Anzeige

Geschäftsführende Redakteurin

Louisa Riepe wird Mitglied der „NOZ“-Chefredaktion

Louisa Riepe soll sich bei der "NOZ" künftig um digitale Transformation kümmern – Foto: NOZ

Louisa Riepe (30) zieht zum 1. September als Geschäftsführende Redakteurin in die Chefredaktion der „Neuen Osnabrücker Zeitung „(„NOZ“) ein. Sie soll dort die digitale Transformation vorantreiben. Sie ist eine Eigengewächs des Verlages.

Anzeige

Nach Studium und Volontariat hat Riepe das digitale Wochenendmagazin “XL” mit entwickelt und anschließend auch das „XL“-Team geführt. Als Audio-Managerin verantwortete sie die Audio-Kanäle der „NOZ“ und unterstützte zuletzt als Referentin der Geschäftsleitung die digitale Transformation und Personalentwicklung innerhalb der Unternehmensgruppe.

Der „NOZ“-Chefredaktion gehören neben dem Chefredakteur Ralf Geisenhanslüke weiter Alexander Krug als Chefredakteur Digitales und Burkhard Ewert als stellvertretender Chefredakteur an.

swi

Anzeige