Anzeige

Mediaagentur

Comeback für Patrick Tsui bei Jom als Director Digitalization

Patrick Tsui – Foto: Jom Group

Patrick Tsui kehrt zu Jom zurück und verantwortet bei der Mediaagentur ab sofort als Director Digitalization die weitere Digitalisierung. Die Personalie ist Teil der Strategie, mit der Jom die Post-Cookie-Ära „klar in den Blick“ nimmt, so eine Mitteilung. Hier seien innovative Lösungen zum Sammeln und Verwerten von First-Party-Daten zu Kauf- oder Nutzungsverhalten von Kunden und Interessenten gefragt.

Anzeige

Im Zusammenhang mit Cookies und First-Party-Daten stehe auch die zukunftsgerechte Speicherung von Daten auf der Agenda von Tsui. „Aktuell spielen Themen wie Datenströme, Cookies, Tracking und AdTech für uns eine zentrale Rolle. Die Aufbereitung und Visualisierung von Daten sind aus meiner Sicht ein entscheidender Schlüssel, um aus diesen Daten erfolgreich interpretieren und daraus die richtigen Schlüsse für Strategie und Planung ziehen zu können“, sagt der studierte Informatiker Tsui. Er verantwortet das Thema – inklusive Unterstützung der Kreativ-Abteilung beim Umsetzen von digitalen Werbemitteln – für die gesamte 70-köpfige Gruppe, die neben ihrer Zentrale in Hamburg auch Büros in Düsseldorf und München hat.

Kurzzeitig eine eigene Firma zusammen mit dem Bruder

Der 39-Jährie war bereits zwischen 2009 und 2021 als Director Software Development für Jom tätig. Im vergangenen Jahr gründete er zusammen mit seinem Bruder Sai-Man Tsui in Kiel die Goldlion Media GmbH. Hier zeichnete Patrick Tsui als Geschäftsführer. Was aus dieser Unternehmung wird – unklar. Jom auf Anfrage von MEEDIA: „Patrick Tsui hat keine weitere Anstellung neben der Jom.“ Die Goldlion-Website ist derzeit nicht zu erreichen.

Auch Sai-Man Tsui arbeitete früher bei Jom, und zwar als Geschäftsführer der Jom com GmbH (vor allem im digitalen Bereich). Sein LinkedIn-Profil verrät noch nichts über seine künftigen Pläne.

rk

Anzeige