Anzeige

"IBES" 2023

RTL-„Dschungelcamp“ soll nach Australien zurückkehren

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow – Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Zum 15. Staffeljubiläum hat RTL in diesem Jahr „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ zum ersten Mal nicht aus Australien gesendet. Wegen der Corona-Situation campierte RTL in Südafrika. In der nächsten Staffel soll es aber wieder nach „Down Under“ gehen.

Anzeige

„Der Dschungel gehört nach Australien und wir werden die Show wieder dort produzieren, wenn das möglich ist“, sagt RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner in einer Mitteilung. Voraussetzung dafür sei die weltweite Corona-Lage. In diesem Jahr machten die strengen Schutzmaßnahmen einen Dreh in Australien unmöglich.

Mit der gewählten Alternative in Südafrika ist Küttner abschließend dennoch zufrieden: „Das Team ist unter teilweise sehr schwierigen Rahmenbedingungen über sich hinausgewachsen und ich bin in diesem Jahr ganz besonders dankbar – und auch ein bisschen stolz. Es ist uns gelungen, ganz viel von dem besonderen Dschungel-Spirit, den wir in Australien Jahr für Jahr erleben durften, nach Südafrika zu transferieren.“

th

Anzeige