Anzeige

Sebastian Romanus

Podimo: „Radiosender sind keine direkte Konkurrenz“

Sebastian Romanus – Foto: Podimo

Das Podcast-Geschäft bleibt in Bewegung. Der neue Podimo-Deutschland-Statthalter, Sebastian Romanus, verabschiedet die übernommenen FYEO-Podcasts wieder von seiner Plattform. Für die Zukunft hat er Projekte für die männliche Zielgruppe und Video-Experimente in petto.

Anzeige

Nachdem Nicolaus Berlin die Podcast-Plattform Podimo in Deutschland aufgebaut hat, hat er sich zu einem Hersteller von Akustik-Möbeln verabschiedet. Seine Nachfolge trat Anfang des Jahres der ProSieben.Sat.1-Manager Sebastian Romanus an. Er will mit Podimo erklärtermaßen unter die Top 3 der Podcast-Plattformen in Deutschland. Podimo-Team wurde ursprünglich in Dänemark gegründet. Heute ist das Unternehmen neben Deutschland auch in Norwegen, Spanien und den Niederlanden präsent und hat über 100 Mitarbeiter. Podimo setzt derzeit auf ein reines Abo-Modell, bei dem Nutzer 4,99 Euro……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige