Anzeige

Rekord von Caren Miosga

Überraschungsauftritt von Ulrich Wickert bei den „Tagesthemen“

Ulrich Wickert hat einen Überraschungsauftritt bei den "Tagesthemen"

Ulrich Wickert hatte einen Überraschungsauftritt bei den "Tagesthemen" und gratulierte Caren Miosga zum neuen Senderekord. Foto: Screenshot Twitter Tagesthemen

Die Zuschauer:innen der „Tagesthemen“ dürften gestern nicht schlecht gestaunt haben. Zum Ende der Sendung schaltete die Kamera nicht auf Moderatorin Caren Miosga, sondern auf Ulrich Wickert, der noch eine „wichtige Meldung“ ankündigte.

Anzeige

„Der ewige Rekordhalter im Tagesthemenmoderieren Ulrich Wickert, also ich, muss heute eine Niederlage einstecken“, sagte das Urgestein nicht ohne sichtbare Selbstironie und gratulierte seiner Nachfolgerin in dieser Disziplin, Caren Miosga. Wickert moderierte die ARD-Sendung 15 Jahre und zwei Monate (von 1991 bis 2006), Miosga stellte diesen Rekord jetzt ein. Der 79-jährige Wickert schloss mit seinen gängigen letzten „Tagesthemen“-Worten und großer Freude bei Miosga: „Und zum allerletzten Mal wünsche ich noch Ihnen, meine Damen und Herren, einen angenehmen Abend und eine geruhsame Nacht.“ Hinter dem Tresen holte Wickert schließlich zwei Shotgläser hervor, um mit seiner Kollegin anzustoßen.

So gratuliert Ulrich Wickert Caren Miosga zum „Tagesthemen“-Rekord

Auf Twitter erreichte das Video über 100.000 Views und mehr als 6.000 Likes.

Im Juli meldete der NDR, dass „Tagesthemen“-Moderatorin Caren Miosga ihren Vertrag bei den Tagesthemen um weitere drei Jahre verlängern werde (MEEDIA berichtete). Verbunden mit der Mitteilung war da bereits der Hinweis auf ihre Dienstzeit bei der Nachrichtensendung und den neuen Rekord. „Im September 2022 wird Miosga die am längsten amtierende Moderatorin der Sendung sein“, ließ ihr Arbeitgeber mitteilen. Am Dienstagabend konnte Caren Miosga, die am 16. Juli 2007 Anne Will bei den „Tagesthemen“ ablöste, den Rekord dann tatsächlich einstellen. Diesmal war die 53-Jährige auch selbst Herrin ihrer Sendung – zum 15-jährigen Jubiläum erkrankte Miosga an Corona und konnte nicht moderieren.

Caren Miosga meldete sich auf Twitter zu ihrem 15-jährigen Dienstjubiläum bei den Tagesthemen, damals krank mit einer Corona-Infektion.

 

Anzeige