Anzeige

Basketball-Fans brauchen zwei Abos

Deutsche Basketball-Länderspiele bis Ende 2025 bei Magentasport

Die Spiele der deutschen Basketball-Nationalmannschaft sind langfristig über die Magentasport zu sehen. Die Telekom verlängert also vorzeitig den Vertrag mit dem Deutschen Basketball Bund (DBB) bis Ende 2025.

Anzeige

Alle deutschen Länderspiele sind live und kostenfrei verfügbar, dies trifft auch auf die DBB-Partien bei der EM im September zu. DBB-Präsident Ingo Weiss sprach mit Blick auf die Nationalmannschaft von „wichtiger Kontinuität“ in der Partnerschaft. Die Spiele werden über Magentasport und als TV-Angebot auch via Magenta TV gezeigt.

Zudem sicherte sich das Unternehmen auch weiterhin die Rechte an der Euroleague sowie den Auftritten der deutschen Teams im Eurocup und überträgt diese bis einschließlich der Saison 2025/26. Damit brauchen Fans deutscher Clubs, die in diesen Wettbewerben dabei sind, zwei Abonnements, um alle Spiele ihrer Vereine zu sehen. Zuletzt hatte die Telekom das Wettbieten um die Medien-Rechte für die Bundesliga gegen S Nation Media verloren. Das gemeinsame Medien-Unternehmen des ehemaligen DFL-Chefs Christian Seifert und des Medienkonzerns Axel Springer sicherte sich die Bundesliga für sechs Spielzeiten ab der Saison 2023/2024 (MEEDIA berichtete).

Anzeige