrundfunkrat Schleswig-Holstein beauftragt Deloitte
    Prüfung von Vorwürfen

    NDR Landesrundfunkrat Schleswig-Holstein beauftragt Deloitte

    Der Landesrundfunkrat Schleswig-Holstein beauftragt die Wirtschaftskanzlei Deloitte mit der Prüfung der Vorwürfe im NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein. Das gab die Vorsitzende des Gremiums, Laura Pooth, im Anschluss an die Sitzung am gestrigen Montag in Kiel bekannt.

  10. „Kein Intendant sollte mehr verdienen als der Bundeskanzler“
    Finanzminister Lindner

    „Kein Intendant sollte mehr verdienen als der Bundeskanzler“

    Bundesfinanzminister Christian Lindner hat sich kritisch zu den Gehältern der Intendanten des öffentlichen-rechtlichen Rundfunks geäußert. „An der Spitze der Öffentlich-Rechtlichen wird teilweise enorm verdient“, sagte der FDP-Politiker der „Bild am Sonntag“.