Anzeige

Analyse der Online-Klickzahlen für den Mai

„WetterOnline“ und „T-Online“ führen die neuen getrennten IVW-Rankings an

Nachdem die IVW die Online-Marken in ihrem Ranking seit dem vergangenen Monat getrennt ausweist, vollzieht nun auch MEEDIA diesen Schritt mit zwei Top-50-Tabellen. Führend im Mai: „WetterOnline“ bei den Einzelangeboten, „T-Online“ bei den Zusammenschlüssen.

Anzeige

Zur Erinnerung: Im Zuge der Veröffentlichung der April-Zahlen hatte die IVW ein neues Dashboard für die Online-Daten freigeschaltet. Das neue Dashboard weist die Daten künftig getrennt nach Einzelangeboten und Angebotszusammenschlüssen aus. Diese Reform soll für mehr Transparenz sorgen, zumal die Angebotszusammenschlüsse Page Impressions all ihrer Einzelteile, also unterschiedlicher mitgezählter Websites und Apps, ausweisen müssen.

In der Umsetzung bedeutet das dann beispielsweise im Segment der Nachrichtenangebote, dass sich Zusammenschlüsse wie „Ippen.Media“ und das „RND“, aber auch „Focus“, „Welt“ oder „Zeit“, die kleinere andere Angebote mitzählen lassen, nicht mehr mit dem „Spiegel“ oder „Bild“ vergleichen dürfen.

MEEDIA vollzieht nun ebenfalls diesen Schritt und präsentiert statt einer gemeinsamen IVW-Top-100 zwei getrennte Top-50-Rankings.

Bei den Einzelangeboten heißt die Nummer 1 im Mai „WetterOnline“. Mit 602,37 Millionen Visits verzeichnet die Marke ein riesiges Plus von 136,60 Millionen, bzw. 29,3 Prozent. Der Hauptgrund: ein dicker zusätzlicher Traffic im Zuge der Unwetter und Gewitter im Mai. Aus gleichem Grund gewann der „Weather Channel“ 33,3 Prozent hinzu, „Wetter.de“ 49,6 Prozent und „Kachelmannwetter.com“ 64,9 Prozent.

Andere große Gewinner des Monats unter den Einzelangeboten heißen „Transfermarkt.de“, „Sport.de“ und „Skysport.de“. Der „Kicker“ büßte als Sport-Marktführer nach dem Ende der Fußball-Liga-Saisons hingegen 5 Prozent gegenüber dem April ein.

Massiv nach unten gingen die Visits von „Ebay Kleinanzeigen“. Hier scheinen weiterhin technische Probleme bei der Messung vorzuliegen, anders sind die Schwankungen in den Zahlen wohl nicht zu erklären. „Joyn“ verlor ebenfalls deutlich, außerdem „TV Movie.de“, „Einfachbacken.de“ und „Kochbar“.

IVW Mai 2022: Top 50 Einzelangebote nach Visits

Visits gesamt Mai vs. April Mai vs. April in %
1 WetterOnline 602.374.634 136.601.386 29,3
2 GMX 525.847.515 13.404.592 2,6
3 Web.de 498.638.136 8.767.276 1,8
4 Bild 482.788.118 20.175.967 4,4
5 Ebay Kleinanzeigen 331.673.662 -313.642.759 -48,6
6 NTV 318.001.160 -29.038.015 -8,4
7 Kicker 243.277.119 -12.854.501 -5,0
8 Der Spiegel 225.427.533 -2.154.174 -0,9
9 Upday 142.913.348 -2.253.559 -1,6
10 Transfermarkt.de – Das Fußballportal 110.050.464 25.860.761 30,7
11 Mobile.de Der Automarkt 94.736.975 -214.439 -0,2
12 Sport1 76.372.467 12.443.933 19,5
13 RTL.de 76.249.215 2.328.295 3,1
14 AutoScout24 64.890.650 5.708.710 9,6
15 Chefkoch.de 64.400.220 -10.526.683 -14,0
16 The Weather Channel 54.578.022 13.635.146 33,3
17 Gala.de 47.599.319 -674.266 -1,4
18 Wetter.de 43.167.952 14.317.000 49,6
19 Tag24 36.414.472 2.452.941 7,2
20 RTL+ 36.300.525 -1.520.328 -4,0
21 Hamburger Morgenpost Online 23.604.359 1.342.496 6,0
22 Sport.de 22.404.972 4.686.439 26,4
23 Joyn 22.397.348 -5.098.916 -18,5
24 Pons Online-Wörterbuch 19.462.039 1.782.209 10,1
25 Watson.de 18.726.426 -2.052.855 -9,9
26 kaufDa 18.652.787 91.106 0,5
27 OnVista 17.659.203 889.86 5,3
28 TV Movie.de 17.151.553 -6.167.968 -26,4
29 Bergfex 16.217.344 -336.233 -2,0
30 Golem.de 14.078.371 -92.919 -0,7
31 Business Insider Deutschland 13.692.033 -1.269.021 -8,5
32 Vip.de 13.178.590 -281.419 -2,1
33 Lecker.de 12.995.355 -967.531 -6,9
34 Holidaycheck 12.589.688 1.632.860 14,9
35 Presseportal 12.493.015 1.183.642 10,5
36 WirtschaftsWoche 12.098.400 -307.623 -2,5
37 Kölner Stadt-Anzeiger 11.716.355 1.122.708 10,6
38 Taz.de 10.997.953 -1.649.015 -13,0
39 Kino.de 10.832.717 -1.495.500 -12,1
40 Desired 10.814.729 -484.454 -4,3
41 Einfachbacken.de 10.472.027 -2.237.154 -17,6
42 Motorsport-Total.com 9.829.669 1.579.085 19,1
43 Rund-ums-Baby 9.519.985 214.358 2,3
44 GoFeminin 8.994.196 485.618 5,7
45 InStyle 8.787.743 1.009.048 13,0
46 Skysport.de 8.754.027 1.636.667 23,0
47 Kachelmannwetter.com 8.652.353 3.406.151 64,9
48 Der Aktionär 8.525.370 -858.506 -9,1
49 Kochbar 8.499.345 -1.904.645 -18,3
50 Speedweek.com 7.959.765 -771.183 -8,8
Quelle: IVW

Bei den Zusammenschlüssen liegt das „T-Online Contentangebot“ vorn. Unter diesem Namen wird bei der IVW vor allem die Website „t-online“, sowie die „Telekom Mail App“ ausgewiesen. Für ein paar Millionen Page Impressions sorgt auch noch das Netzwerk „Stayfriends“, das ebenfalls mitgezählt wird. Auf Rang 2 folgt das Konglomerat unterschiedlichster Nachrichten-Websites und -Apps aus dem Hause Ippen: „Ippen.Media“ verzeichnet ein Plus von 10,6 Prozent.

Auf Rang 3 der Zusammenschlüsse wird deutlich, dass die Kategorisierung in Einzelangebote und Zusammenschlüsse noch nicht so wirklich glücklich vollzogen wurde. So kam „Wetter.com“ mit einem Plus von 32,1 Prozent auf 225,68 Millionen Visits, darf sich dennoch nicht mit den Konkurrenten „WetterOnline“, „Weather Channel“, etc. vergleichen. Warum „Wetter.com“ als Zusammenschluss und nicht als Einzelangebot gewertet wird, ist aus den IVW-Daten nicht ersichtlich. Dort stammen 764,95 der 765,00 Millionen Visits von der „Wetter.com“-App und der „Wetter.com“-Website. 43.446 PIs sind wohl nicht zuweisbar (laut IVW: „noref“), 35 PIs stammen von „Anderen“ Websites. Welche das auch immer sein sollen. Wegen etwas mehr als 43.000 Page Impressions muss also ein 765-Millionen-PI-Angebot in die Kategorie „Zusammenschlüsse“? Das wird der Systematik nicht gerecht.

Große Gewinner innerhalb des Zusammenschluss-Rankings sind neben „Wetter.com“ noch die „Süddeutsche Zeitung“, „inFranken.de“, „DasTelefonbuch“, das „Spektrum der Wissenschaft“ und „Funke Gesundheit“, deutlich nach unten ging es im Vergleich zum April für die „Frankfurter Allgemeine“, den „Tagesspiegel“, „GameStar“, das „Sportplatz Media Portalnetzwerk“, „Computerbild.de“ und „Brigitte.de“.

IVW Mai 2022: Top 50 Zusammenschlüsse nach Visits

Visits gesamt Mai vs. April Mai vs. April in %
1 T-Online Contentangebot 438.169.232 -25.553.565 -5,5
2 Ippen.Media 242.405.395 23.317.730 10,6
3 Wetter.com 225.676.708 54.793.077 32,1
4 Focus Online 184.704.633 4.808.611 2,7
5 Welt 147.059.030 -5.942.424 -3,9
6 Zeit Online 85.781.404 -6.728.716 -7,3
7 Süddeutsche.de 79.981.626 14.936.352 23,0
8 Chip Online 79.178.452 9.829.679 14,2
9 Stern 70.116.989 5.888.038 9,2
10 RND 62.841.512 -181.837 -0,3
11 TV Spielfilm.de 61.347.503 -5.736.443 -8,6
12 Funke Medien Nordrhein-Westfalen 61.155.938 4.956.912 8,8
13 Frankfurter Allgemeine 60.953.131 -8.986.090 -12,8
14 Funke Next Level TV 56.113.075 -4.971.530 -8,1
15 Autobild.de 56.022.891 -340.751 -0,6
16 Bunte.de 55.850.440 5.515.085 11,0
17 Express 49.118.917 1.927.131 4,1
18 Wunderweib 47.671.830 6.141.120 14,8
19 Finanzen.net – Das Finanzportal 42.945.334 -1.722.674 -3,9
20 Freenet.de 40.962.250 -1.124.914 -2,7
21 Tagesspiegel.de 33.905.645 -12.998.237 -27,7
22 RP Online 33.834.111 -1.137.606 -3,3
23 Heise online 33.411.108 -4.182.799 -11,1
24 MHS Digital 29.719.922 2.838.820 10,6
25 Auto Motor und Sport 28.151.356 -1.319.985 -4,5
26 Handelsblatt.com 27.585.300 2.893.521 11,7
27 GameStar 26.733.873 -4.349.418 -14,0
28 inFranken.de (Mediengruppe Oberfranken) 25.205.867 6.803.045 37,0
29 Giga.de 21.783.499 -2.077.783 -8,7
30 VNP (Verlag Nürnberger Presse) 18.182.203 1.688.427 10,2
31 Sportplatz Media Portalnetzwerk 17.407.412 -22.343.841 -56,2
32 Eltern.de 16.775.573 667.928 4,1
33 Computerbild.de 16.005.535 -2.442.484 -13,2
34 Das Örtliche 14.885.218 -958.635 -6,1
35 EFahrer.com 14.342.391 -1.400.337 -8,9
36 Apotheken-Umschau.de 14.317.755 268.234 1,9
37 Passauer Neue Presse 14.264.746 134.066 0,9
38 Mein schöner Garten Online 13.913.705 2.035.092 17,1
39 Brigitte.de 13.414.402 -3.736.388 -21,8
40 Gamesworld.de 13.159.264 -1.411.236 -9,7
41 NetDoktor.de 12.907.045 476.935 3,8
42 Ran 11.286.861 -944.135 -7,7
43 Augsburger Allgemeine Online 11.177.925 -155.053 -1,4
44 Finanzen100 10.929.929 -353.379 -3,1
45 Berliner Morgenpost 9.366.866 -1.281.852 -12,0
46 Das Telefonbuch 8.594.899 1.521.157 21,5
47 Spektrum der Wissenschaft 8.568.345 2.255.179 35,7
48 Funke Gesundheit 8.440.388 1.430.857 20,4
49 ProSieben Online 8.203.755 -1.119.439 -12,0
50 Funke Medien Thüringen 8.061.198 427.11 5,6
Quelle: IVW

Anzeige