Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

„Promibacken“-Finale drückt „Bachelor“ und „TV total“ auf Tiefs

Person: hinten v.l.n.r.:; Detlef Soost; Hardy Krüger Jr; Faisal Kawusi; vorne v.l.n.r.:; Evelyn Burdecki; Jenny Elvers; Sarah Harrison; Natalia Avelon; Sven Ottke – Foto: SAT.1 / Claudius Pflug;

Neben den Nachrichtensendungen rund um Corona konnte am Mittwochabend vor allem Teil 2 des „Taunuskrimis“ im ZDF und das Finale von „Das große Promibacken“ das Publikum überzeugen. Tiefstwerte gab es hingegen für die Shows „TV total“ auf ProSieben und „Der Bachelor“ auf RTL.

Anzeige

Lineares TV:

Nach dem erfolgreichen Auftakt des „Taunuskrimis“ am Montag im ZDF führt auch die zweite Hälfte des Zweiteilers „Muttertag – Ein Taunuskrimi“ die Liste der meist gesehenen Fernsehsendungen an. Mit rund 6 Millionen Zuschauenden und 20 Prozent Marktanteil waren es jedoch rund eine Million weniger als noch bei Teil 1. Genau wie der Film „Eisland“ im Ersten mit 4,13 Millionen und 13,9 Prozent, startete der Krimi nach dem „ARD extra“ zur „Corona-Lage“ – die Sendung sahen 4,617 Millionen Menschen, 15,2 Prozent und somit 0,78 Millionen weniger als die zuvor ausgestrahlte 20-Uhr-„Tagesschau“ mit 5,39 Millionen, 17,9 Prozent.

Als einzige Sendung des Privat-TVs um 20.15 Uhr schaffte es Sat.1 mit dem Finale von „Das große Promibacken“, ein größeres Publikum vor den Fernseher zu locken. 2,43 Millionen schaltet die Show ein – ein Marktanteil von 8,9 Prozent. „Der Bachelor“ auf RTL erreichte ab 20.30 Uhr 1,75 Millionen und 6 Prozent, lag noch vor ProSieben mit „TV total“ und 1,23 Millionen, sowie 4 Prozent.

Weniger als eine Million Zuschauende sahen die erste Folge der neuen Reihe „Die Retourenjäger“ auf RTL Zwei. 0,97 Millionen, 3,3 Prozent, interessierten sich für den Bieterwettbewerb der Händler. Auch Kabel Eins schaffte es nicht, ein Millionenpublikum zu gewinnen. Für den ersten Teil der verfilmten „Millennium“-Trilogie des Autors Stieg Larsson „Verblendung“ entschieden sich nur 0,89 Millionen, 3,3 Prozent. Die Serie „Bones – Die Knochenjägerin“ auf Vox folgt dahinter mit 0,83 Millionen, 2,7 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 16. Februar 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ZDF Muttertag – Ein Taunuskrimi 20:28:20 01:27:24 5,964 20,0
2 Das Erste Tagesschau 19:59:58 00:15:31 5,395 17,9
3 ZDF heute 18:59:50 00:18:55 4,885 19,5
4 Das Erste ARD extra: Die Corona-Lage 20:15:29 00:16:43 4,617 15,2
5 ZDF SOKO Wismar 18:03:42 00:43:08 4,293 20,2
6 Das Erste Eisland 20:32:12 01:27:32 4,126 13,9
7 ZDF heute journal 21:56:48 00:29:33 4,018 15,8
8 ZDF Blutige Anfänger 19:39:13 00:43:04 3,815 13,0
9 RTL RTL aktuell 18:44:47 00:20:12 3,615 15,3
10 ZDF ZDF spezial: Corona-Krise – Deutschland öffnet 19:22:15 00:13:12 3,501 13,3
11 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:57:53 00:45:38 3,493 17,0
12 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:12:51 00:39:17 3,427 25,2
13 ZDF Leute heute 17:45:17 00:11:34 3,294 18,6
14 ZDF hallo deutschland 17:24:15 00:20:55 3,217 19,3
15 ZDF heute spezial 16:53:24 00:21:06 3,206 21,3
16 ZDF heute 17:14:30 00:09:45 3,116 19,7
17 Das Erste Olympia: Biathlon 4 x 6 km Staffel Frauen 08:42:54 01:16:08 3,042 43,4
18 ZDF heute – in Europa 15:58:05 00:13:39 3,034 24,1
19 ZDF Bares für Rares 15:05:04 00:52:15 2,804 23,9
20 Das Erste Hubert ohne Staller 18:49:58 00:48:17 2,587 10,2
21 Das Erste Olympia: Langlauf Teamsprint Frauen 10:13:26 00:30:03 2,516 35,6
22 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:28 00:21:27 2,506 8,7
23 ZDF auslandsjournal 22:28:36 00:29:47 2,433 11,7
24 SAT.1 Das große Promibacken 20:15:41 01:55:46 2,428 8,9
25 Das Erste Plusminus 22:01:29 00:27:58 2,396 9,6
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

In der Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen gab es großes Interesse an der aktuellen Nachrichtenlage und insbesondere an den neuesten Entwicklungen zum Thema Corona. Nach der 20-Uhr-„Tagesschau“ mit 1,4 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern erreichte das „ARD extra: Die Corona-Laga“ über eine Millionen Menschen, 13,3 Prozent, gefolgt von „RTL aktuell Spezial: Corona Krise – Weniger Regeln mehr Freiheit“ mit 0,93 Millionen und 12,1 Prozent.

Für RTLs „Der Bachelor“ blieben im Anschluss um 20.30 Uhr nur knapp 0,9 Millionen – eines neues Allzeittief von 12,2 Prozent. Die ebenfalls „verspäteten“ Filme „Eisland“ im Ersten mit 0,53 Millionen (7 Prozent) und direkt dahinter „Muttertag – Ein Taunuskrimi“ im ZDF mit 0,51 Millionen (6,7 Prozent) schafften es in die Top 25 der jüngeren Zielgruppe.

Zur Prime Time lag wieder Sat.1 mit der Finalshow zu „Das große Promibacken“ ganz vorn mit dabei. 0,90 Millionen schauten zu – ein Marktanteil von 12,9 Prozent. ProSiebens „TV total“ rutschte mit 0,83 Millionen bei den 14- bis 49-Jährigen auf einen erneuten Minusrekord von 10,8 Prozent. RTL Zwei mit „Die Retourenjäger“ kam auf 0,49 Millionen (6,6 Prozent).

Gar nicht vertreten in der Top-25-Liste waren die Prime-Time-Sendungen von Kabel Eins und Vox. Die Serie „Bones – Die Knochenjägerin“ auf Vox wählten 0,33 Millionen (4,3 Prozent). Den Thriller „Verblendung“ auf Kabel Eins sahen nur 0,29 Millionen (4,3 Prozent).

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 16. Februar 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 19:59:58 00:15:31 1,401 18,6
2 Das Erste ARD extra: Die Corona-Lage 20:15:29 00:16:43 1,013 13,3
3 RTL RTL aktuell Spezial: Corona Krise – Weniger Regeln mehr Freiheit 20:15:00 00:15:43 0,925 12,1
4 RTL Der Bachelor 20:30:50 01:24:08 0,897 12,2
5 SAT.1 Das große Promibacken 20:15:41 01:55:46 0,896 12,9
6 RTL RTL aktuell 18:44:47 00:20:12 0,865 18,0
7 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:28 00:21:27 0,865 12,6
8 ProSieben TV total 20:14:52 00:49:45 0,825 10,8
9 RTL Alles was zählt 19:06:59 00:22:11 0,627 11,2
10 RTL Exklusiv – Das Starmagazin 18:30:02 00:11:15 0,580 13,6
11 VOX Das perfekte Dinner 18:59:41 00:59:14 0,567 9,4
12 ZDF heute journal 21:56:48 00:29:33 0,531 8,1
13 SAT.1 SAT.1 Nachrichten 19:55:41 00:15:12 0,530 7,3
14 Das Erste Eisland 20:32:12 01:27:32 0,528 7,0
15 ZDF Muttertag – Ein Taunuskrimi 20:28:20 01:27:24 0,508 6,7
16 RTL Zwei Die Retourenjäger 20:14:09 01:35:58 0,490 6,6
17 RTL RTL DIREKT 22:30:00 00:15:19 0,488 9,0
18 ZDF heute 18:59:50 00:18:55 0,488 9,3
19 ProSieben Galileo 19:05:35 00:49:47 0,469 7,8
20 VOX First Dates – Ein Tisch für Zwei 17:58:36 00:46:21 0,428 10,5
21 ZDF ZDF spezial: Corona-Krise – Deutschland öffnet 19:22:15 00:13:12 0,408 7,0
22 Das Erste Olympia: Biathlon 4 x 6 km Staffel Frauen 08:42:54 01:16:08 0,407 30,9
23 RTL Explosiv – Das Magazin  17:59:50 00:23:28 0,391 10,2
24 ProSieben Die Simpsons 18:38:24 00:19:22 0,388 8,1
25 RTL Stern TV 22:45:19 01:03:32 0,380 11,7
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

Auf den ersten drei Plätzen der Netflix-Charts tut sich nichts, dafür tauschen alle nachfolgenden Filme und Serien ihren Platz im Ranking. Jeweils um einen Platz nach oben geht es für: „ToyBoy“ (4), „Betty en NY“ (6) und „Süße Magnolien“ (8), die Formate „Brooklyn Nine-Nine“ (5), „Liebe macht blind“ (7) und „Taktiken der Liebe“ (9) rutschen einen Rang runter. Ganz neu auf der 10: die neuen Folgen der Serie „Snowpiercer“.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 16. Februar 2022

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Inventing Anna Serie
2 2 Der Tinder Schwindler Film
3 3 All of Us Are Dead Serie
4 5 Toy Boy Serie
5 4 Brooklyn Nine-Nine Serie
6 7 Betty en NY Serie
7 6 Liebe macht blind Serie
8 9 Süße Magnolien Serie
9 8 Taktiken der Liebe Film
10 neu Snowpiercer Serie
Quelle: Netflix / abgerufen am 17. Februar 2022, 8 Uhr

Prime Video:

Genau wie bei Netflix bleibt das Siegertrio bei Prime Video konstant. Auf Platz 4 folgt der einzige Neueinsteiger „Outlaws – Die wahre Geschichte der Kelly Gang“. Zurück in der Liste sind auf Platz 9 der Liebesfilm „Time Is Up“ und die Serie „LOL: Last One Laughing“ auf Platz 10.

Video Daily – Prime Video: Top 10 Deutschland / 16. Februar 2022

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Reacher Serie
2 2 The Protégé – Made for Revenge Film
3 3 The 100 Serie
4 neu Outlaws – Die wahre Geschichte der Kelly Gang Film
5 4 The Legend of Vox Machina Serie
6 6 This ist us Serie
7 8 Das Rad der Zeit Serie
8 5 Lansky – Der Pate von Las Vegas Film
9 WE Time Is Up Film
10 WE LoL: Last One Laughing Serie
Quelle: Amazon Prime Video / abgerufen am 17. Februar 2022, 8 Uhr

YouTube:

Fußball war das Thema der meist gesehenen YouTube-Videos vom Mittwoch. Ganz oben: der Kanal „Sky Sport HD“ mit dem Video über das Ende von Ronaldos Torflaute und 576.500 Views, dahinter der Clip zum Spiel PSG gegen Real Madrid von „ViscaBarca“ aus dem Pariser Stadion mit 409.600 Views. Ebenfalls in Paris gedreht wurde auch das Video des zehntplatzierten „EliasN97“ mit dem selben Spiel und 218.300 Views. Platz 3 belegt „Welt“ mit dem Beitrag über Olaf Scholz zu Gast bei Putin in Moskau und 373.800 Views.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 16. Februar 2022

Platz Channel Video Views*
1 Sky Sport HD Ronaldo beendet Torflaute | Manchester United – Brighton 2:0 | Highlights – Premier League 2021/22 576.500
2 ViscaBarca PSG vs. Real Madrid – UCL Stadionvlog | Messi im Schatten von Mbappé 😱⚽ | ViscaBarca 409.600
3 WELT Nachrichtensender Mission: Deeskalation statt Krieg – OLAF SCHOLZ bei PUTIN in MOSKAU | WELT Newsstream 373.800
4 Die Crew REAKTION auf Satter Hugo!😂 WILLKOMMEN IN MEINER GANG | MontanaBlack Reaktion 360.500
5 InscopeLifestyle Manchmal is man einfach nur full 303.900
6 Freshtorge Helga & Marianne – Der Jahrhundert-Orkan 💨😲 243.100
7 JP Performance JP Performance – Erste Fahrt mit dem VW Golf II VR6 mit Sebastian! 236.600
8 PULS Reportage Selbstversuch Non Bathing: Wie fühlt sich das nach sieben Tagen an und was passiert mit der Haut? 227.400
9 iCrimax Welches AUTO ist STÄRKER in GTA 5? 222.600
10 EliasN97 VIP TICKETS BEIM CL SPIEL „PSG VS REAL“😍🔥 Paris Vlog mit Melina🙌🏼 Essen, Stadt & Co.🇫🇷 218.300
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 16. Februar 2022 veröffentlicht wurden / *Stand: 16. Februar 2022, 8 Uhr

Disney+, RTL+, Joyn, Sky, Instagram und Facebook:

Die Beliebtheitsskala von Disney+ fehlte am Donnerstagmorgen auf der Seite des Anbieters. Beim Streamingdienst RTL+ bleibt alles beim Alten. „Are you the One?“ führt die Top Ten an, dahinter folgen die Soaps „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Alles was zählt“. Beim Konkurrenten Joyn heißt die Nummer 1 weiterhin „Germany’s next Topmodel“, der DMAX-Hit „Steel Buddies – Stahlharte Geschäfte“ landet auf Platz 2, gefolgt von „NCIS“. Die Streaming-Charts von SKy, die nur einmal pro Woche aktualisiert werden, führt nun die Fantasy-Horrorserie „Grimm“ an, die mit der Serie „Der Pass“ – jetzt auf Platz 3 – die Plätze tauschte. Auf Rang 2 unverändert „A Discovery of Witches“, 4 und 5 ebenfalls gleichbleibend „And just like that“ gefolgt von „Gomorrha“.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video kam am Mittwoch vom Influencer Fynn Kliemann alias „fimbim“: „18 Jahre 🤯❤️‍🔥 und ich liebe dich einfach jeden Tag doller“ erzielte 1,38 Millionen Views. Dahinter folgt ein Post der „Tagesschau“ zum Thema „Designer erfindet Rad von Rollstühlen neu“ mit 930.400 Abrufen. Ein weiter Clip der „Tagesschau“ auf Platz 3 „Deutsche Waffen sind so begehrt wie nie“ kam auf 392.100 Abrufe. Bei Facebook führt die Seite „5-Minuten-Tricks“ mit „Hacks und Tricks für Alltagsreparaturen“ das Ranking mit 1,57 Millionen Views an, auch auf Platz 2 folgt „5-Minuten-Tricks“ – mit „Nützliche Tricks für zu Hause für jede Gelegenheit..“ und 722.300 Abrufen. Auch Platz 3 geht an die „5-Minuten-Tricks“ mit „Eine Millionen-Verwandlung für 30 € 😳🤗“ und 561.100 Views.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Prime-Video-, Disney+-, RTL+- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige