Neueste Beiträge
  1. „Komödianten haben Narrenfreiheit“ – so reagieren Verlage auf Böhmermanns Yellow-Parodie
    "Freizeit Magazin Royale"

    „Komödianten haben Narrenfreiheit“ – so reagieren Verlage auf Böhmermanns Yellow-Parodie

    Jan Böhmermann hat mit einer Satire-Aktion ein zum Verwechseln ähnlich aussehendes Magazin in die Kioskregale unter die Illustrierten zu Promis, Adel und Showbusiness geschafft. Auf dem Titel Hubert Burda. In seiner Show hat er die Methoden von Yellow-Press-Verlagen scharf kritisiert. Jetzt haben sich die angegriffenen Verlage geäußert.

  2. Amazon hat nun mehr als 200 Millionen Prime-Kunden
    Prime Video

    Amazon hat nun mehr als 200 Millionen Prime-Kunden

    Vor drei Jahren hat Amazon die Schwelle von 100 Millionen Prime-Kunden überschritten, nun gab Firmenchef Jeff Bezos den nächsten Meilenstein bekannt. Das Unternehmen hat nun mehr als 200 Millionen Prime-Kunden. Zudem äußerte er sich im Aktionärsbrief zum Umgang mit den Mitarbeitenden.

  3. Instagram blendet Like-Zahlen aus
    Update

    Instagram blendet Like-Zahlen aus

    Instagram experimentiert weiter mit dem Verzicht auf die Anzeige von Like-Zahlen. Für eine kleine globale Testgruppe hat das nun interessante Folgen.

  4. RTL baut Nachrichten mit zweiter Ausgabe von „RTL Aktuell“ aus
    RTL News

    RTL baut Nachrichten mit zweiter Ausgabe von „RTL Aktuell“ aus

    Die Nachrichtensendung „RTL Aktuell“ bekommt eine zweite Ausgabe im RTL-Programm. Das und mehr über die Zukunft von RTL News verkünden die beiden News-Chefs, Stephan Schmitter und Martin Gradl, in einem „FAZ“-Interview.

  5. Sat.1: Prinz Marcus künftig nicht mehr in Shows des Senders
    "Promis unter Palmen"

    Sat.1: Prinz Marcus künftig nicht mehr in Shows des Senders

    Der Privatsender Sat.1 nimmt die erste Folge der zweiten Staffel seiner Reality-Show „Promis unter Palmen – Für Geld mache ich alles!“ aus dem Internet. Grund sind homophobe Entgleisung von Prinz Marcus von Anhalt.

  6. ZDF-Intendant Thomas Bellut: Vereinigung mit ARD nicht realisierbar
    Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

    ZDF-Intendant Thomas Bellut: Vereinigung mit ARD nicht realisierbar

    ZDF-Intendant Thomas Bellut hat sich in einem Interview zu den Plänen einer Vereinigung von ARD und ZDF geäußert. Außerdem sagte er, dass er „ein klarer Befürworter eines Qualitätswettbewerbs der Hauptprogramme“ beider Anstalten sei.

  7. Wolff-Christoph Fuss kommentiert Fußball-Bundesliga bei Sat.1
    Rückkehr

    Wolff-Christoph Fuss kommentiert Fußball-Bundesliga bei Sat.1

    Rückkehr an alte Wirkungsstätte: Kommentator Wolff-Christoph Fuss wird ab der kommenden Saison bei Sat.1 kommentieren. Parallel dazu wird er weiterhin für Sky im Einsatz sein.

  8. Google gewinnt im Android-Streit gegen Oracle
    Vor Oberstem US-Gericht

    Google gewinnt im Android-Streit gegen Oracle

    Google verwendete für das Android-Betriebssystem 11.000 Zeilen Code der Programmiersprache Java, die seit 2010 zu Oracle gehört. Oracle forderte neun Milliarden Dollar an Entschädigungszahlungen.

  9. Teamviewer geht auch Werbevertrag mit Mercedes-Formel-1-Team ein
    Sponsoring

    Teamviewer geht auch Werbevertrag mit Mercedes-Formel-1-Team ein

    Der Göppinger Softwareanbieter Teamviewer geht nach seinem kostspieligen Sponsoring des englischen Fußballclubs Manchester United einen weiteren Werbevertrag mit dem Formel-1-Team von Mercedes ein. Zu dem über fünf Jahre laufenden Deal gehört auch das Sponsoring des Motorsportteams von Mercedes für die Elektro-Rennserie Formel E.

  10. Staatssekretärin Raab: TV-Spartenkanäle sollen in Senderverantwortung sein
    Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

    Staatssekretärin Raab: TV-Spartenkanäle sollen in Senderverantwortung sein

    Bekommen die öffentlich-rechtlichen Sender langfristig mehr Einfluss auf ihre Spartenkanäle? In einem „FAZ“-Interview hat sich Heike Raab, Koordinatorin der Rundfunkkommission der Länder, zu den Plänen geäußert.