Anzeige

Strategie

Wie RTL Deutschland und Axel Springer ihre Medienmarken umbauen 

Bertelsmann-CEO Thomas Rabe (links) und Springer-Chef Mathias Döpfner – Fotos: Bertelsmann / Imago

Erst Axel Springer, jetzt RTL Deutschland: Die beiden Konzerne loten für ihre Mediengeschäfte neue Perspektiven aus. Was bedeutet das für die Marken und ihre Mitarbeiter?

Anzeige

Noch vor mehr als einem Jahr hatte Stephan Schäfer als Co-Chef von RTL Deutschland große Pläne. Alle Medienmarken des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr, darunter „Stern“, „Geo“ und „Brigitte“, sollten nach der Übernahme durch RTL Deutschland Teil der Plattform RTL + werden. Doch daraus wird wohl nichts. Kaum hat Schäfer Mitte August seinen Posten als Inhaltechef bei RTL Deutschland abgegeben, weht ein anderer Wind. Bertelsmann-Chef Thomas Rabe, der seit Kurzem auch Vorsitzender der Geschäftsführung von RTL Deutschland ist, stellt nun die……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige