Anzeige

Weggang vom Klambt-Verlag

Friederike Trudzinski wird Chefredakteurin von „Emotion“

Friederike Trudzinski geht zu "Emotion" – Foto: Emotion Verlag

Führungswechsel beim Emotion Verlag: Friederike Trudzinski wechselt zum April 2022 zu „Emotion“. Sie kommt vom Hamburger Standort des Klambt-Verlags, bei dem sie zuletzt Ressortleiterin im Bereich Aktuelles, Report und Lifestyle der Magazine „Grazia“ und „Jolie“ war.

Anzeige

Friederike Trudzinski übernimmt die Chefredaktion und Markenverantwortung von Christine Ritzenhoff, die – laut dem Medienhaus – entschlossen hat, eine neue „berufliche Herausforderung anzunehmen“.

„Ich möchte mich persönlich und stellvertretend für das gesamte ‚Emotion‘-Team ganz herzlich bei Christine Ritzenhoff für die hervorragende Zusammenarbeit bedanken und wünsche ihr für ihren weiteren Weg beruflich und privat nur das Allerbeste“, so Katarzyna Mol-Wolf, Gründerin und Geschäftsführerin Emotion Verlag.

Trudzinski, die zunächst als Theaterdramaturgin arbeitete, startete 2014 als Volontärin bei der „Grazia“, der sie bis 2018 als Redakteurin erhalten blieb. Nach einer Station bei der Agentur Territory übernahm sie 2018 als leitende Textredakteurin die Bereiche Lifestyle, Aktuelles und Entertainment der Frauenzeitschrift „Jolie“.

2019 wechselte sie innerhalb des Verlags auf die Ressortleitung Text der „Grazia“. Ein Jahr später übernahm sie zusätzlich erneut die Verantwortung fürs Textressort der „Jolie“. Außerdem schrieb sie unter anderem für „Nido“, „Cosmopolitain“ und „Myself“.

app

Anzeige