Anzeige

Interner Aufstieg

Andrea Koch löst Andreas Fuhlisch an der Spitze von Mediaplus Hamburg ab

Andrea Koch – Foto: Mediaplus

Andrea Koch rückt an die Führungsspitze von Mediaplus Hamburg und löst dort Andreas Fuhlisch ab. Der Managing Partner verlässt nach acht Jahren diesen Posten im Herbst. Koch war bisher Geschäftsleiterin bei Mediaplus und wird zur Managing Director befördert.

Anzeige

Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Mediageschäft. Bevor sie 2013 zur Mediaplus Gruppe kam, war sie Direktorin Media Planning bei Pilot Media. Weitere Stationen waren zuvor Carat und Heye Media OMD. Als Geschäftsleiterin bei Mediaplus kümmerte die 43-Jährige sich neben dem Bestandskundengeschäft um das Neugeschäft ihres Agenturbereichs. Zu ihren Key Accounts gehörten Kunden wie Paulaner, Eckes-Granini und das ZDF. Als Teil des People Operations Boards hat sie „zahlreiche erfolgreiche Maßnahmen“ zur Mitarbeiter-Entwicklung begleitet, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

„Es waren wunderbare und vielseitige Jahre in München. Nun freue ich mich aber auf eine mindestens ebenso spannende und herausfordernde Aufgabe bei Mediaplus in meiner Lieblingsstadt Hamburg“, sagt Koch, die norddeutsche Wurzeln hat. Die Voraussetzungen für ein weiteres Wachstum seien gut. Im aktuellen Geschäftsjahr könne Mediaplus Hamburg das beste operative Ergebnis seit der Gründung der Agentur im Norden vorweisen. Die Einheit im Haus der Kommunikation – Mediaplus gehört zur Serviceplan Gruppe – in der Hansestadt betreut Kunden wie Rügenwalder Mühle, Schwartauer Werke, Dish (Metro), Audible, New Work oder Nobilis Group.

Fuhlisch kam im Jahr 2014 zur Mediaplus Gruppe. Er wechselte seinerzeit als Geschäftsleiter von der Bauer Advertising KG, dem Anzeigen- und Online-Vermarkter der Bauer Media Group, zu der Agenturgruppe. Zuvor war er von 2007 bis 2010 Sprecher der Geschäftsführung beim Radio-Vermarkter RMS (Radio Marketing Service).

rk

Anzeige