Anzeige

Red Bull Tochterfirma

WeltN24 beliefert Servus TV mit News und Magazin

Die zu Axel Springer gehörende WeltN24 GmbH wird ab 2023 Nachrichten und Magazine für den Privatsender Servus TV Deutschland produzieren. Die Vereinbarung umfasst ein tägliches Nachrichtenformat sowie eine Magazinsendung.

Anzeige

WeltN24 wird dabei die redaktionelle Realisierung sowie die technische Herstellung und Produktion übernehmen. Die redaktionelle Gesamtsteuerung und die Verantwortung für die Inhalte liegen bei Servus TV, das auch die Sendelizenz für Deutschland hält.

WeltN24 hatte viele Jahre die Nachrichten für Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe zugeliefert. Ab kommendem Jahr will man dort alle Nachrichten wieder komplett selbst produzieren.

Servus TV gehört zu den Medienaktivitäten des österreichischen Red-Bull-Milliardärs Dietrich Mateschitz.

swi

Anzeige