Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

Neuer Rekord: Knapp sechs Millionen sahen den 6. Wien-Krimi

Foto: ARD Degeto/Monafilm/Tivoli Film/Petro Domenigg

Erfolgreiche Ermittlungen am Donnerstagabend im Ersten. Der neueste „Wien-Krimi“ übernahm mit großem Abstand die Führung im TV-Ranking. In der jüngeren Zielgruppe überwog die Neugier auf die Top 10 der Show „GNTM“ auf ProSieben. Der Sender Vox überholte RTL zur Prime Time.

Anzeige

Lineares TV:

Tagessieg für den 6. Wien-Krimi „Blind ermittelt – Tod im Prater“ im Ersten. Fast sechs Millionen sahen sich die Ermittlungen von Ex-Kommissar Alexander Haller und seiner rechten Hand Niko Falk an – ein Marktanteil von sehr guten 21,9 Prozent. Das ZDF konnte zur Prime Time mit den neuen Folgen der zweiten Staffel „Doktor Ballouz“ nicht mithalten. Folge 1 der Arztserie sahen 3,61 Millionen (unterdurchschnittliche 13,3 Prozent). Bei der zweiten Folge im Anschluss um 21.15 Uhr stieg die Zahl der Zuschauenden leicht auf 3,75 Millionen (13,8 Prozent).

Von den Privatsendern schaffte es nur ProSieben mit „Germany’s Next Topmodel“ in die Top 25 des Gesamtpublikums. Die Ernennung der finalen zehn Kandidatinnen lockte 2,04 Millionen Menschen vor den Fernseher, gute 8,4 Prozent.

RTL schaffte es mit „Stern TV Spezial: Wie arbeitet Deutschland?“ und 1,04 Millionen nur knapp über die Millionenmarke und lag mit lediglich 4,8 Prozent Marktanteil weit unter dem Senderdurchschnitt. Wesentlich besser lief es dagegen für Vox’ „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“ mit 1,40 Millionen und überdurchschnittlichen 5,7 Prozent.

Etwas zulegen konnte auch Sat.1 „Kühlschrank öffne dich! – Das Duell der Kochprofis“. Mit 0,84 Millionen und 3,3 Prozent lag die Kochshow vor Kabel Eins mit der romantischen Komödie von 1997 „Besser geht’s nicht“ und 0,79 Millionen (3,3 Prozent). Für RTL Zwei „Dickes Deutschland – Unser Leben mit Übergewicht“ entschieden sich hingegen nur 0,58 Millionen (2,2 Prozent).

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 21. April 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Der Wien-Krimi: Blind ermittelt – Tod im Prater 20:15:38 01:27:42 5,976 21,9
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:38 4,988 19,2
3 ZDF heute journal 21:44:55 00:27:29 3,851 16,4
4 ZDF Doktor Ballouz 20:59:42 00:44:03 3,747 13,8
5 ZDF heute 18:59:45 00:20:04 3,720 17,9
6 ZDF Doktor Ballouz 20:15:12 00:44:30 3,611 13,3
7 ZDF SOKO Stuttgart 18:05:17 00:43:35 3,247 19,3
8 ZDF Notruf Hafenkante 19:27:31 00:42:46 3,089 12,9
9 RTL RTL Aktuell 18:44:50 00:19:09 2,993 15,4
10 ZDF Maybrit Illner 22:14:28 01:02:26 2,895 15,7
11 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:59:24 00:45:17 2,851 17,8
12 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:16 00:42:55 2,521 24,8
13 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:41 00:21:47 2,369 9,6
14 Das Erste Monitor 21:44:53 00:30:47 2,345 10,0
15 ZDF Leute heute 17:48:01 00:12:17 2,261 16,7
16 ZDF heute – in Europa 15:58:33 00:14:04 2,200 23,9
17 Das Erste In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte 18:50:19 00:48:30 2,169 10,3
18 ZDF Bares für Rares 15:05:28 00:52:09 2,056 22,7
19 ProSieben Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum 20:15:01 02:05:00 2,037 8,4
20 ZDF heute 16:59:48 00:13:29 2,027 18,5
21 ZDF Markus Lanz 23:17:54 01:15:36 2,008 19,5
22 RTL Alles was zählt 19:06:56 00:22:18 2,002 9,3
23 Das Erste Tagesthemen 22:16:35 00:35:31 1,934 9,8
24 ZDF hallo deutschland 17:13:17 00:34:37 1,870 15,5
25 Das Erste Brisant 17:15:03 00:39:54 1,543 12,6
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Die Wahl der finalen Top 10 der ProSieben Modelshow „Germany’s Next Topmodel“ stieß auch beim jüngeren Publikum auf reges Interesse. Mit 1,13 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern wurde ein Marktanteil von sehr guten 19,8 Prozent erreicht. Nur die 20-Uhr-„Tagesschau“ konnte mit 1,08 Millionen und 19,8 Prozent mithalten.

Den Tagessieger des Gesamtpublikums „Der Wien-Krimi: Blind ermittelt – Tod im Prater“ im Ersten sahen sich 0,59 Millionen der 14- bis 49-Jährigen an. Der Marktanteil von 9,4 Prozent war für das Abendprogramm des Senders jedoch eher unterdurchschnittlich. Vox kam mit dem Action-Autofilm „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“ gleich danach auf 0,49 Millionen und auf – für den Sender überdurchschnittliche – 8,3 Prozent Marktanteil.

Für das „Stern TV Spezial: Wie arbeitet Deutschland?“ auf RTL entschieden sich 0,47 Millionen, unterdurchschnittliche 9,2 Prozent. Etwas besser lief es für Sat.1 und die Kochshow „Kühlschrank öffne dich! – Das Duell der Kochprofis“ mit 0,44 Millionen und einem durchschnittlichen Sender-Marktanteil von 7,4 Prozent.

Der Auftakt der zweiten Staffel von „Doktor Ballouz“ im ZDF sahen lediglich 0,29 Millionen (weit unterdurchschnittliche 4,5 Prozent). Ein besseres Ergebnis gab es für Kabel Eins mit dem Film „Besser geht’s nicht“. 0,25 Millionen schalteten ein, leicht überdurchschnittliche 4,3 Prozent. Wie im Gesamtpublikum konnte RTL Zwei mit „Dickes Deutschland – Unser Leben mit Übergewicht“ am wenigsten Zuschauende für sich gewinnen. 0,23 Millionen Menschen lockte die Sendung vor den Fernseher. Der Marktanteil lag bei nur 3,7 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 21. April 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ProSieben Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum 20:15:01 02:05:00 1,130 19,5
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:38 1,083 19,8
3 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:41 00:21:47 0,736 14,6
4 RTL RTL Aktuell 18:44:50 00:19:09 0,624 16,9
5 Das Erste Der Wien-Krimi: Blind ermittelt – Tod im Prater 20:15:38 01:27:42 0,586 9,4
6 Vox Fast & Furious: Hobbs & Shaw 20:14:59 02:01:36 0,490 8,3
7 RTL Alles was zählt 19:06:56 00:22:18 0,484 11,7
8 RTL Stern TV Spezial: Wie arbeitet Deutschland? 20:15:13 02:36:40 0,469 9,2
9 ZDF heute journal 21:44:55 00:27:29 0,446 7,5
10 SAT.1 Kühlschrank öffne dich! – Das Duell der Kochprofis 20:14:44 01:41:49 0,443 7,4
11 RTL Exclusiv – Das Starmagazin 18:30:02 00:11:17 0,437 13,7
12 RTL RTL Direkt 22:14:36 00:20:38 0,433 8,0
13 Vox Das perfekte Dinner 18:59:29 00:58:51 0,382 8,6
14 ProSieben Galileo 19:05:03 00:50:12 0,374 8,5
15 ZDF maybrit illner 22:14:28 01:02:26 0,365 7,7
16 ProSieben red. 23:07:47 00:44:24 0,342 10,9
17 Das Erste Tagesthemen 22:16:35 00:35:31 0,324 6,4
18 SAT.1 SAT.1 Nachrichten 19:56:12 00:13:08 0,319 6,0
19 Vox The Transporter Refueled 22:56:47 01:30:12 0,319 11,6
20 ZDF heute 18:59:45 00:20:04 0,319 8,1
21 Das Erste extra 3 22:53:12 00:45:04 0,302 8,2
22 ZDF Doktor Ballouz 20:59:42 00:44:03 0,290 4,5
23 Das Erste In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte 18:50:19 00:48:30 0,281 6,9
24 ZDF Markus Lanz 23:17:54 01:15:36 0,273 10,7
25 ProSieben Newstime 17:59:21 00:10:33 0,272 10,7
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

Während es im neuen Netflix-Serienranking einige Neueinsteiger gibt, tut sich bei den Filmen im Vergleich zum Vortag nichts.

Video Daily – Netflix: Top 10 Filme Deutschland / 21. April 2022

Platz Vortag Programm
1 1 Fack ju Göhte 3
2 2 Choose Or Die
3 3 The In Between
4 4 Der Winderspenstigen Zähmung
5 5 How It Ends
6 6 Abercrombie & Fitch
7 7 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
8 8 Zack Snyder´s Justice League
9 9 Fack ju Göhte 1
10 10 Harry Potter: Stein der Weisen
Quelle: Netflix / abgerufen am 22. April 2022, 9 Uhr

Gleich drei neue Serien sorgen im täglichen Netflix-Serienranking für Abwechslung. Die türkische Mysterie-Science-Fiction-Serie „Yakamoz S-245“ über einen Meeresbiologen auf einer U-Boot-Mission ist auf Platz 4 der höchste Neueinsteiger im Ranking. Die True-Crime-Miniserie über den Massenmörder „John Wayne Gacy“ folgt auf Platz 5. Die kolumbianische Thrillerserie „Herzschlag“ ergänzt das Trio der Neueinsteiger auf Rang 9.

Video Daily – Netflix: Top 10 Serien Deutschland / 21. April 2022

Platz Vortag Programm
1 1 Anatomie eines Skandals
2 2 Bridgerton
3 3 Elite
4 neu Yakamoz S-245
5 neu  John Wayne Gacy
6 4 Better Call Saul
7 5 Die Erben der Erde
8 6 The Ultimatum – Marry or Move On
9 neu Herzschlag
10 10 Inventing Anna
Quelle: Netflix / abgerufen am 22. April 2022, 9 Uhr

Prime Video:

Nur zwei Filme schafften es am Donnerstag in das Prime-Video-Ranking. Dem Science-Fiction-Action-Spionage-Film „Tenet“ gelang sogar der Aufstieg von Platz 4 auf Rang 3. Der Thriller „Der Anruf“ stieg ebenfalls von Platz 9 auf Platz 8 auf. Die Serie „Die Discounter“ kehrt auf Platz 10 zurück ins Ranking.

Video Daily – Prime Video: Top 10 Deutschland / 21. April 2022

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 LOL: Last One Laughing Serie
2 2 Star Trek: Picard Serie
3 4 Tenet Film
4 3 Outer Range Serie
5 5 Reacher Serie
6 6 Upload Serie
7 7 Shameless Serie
8 9 Der Anruf Film
9 10 Lucifer Serie
10 WE Die Discounter Serie
Quelle: Amazon Prime Video / abgerufen am 22. April 2022, 9 Uhr

YouTube:

Der kurze Werbespot für einen Staubsauger der Marke Samsung Deutschland ist der einzige Ausreißer im Donnerstagsranking der deutschsprachigen YouTube Videos. Auf Platz 2 bis 4 ist Fußball wieder das beherrschende Thema. Die drei Kanäle „Sky Sport HD“ mit 490.400 Views, „Sportschau“ mit 463.900 Views und „DAZN Fußball International“ mit 462.100 Views liegen damit noch vor den Nachrichten über den Krieg in der Ukraine von „ZDFheute Nachrichten“ mit 424.800 und dem Nachrichtensender „Welt“ mit 363.900 Views.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos 21. April 2022

Platz Channel Video Views*
1 Samsung Deutschland Der neue Bespoke Jet™️ Staubsauger 1.676.500
2 Sky Sport HD Gunners mit Big-Points gegen Stadtrivalen! | FC Chelsea – FC Arsenal 2:4 | Premier League 2021/22 490.400
3 Sportschau RB Leipzig – Union Berlin Highlights DFB-Pokal | Sportschau 463.900
4 DAZN Fußball International Trotz 2 verschossener Elfmeter – Real auf dem Weg zu Titel 35: Osasuna – Real 1:3 | LaLiga | DAZN 462.100
5 ZDFheute Nachrichten Nützen der Ukraine noch schwere Waffenlieferungen? | Markus Lanz vom 20. April 2022 424.800
6 WELT Nachrichtensender SCHLACHT um MARIUPOL: Evakuierung gescheitert – Weitere Massengräber vor Kiew | WELT Newsstream 363.900
7 JP Performance JP Performance – ZWEI IDIOTEN, ein Krümmer! | VW SUPERGOLF 351.800
8 inscope21 Gibt nix zu feiern 298.000
9 Die Crew REAKTION auf Beachumfrage in Miami!😂 TomSprm | MontanaBlack Reaktion 253.900
10 WELT Nachrichtensender UKRAINE-KRIEG: „Deswegen werden die Russen ohne Rücksicht auf Verluste vorstoßen!“ – Ex-NATO-General 249.000
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 21. April 2022 veröffentlicht wurden / *Stand: 22. April, 9 Uhr

Disney+, RTL+, Joyn, Instagram und Facebook:

An die Spitze der Beliebtheitsskala von Disney+ hält sich „Moon Knight“ vor dem Dauerbrenner „Grey’s Anatomy“. „Die Simpsons“ werden von „The Kardashians“ auf Platz 4 verwiesen. „Family Guy“ rutscht auf Platz 5. Bei RTL+ führen die Daily-Soaps „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Alles was zählt“. Neu auf Platz 3 landet die Sendung „Couple Challenge“. Beim Konkurrenten Joyn schafft es die „Fight Serie“ die bisherige Dauer Nummer 1 „Germany’s next Topmodel“ zu entthronen. Für die Modelshow reichte es nur noch für den zweiten Platz vor „Hausparty“.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video am Donnerstag postete die „Tagesschau“. Der Beitrag „Fastenbrechen in Tadif im Norden von Syrien“ wurde bis Freitagmorgen 465.400-mal abgerufen. Das Video von „1live“ und der Schauspielerin und Comedian Carolin Kebekus alias „carokebelin“ mit der Frage: „Wie fühlt es sich für euch an, allein im Dunkeln unterwegs zu sein?“ kam auf 171.700 Abrufe. Platz 3 geht an „zdfheute“ mit dem Beitrag „Wintereinbruch in Spanien“ und 158.300 Views. Das erfolgreichste Facebook-Video am Donnerstag postete der Account „Das große Backen“. Die „Ankündigung der nächsten Fernsehshow“ kam innerhalb von 24 Stunden auf 946.200 Views. Auch das „P&S Backparadies“ erreichte mit „Wow sehr schön 👍🏼“ 734.100 Abrufe. Das Video ❌ Zuhause ist, wo die Hacks sind! 14 geniale Handwerker-Hacks, die du kennen solltest! der Seite „5-Minuten Tricks“ wurde 258.500-mal abgerufen.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Prime-Video-, Disney+-, RTL+, Joyn- sowie den wöchentlichen Sky-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen YouTube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige