Anzeige

Politik-Werbung

SPD hat neue Aufgaben für Brinkert Lück

Raphael Brinkert

Agenturchef Raphael Brinkert – Foto: Brinkert Lück

Dass es nach der erfolgreichen Bundestagswahl-Kampagne von Brinkert Lück für die SPD mit der Zusammenarbeit weitergehen würde, daran hat eigentlich niemand gezweifelt. Jetzt ist die Verlängerung offiziell. Dabei geht es letztendlich auch um die richtige Beratung und Kommunikation rund um Kanzler Scholz.

Anzeige

Die Bundes-SPD setzt weiterhin auf die strategische und kreative Unterstützung durch die Hamburger Agentur Brinkert Lück. Darauf einigten sich der neue SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert und Agenturgründer Raphael Brinkert. In den kommenden Monaten unterstützt seine Agentur die Kanzlerpartei vor allem in den Bereichen strategische Beratung, Digital Campaigning sowie bei der Entwicklung von Social-Media-Formaten und der Realisierung politischer Veranstaltungen. “Gerade in nicht ganz einfachen Zeiten ist eine gut durchdachte Kommunikation auf allen Kanälen, die möglichst viele Menschen in unserem Land erreicht und……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige