Anzeige

Ausbau

Telekom stellt eigenes Vermarktungsteam für Magenta TV auf

Die Telekom setzt bei Magenta TV auf viele Sport-Inhalte – Foto: Telekom Deutschland

Die Telekom baut ein eigenes Salesteam für ihr Fernseh-Angebot Magenta TV auf. Damit bündelt der Konzern die Vertriebsaktivitäten. Als Partner ist die Agentur Sport Media Net mit dabei.

Anzeige

Die Aktivitäten umfassen sämtliche Werbeflächen im Umfeld von Magenta TV, schreiben die Bonner. Dazu gehören Magenta Sport, Magenta Musik, Fifa WM 2022, IIHF Eishockey WM 2022 und Fiba EuroBasket 2022. 

So überträgt die Deutsche Telekom ab dem 21. November die Fifa WM 2022 live bei Magenta TV. Neben Moderator Johannes B. Kerner hat sich das Unternehmen die Dienste von Michael Ballack und Kommentator Wolff Fuss gesichert. Magenta TV zeigt alle 64 WM-Spiele live in UHD – 16 Partien davon exklusiv. Zusätzlich erwartet die Zuschauer eine umfangreiche Berichterstattung rund um die Spiele mit bis zu 14 Stunden Programm täglich.

„Magenta TV ist eine attraktive Werbeplattform mit emotionalen Umfeldern und exklusiven Contents“, sagt Henning Stiegenroth, Leiter Content & Sponsoring der Telekom Deutschland. „Mit dem Aufbau eines eigenen Vermarktungsteams reagieren wir auf das stetig wachsende Interesse an den vielseitigen Werbe- und Sponsoringmöglichkeiten unseres TV-Angebotes.“ 

Magenta TV bietet neben dem Empfang zahlreicher Fernsehsender Zugriff auf Serien, Filme, Shows, Dokumentationen und Sport-Großereignisse wie die Fifa WM 2022 und die IIHF Eishockey WM 2022.

Hinzu kommen Streaminganbieter wie beispielsweise Netflix, Amazon Prime Video und Sky. Mit Magenta Sport können Fans alle Spiele der 3. Liga, der Frauen Bundesliga, der DEL, der Basketball Bundesliga und viele weitere Sportevents sowie FC Bayern.tv live verfolgen.

app

Anzeige