Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

Letzter „Polizeiruf“ mit Bukow triumphiert mit Rekord

Charly Hübner als Sascha Bukow im "Polizeiruf 110: Keiner von uns" - © NDR/Christine Schroeder

Der letzte „Polizeiruf 110“ mit Charly Hübner als Kommissar Bukow hat dem Ersten grandiose Quoten beschert: 9,24 Millionen sahen zu – so viele wie noch nie bei einem Fall aus Rostock. Am Samstag setzte sich „Ein starkes Team“ gegen die Prime-Time-Shows durch.

Anzeige

Lineares TV:

Nie zuvor sahen den Ermittlern Bukow und König so viele Menschen zu wie an diesem Sonntag: 9,24 Millionen waren es, der Marktanteil lag bei herausragenden 28,8 Prozent. Da hatte auch der ZDF-Film „Horst Lichter – Keine Zeit für Arschlöcher“ keine Chance: Ihn sahen ab 20.15 Uhr 4,12 Millionen – solide 12,8 Prozent.

Die gesamten Ränge 1 bis 16 der Sonntags-Charts bestehen aus öffentlich-rechtlichen Sendungen. U.a. finden sich dort viele Wintersport-Wettbewerbe wie der Biathlon-Weltcup der Frauen mit 4,62 Millionen und 27,0 Prozent.

Bei den Privaten setzte sich um 20.15 Uhr ProSieben mit „Thor: Tag der Entscheidung“ durch: 1,62 Millionen sahen zu – 5,4 Prozent. Sat.1 kam mit „Fack ju Göhte“ auf 1,54 Millionen und 5,1 Prozent, RTL Zwei mit „96 Hours“ auf 1,22 Millionen und 3,9 Prozent, RTL mit „In Time – Deine Zeit läuft ab“ auf nur 1,11 Millionen und 3,6 Prozent, Kabel Eins mit „Willkommen bei den Reimanns“ auf 1,11 Millionen und 3,5 Prozent, Vox mit „Hot oder Schrott“ auf 0,90 Millionen und 3,4 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 9. Januar 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Polizeiruf 110: Keiner von uns 20:15:46 01:28:30 9,237 28,8
2 Das Erste Tagesschau 19:59:53 00:15:53 7,792 24,2
3 ZDF heute journal / Wetter 21:45:03 00:28:14 5,665 20,6
4 Das Erste Biathlon-Weltcup: 10 km Verfolgung Frauen 14:43:51 00:38:02 4,618 27,0
5 ZDF Terra X: Ein Tag in Dresden 1946 19:31:28 00:43:02 4,316 14,3
6 ZDF Horst Lichter – Keine Zeit für Arschlöcher 20:15:30 01:28:23 4,121 12,8
7 Das Erste Biathlon-Weltcup: 12,5 km Verfolgung Männer 12:29:05 00:41:12 4,047 26,1
8 ZDF Berlin direkt 19:11:08 00:20:20 3,944 14,5
9 ZDF heute / Wetter 18:59:39 00:11:29 3,943 14,9
10 Das Erste Weltcup Skispringen: Team Männer 16:59:30 00:42:46 3,776 18,7
11 Das Erste Weltcup Skispringen: Team Männer 15:59:35 00:37:03 3,765 21,1
12 Das Erste Rodel-Weltcup: Sprint Frauen und Männer 15:27:04 00:07:56 3,700 21,9
13 Das Erste Ski-Weltcup: Slalom Frauen 13:14:11 00:08:40 3,518 22,5
14 Das Erste Bob-Weltcup: Vierer Männer 15:44:15 00:15:20 3,412 19,9
15 Das Erste Eisschnelllauf-EM 16:41:21 00:16:57 3,378 18,1
16 Das Erste Ski-Weltcup: Slalom Männer 13:30:09 00:52:40 3,346 21,0
17 RTL RTL aktuell 18:44:52 00:19:18 3,236 12,7
18 Das Erste Schneller als die Angst 21:44:16 00:49:01 3,121 12,0
19 ZDF Inspector Barnaby 22:14:07 01:28:13 3,112 16,7
20 Das Erste Sportschau: Studio 09:00:50 01:25:10 2,979 19,6
21 Das Erste Weltcup Nordische Kombination: 10 km Langlauf Männer 11:42:31 00:32:06 2,611 19,8
22 Das Erste Schneller als die Angst 22:33:17 00:44:45 2,610 13,8
23 ZDF Terra Xpress: Zu wenig, zu teuer – wird Wohnen zum Luxus? 18:29:35 00:26:55 2,503 10,3
24 ZDF ZDF.reportage: Winter auf Hiddensee 17:58:16 00:30:09 2,422 10,8
25 Das Erste Bericht aus Berlin 17:58:56 00:29:46 2,400 10,7
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Auch bei den 14- bis 49-Jährigen gewann der „Polizeiruf 110“ die Prime Time, wenn auch nicht mit so herausragenden Zahlen. 1,53 Millionen junge Zuschauerinnen und Zuschauer entsprachen 19,2 Prozent. Noch mehr 14- bis 49-Jährige lockte vorher die 20-Uhr-„Tagesschau“, die im Ersten 1,80 Millionen (22,8 Prozent) sahen.

Hinter dem „Polizeiruf 110“ folgt im 20.15-Uhr-Ranking „Fack ju Göhte“ von Sat.1 mit 0,81 Millionen und 10,8 Prozent. ProSiebens „Thor: Tag der Entscheidung“ sahen 0,73 Millionen 14- bis 49-Jährige (9,8 Prozent), RTLs „In Time – Deine Zeit läuft ab“ 0,57 Millionen (7,5 Prozent). Kabel Eins und RTL Zwei erreichten mit „Willkommen bei den Reimanns“ und „96 Hours“ jeweils 0,43 Millionen und 5,5 Prozent, das ZDF mit „Horst Lichter – Keine Zeit für Arschlöcher“ nur 0,42 Millionen und 5,2 Prozent, Vox mit „Hot oder Schrott“ 0,37 Millionen und 5,6 Prozent.

Mitten in der Liga von Kabel Eins, RTL Zwei, ZDF und Vox spielte am Sonntagabend auch ProSieben Maxx mit der NFL mit: der erfolgreichste Teil der Spiele, die übertragen wurden, war das vierte Quarter zwischen den Jacksonville Jaguars und den Indianapolis Colts ab 21.20 Uhr mit 0,45 Millionen 14- bis 49-Jährigen und 6,4 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 9. Januar 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 19:59:53 00:15:53 1,804 22,8
2 Das Erste Polizeiruf 110: Keiner von uns 20:15:46 01:28:30 1,528 19,2
3 Sat.1 Fack ju Göhte 20:15:02 01:44:18 0,812 10,8
4 Das Erste Biathlon-Weltcup: 10 km Verfolgung Frauen 14:43:51 00:38:02 0,769 19,1
5 RTL RTL aktuell 18:44:52 00:19:18 0,738 12,7
6 Das Erste Biathlon-Weltcup: 12,5 km Verfolgung Männer 12:29:05 00:41:12 0,736 19,2
7 ProSieben Thor: Tag der Entscheidung 20:15:10 01:57:06 0,733 9,8
8 ZDF heute journal / Wetter 21:45:03 00:28:14 0,714 10,3
9 Das Erste Ski-Weltcup: Slalom Frauen 13:14:11 00:08:40 0,660 17,1
10 Das Erste Ski-Weltcup: Slalom Männer 13:30:09 00:52:40 0,595 15,9
11 ProSieben Galileo Plus 19:04:50 00:50:03 0,572 8,8
12 RTL In Time – Deine Zeit läuft ab 20:15:00 01:38:07 0,568 7,5
13 Das Erste Rodel-Weltcup: Sprint Frauen und Männer 15:27:04 00:07:56 0,555 14,4
14 ZDF Terra X: Ein Tag in Dresden 1946 19:31:28 00:43:02 0,539 7,5
15 Sat.1 Sat.1 Nachrichten 19:56:19 00:13:33 0,503 6,5
16 Das Erste Weltcup Skispringen: Team Männer 16:59:30 00:42:46 0,502 11,5
17 Das Erste Weltcup Nordische Kombination: 10 km Langlauf Männer 11:42:31 00:32:06 0,498 15,0
18 ZDF heute / Wetter 18:59:39 00:11:29 0,480 8,0
19 Das Erste Weltcup Skispringen: Team Männer 15:59:35 00:37:03 0,480 12,4
20 Das Erste Sportschau: Studio 09:00:50 01:25:10 0,479 13,5
21 Das Erste Bob-Weltcup: Zweier Frauen 11:30:30 00:11:11 0,461 14,6
22 Sat.1 Leben leicht gemacht – The Biggest Loser 17:28:28 01:50:08 0,459 8,3
23 ProSieben Maxx ran Football: NFL – Indianapolis Colts at Jacksonville Jaguars (4th Quarter) 21:19:52 01:07:13 0,451 6,4
24 ZDF Berlin direkt 19:11:08 00:20:20 0,449 7,3
25 Das Erste Eisschnelllauf-EM 16:41:21 00:16:57 0,443 10,9
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Auch am Samstag gewann ein Krimi die Quotencharts: „Ein starkes Team“ schalteten im ZDF 7,96 Millionen ein, der Marktanteil lag bei 26,1 Prozent. Tolle Zahlen gab es dennoch auch im Ersten, wo 5,43 Millionen die Show „Klein gegen Groß“ auf 19,3 Prozent hievten. Bei den Privaten setzte sich um 20.15 Uhr RTLs „Denn sie wissen nicht, was passiert“ durch: 2,23 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer entsprachen 9,2 Prozent. „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“ sahen bei Sat.1 1,49 Millionen (5,0 Prozent), „Schlag den Star“ bei ProSieben 1,45 Millionen (6,0 Prozent). Der Rest der Privatsender blieb um 20.15 Uhr unter der Mio.-Marke.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 8. Januar 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ZDF Ein starkes Team – Die letzte Runde 20:15:23 01:28:43 7,955 26,1
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:24 6,789 23,7
3 Das Erste Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell 20:15:24 03:13:32 5,435 19,3
4 ZDF Die Chefin 21:45:06 00:57:48 5,204 18,4
5 Das Erste Sportschau Fußball-Bundesliga 18:30:04 01:18:56 4,038 16,7
6 ZDF heute 18:59:49 00:18:55 3,972 16,5
7 Das Erste Biathlon-Weltcup: Single Mixed Staffel 14:43:40 00:45:01 3,838 27,4
8 Das Erste Biathlon-Weltcup: Mixed Staffel 12:14:21 01:33:01 3,690 32,2
9 ZDF heute journal / Wetter 22:44:09 00:14:25 3,531 14,1
10 ZDF Der Bergdoktor 19:26:30 00:42:41 3,428 12,8
11 Das Erste Weltcup Nordische Kombination: 10 km Langlauf Männer 13:49:31 00:12:24 3,298 26,9
12 Das Erste Weltcup Skispringen: Männer 17:10:30 00:36:31 3,291 18,6
13 ZDF SOKO Wien 18:06:12 00:42:51 3,252 15,3
14 Das Erste Weltcup Skispringen: Männer 16:01:35 00:50:00 3,192 20,1
15 Das Erste Ski-Weltcup: Riesenslalom Männer 14:04:05 00:25:12 3,147 25,3
16 RTL RTL aktuell 18:44:48 00:19:23 3,064 13,1
17 Das Erste Snowboardcross-Weltcup 18:17:16 00:08:38 2,941 14,4
18 Das Erste Rodel-Weltcup: Doppelsitzer Männer 16:55:57 00:09:18 2,925 17,4
19 Das Erste Eisschnelllauf-EM 17:53:21 00:11:57 2,903 15,3
20 Das Erste Tagesthemen 23:30:52 00:20:44 2,895 15,6
21 Das Erste Snowboard-Weltcup: Parallel-Riesenslalom 18:06:24 00:10:44 2,883 14,7
22 Das Erste Bob-Weltcup: Zweier Männer 15:40:29 00:12:55 2,660 18,2
23 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:11:16 00:43:00 2,608 16,2
24 Das Erste Sportschau: Studio 09:01:04 01:03:55 2,450 20,3
25 ZDF Bares für Rares 15:14:44 00:52:11 2,288 15,5
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen waren hingegen Shows angesagt: „Klein gegen Groß“ schalteten 0,87 Millionen (13,0 Prozent) ein, „Denn sie wissen nicht, was passiert 0,79 Millionen (13,4 Prozent) und „Schlag den Star“ 0,78 Millionen (13,4 Prozent). Dahinter folgt dann der Gesamtpublikums-Hit „Ein starkes Team“ mit 0,67 Millionen 14- bis 49-Jährigen und 9,6 Prozent. Am Nachmittag und Vorabend war Sky mit der Bundesliga erfolgreich: Die Konferenz und Einzelspiele ab 15.30 Uhr sahen 0,47 Millionen 14- bis 49-Jährige (14,4 Prozent), das Match zwischen Frankfurt und Dortmund ab 18.30 Uhr 0,52 Millionen (9,7 Prozent).

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 8. Januar 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:24 1,410 22,5
2 Das Erste Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell 20:15:24 03:13:32 0,874 13,0
3 RTL Denn sie wissen nicht, was passiert – Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show 20:15:00 03:37:13 0,786 13,4
4 ProSieben Schlag den Star 20:15:00 03:57:25 0,777 13,4
5 ZDF Ein starkes Team – Die letzte Runde 20:15:23 01:28:43 0,673 9,6
6 Das Erste Biathlon-Weltcup: Mixed Staffel 12:14:21 01:33:01 0,632 24,3
7 RTL RTL aktuell 18:44:48 00:19:23 0,631 13,2
8 Das Erste Biathlon-Weltcup: Single Mixed Staffel 14:43:40 00:45:01 0,611 20,2
9 Das Erste Sportschau Fußball-Bundesliga 18:30:04 01:18:56 0,596 12,0
10 Sat.1 Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer 20:14:33 01:37:10 0,551 7,9
11 Sky Sport Bundesliga Multifeed Group 1 MF: Live Fußball: Bundesliga, TSdW: Frankfurt – Dortmund 18:30:19 01:40:42 0,520 9,7
12 Das Erste Weltcup Nordische Kombination: 10 km Langlauf Männer 13:49:31 00:12:24 0,502 19,0
13 ZDF Die Chefin 21:45:06 00:57:48 0,488 7,0
14 Sky Sport Bundesliga Multifeed Group 1 MF: Live Fußball: Bundesliga, Konferenz 15:30:05 01:39:45 0,469 14,4
15 Das Erste Ski-Weltcup: Riesenslalom Männer 14:04:05 00:25:12 0,467 17,6
16 VOX originär Das A-Team – Der Film 20:15:14 01:47:19 0,438 6,3
17 ZDF heute journal / Wetter 22:44:09 00:14:25 0,438 7,0
18 Das Erste Tagesthemen 23:30:52 00:20:44 0,431 9,2
19 Das Erste Snowboard-Weltcup: Parallel-Riesenslalom 18:06:24 00:10:44 0,426 11,4
20 Das Erste Weltcup Skispringen: Männer 16:01:35 00:50:00 0,421 13,2
21 Das Erste Weltcup Skispringen: Männer 17:10:30 00:36:31 0,405 11,4
22 Das Erste Snowboardcross-Weltcup 18:17:16 00:08:38 0,400 10,1
23 Das Erste Rodel-Weltcup: Doppelsitzer Männer 16:55:57 00:09:18 0,388 11,3
24 Das Erste Eisschnelllauf-EM 17:53:21 00:11:57 0,387 11,0
25 ProSieben Two and a Half Men 16:38:12 00:19:51 0,387 11,6
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Auch den Freitag gewann im Gesamtpublikum ein Krimi: die ZDF-Serie „Der Staatsanwalt“ mit 5,88 Millionen und 19,3 Prozent. Schärfster Prime-Time-Konkurrent war der Bundesliga-Rückrunden-Start zwischen München und Mönchengladbach bei Sat.1: Die beiden Halbzeiten sahen dort ab 20.30 Uhr 4,95 und 5,37 Millionen – Marktanteile von 16,2 und 18,4 Prozent.

Das Erste kam mit einem „ARD extra: Die Corona-Lage“ um 20.15 Uhr auf 5,22 Millionen und 17,6 Prozent, mit dem Film „Sprachlos in Irland“ danach auf 4,44 Millionen und 14,6 Prozent. RTL zeigt um 20.15 Uhr ebenfalls ein „News Spezial“ zum Thema Pandemie: 1,73 Millionen (5,8 Prozent) waren dabei. „Die ultimative Chart Show“ fiel danach auf 1,52 Millionen (6,3 Prozent).

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 7. Januar 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ZDF Der Staatsanwalt 20:27:19 01:27:58 5,879 19,3
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:29 5,516 19,0
3 Sat.1 ran Sat.1 Bundesliga: FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach – 2. Halbzeit 21:33:16 00:52:27 5,374 18,4
4 Das Erste ARD extra: Die Corona-Lage 20:15:29 00:15:24 5,215 17,6
5 Sat.1 ran Sat.1 Bundesliga: FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach – 1. Halbzeit 20:27:49 00:51:36 4,954 16,2
6 ZDF heute journal spezial 21:56:12 00:06:10 4,569 15,6
7 Das Erste Sprachlos in Irland 20:30:53 01:29:08 4,435 14,6
8 ZDF SOKO Leipzig 22:02:52 01:26:41 4,426 18,7
9 ZDF heute 18:59:51 00:19:55 4,228 17,9
10 ZDF SOKO Kitzbühel 18:05:34 00:42:31 4,136 19,9
11 ZDF Bettys Diagnose 19:39:50 00:42:30 3,811 13,5
12 ZDF Leute heute 17:46:15 00:13:09 3,660 20,4
13 RTL RTL aktuell 18:44:51 00:21:18 3,514 15,4
14 ZDF ZDF spezial: Kampf gegen Omikron – Corona-Gipfel in Berlin 19:22:21 00:13:27 3,475 14,3
15 ZDF heute – in Europa 15:57:44 00:14:53 3,443 25,4
16 ZDF hallo deutschland 17:21:31 00:24:37 3,401 19,9
17 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:59:30 00:45:00 3,256 16,1
18 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:09 00:05:08 3,152 22,8
19 Das Erste Tagesthemen 22:01:29 00:30:32 3,077 11,2
20 ZDF heute 17:07:58 00:13:33 2,961 18,3
21 Das Erste Biathlon-Weltcup: 7,5 km Sprint Frauen 14:14:43 01:10:48 2,917 24,0
22 ZDF heute spezial 16:20:16 00:27:48 2,708 18,6
23 ZDF Bares für Rares 15:05:32 00:52:12 2,677 20,7
24 Das Erste Quizduell 18:47:13 00:48:28 2,630 11,1
25 ZDF Bares für Rares – Lieblingsstücke 16:48:04 00:18:50 2,485 16,2
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Im jungen Publikum gewann der Fußball deutlich: 1,53 und 1,71 Millionen 14- bis 49-Jährige sahen die beiden Halbzeiten zwischen München und Mönchengladbach bei Sat.1 – 22,4 und 23,9 Prozent. Hinter dem „ARD extra“ und RTLs „News Spezial“ folgen in der Prime-Time-Wertung „Die ultimative Chart Show“ mit 0,65 Millionen und 10,9 Prozent, sowie „Der Hobbit – Smaugs Einöde“ von Vox mit 0,57 Millionen und 8,7 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 7. Januar 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Sat.1 ran Sat.1 Bundesliga: FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach – 2. Halbzeit 21:33:16 00:52:27 1,712 23,9
2 Sat.1 ran Sat.1 Bundesliga: FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach – 1. Halbzeit 20:27:49 00:51:36 1,533 22,4
3 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:29 1,114 17,8
4 Das Erste ARD extra: Die Corona-Lage 20:15:29 00:15:24 0,944 14,5
5 Sat.1 ran Sat.1 Bundesliga: Highlights 22:25:57 00:21:20 0,860 14,2
6 RTL RTL aktuell 18:44:51 00:21:18 0,838 18,9
7 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:39:12 00:21:39 0,805 14,0
8 RTL News Spezial 20:15:03 00:16:09 0,710 10,9
9 RTL Die ultimative Chart-Show – Die erfolgreichsten Live-Acts 20:31:12 02:48:19 0,645 10,9
10 Sat.1 ran Sat.1 Bundesliga: Countdown 20:01:50 00:17:26 0,639 10,0
11 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:12 0,627 15,5
12 Vox Der Hobbit – Smaugs Einöde 20:14:55 02:28:00 0,568 8,7
13 RTL Alles was zählt 19:08:09 00:22:40 0,489 10,4
14 ZDF Der Staatsanwalt 20:27:19 01:27:58 0,483 7,0
15 ProSieben Galileo 19:04:54 00:51:06 0,471 9,4
16 ZDF SOKO Leipzig 22:02:52 01:26:41 0,468 7,7
17 Vox Das perfekte Dinner 18:59:51 00:59:04 0,423 8,3
18 Das Erste Tagesthemen 22:01:29 00:30:32 0,422 6,0
19 Vox vox nachrichten 23:32:52 00:19:28 0,422 9,9
20 ZDF heute journal spezial 21:56:12 00:06:10 0,416 5,8
21 ProSieben The First Avenger: Civil War 20:14:55 02:13:32 0,415 6,1
22 Das Erste Sprachlos in Irland 20:30:53 01:29:08 0,408 5,9
23 ZDF ZDF spezial: Kampf gegen Omikron – Corona-Gipfel in Berlin 19:22:21 00:13:27 0,387 8,1
24 RTL RTL-Nachtjournal 00:16:02 00:25:44 0,382 13,6
25 Das Erste Biathlon-Weltcup: 7,5 km Sprint Frauen 14:14:43 01:10:48 0,368 15,2
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

Die Spitze der offiziellen deutschen Netflix-Charts hat am Wochenende die britische Miniserie „Wer einmal lügt“ übernommen. Neu auf Platz 2 findet sich der Science-Fiction-Thriller „Mother/Android“, von 7 wieder zurück auf 3 sprang der Dauerbrenner „Don’t Look Up“.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 9. Januar 2021

Platz Donnerstag Programm Film/Serie
1 3 Wer einmal lügt Serie
2 neu Mother/Android Film
3 7 Don’t Look Up Film
4 2 The Witcher Serie
5 5 Harry Potter und der Stein der Weisen Film
6 1 Cobra Kai Serie
7 4 Kitz Serie
8 6 Harry Potter und die Kammer des Schreckens Film
9 WE Betty en NY Serie
10 10 Harry Potter und der Feuerkelch Film
Quelle: Netflix

YouTube:

Die Liste der meistgesehenen deutschsprachigen YouTube-Videos vom Wochenende wird unterdessen vom Track „Wenn ich will“ der Rapper Gzuz feat. Bonez MC angeführt. Mehr als 1,5 Millionen Views kamen bis zum Montagmorgen zusammen. Dahinter folgt die „Markus Lanz“-Ausgabe vom 6. Januar.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 7. bis 9. Januar 2022

Platz Channel Video Views*
1 CrhymeTV Gzuz feat. Bonez MC – Wenn ich will 1.539.400
2 ZDFheute Nachrichten Ziellosigkeit in der Pandemie und Vertrauensverlust der Politik | Markus Lanz vom 06. Januar 2022 636.800
3 Alligatoah Alligatoah – Nachbeben 618.400
4 BastiGHG ALLE 1155 MINECRAFT SOUNDS HÖREN (19 STUNDEN XXL FOLGE) 547.500
5 Jindaouis LOUISAS TRAUMAUTO 😍😳 | Nader Louisa 545.800
6 DAZN FA Cup & Carabao Cup Mit voller Kapelle gegen tapferen Fünftligisten: Chelsea – Chesterfield 5:1 | FA Cup | DAZN 516.500
7 Kurdo KURDO x CAPO – AWIMBAWE (prod. by ZINO x Erdem Pancarci x Cem Tomak x SALI) 470.600
8 DAZN FA Cup & Carabao Cup Gündogan mit Freistoßtor! City eine Runde weiter: Swindon – Man City 1:4 | FA Cup | DAZN 452.100
9 Richtiger Kevin NA HÖÖÖR MAL!🤣 REAKTION auf IratschTV Street PRANKS!😂 | MontanaBlack Reaktion 441.300
10 Trymacs 2 MILLIONEN Special | 10 JAHRE altes SAUF Video! | DANKE für ALLES!!! ❤️ 434.400
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 7. bis 9. Januar 2022 veröffentlicht wurden / *Stand: 10. Januar 2022, 9 Uhr

Disney+, RTL+, Joyn, Instagram und Facebook:

Die Spitze der deutschen Charts von Disney+ hat der Animations-Hit „Encanto“ zurückerobert. Er verdrängte die „Star Wars“-Serie „Das Buch von Boba Fett“ auf Platz 2. Auf 3 und 4 bleiben die Dauerbrenner „Die Simpsons“ und „Grey’s Anatomy“, auf 5 folgt „Family Guy“. Beim Streamingdienst RTL+ besteht die Top 3 weiterhin aus „Temptation Island VIP“, „GZSZ“ und „Are you the One?“, auf die Charts von Joyn verzichten wir an dieser Stelle bis auf Weiteres, sie werden offenbar nicht mehr korrekt aktualisiert.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video kam am Wochenende erneut von der „Tagesschau“: Der Bericht „Seit 3000 Jahren hat niemand sein Gesicht gesehen“ erreichte bis zum Montagmorgen 779.000 Views. Auch auf Rang 2 folgt die „Tagesschau“ – mit „1 Kilogramm Reis gegen 4 Kilogramm Plastikmüll“ und 737.000 Abrufen, Platz 3 ging an das Profil „MemeSAZ“ mit „Markiert“ und 689.000. Bei Facebook erzielte die Seite „5-Minuten-Tricks“ mit „Spare Zeit beim Kochen mit diesen Küchen-Hacks!“ 2,41 Millionen Views, Sky Deutschland kam mit einem Trailer zur zweiten Staffel von „Der Pass“ auf 1,32 Millionen und wiederum „5-Minuten-Tricks“ mit „Clevere Küchen-Hacks, die du kennen solltest“ auf 1,25 Millionen.

Kino:

In den deutschen Kinos setzte am Wochenende der Superhelden-Megahit „Spider-Man: No Way Home“ seinen Siegeszug fort: Weitere 375.000 Leute sahen ihn trotzt Pandemie-Bedingungen, insgesamt waren es nun schon 3,2 Millionen. Sechsstellige Zuschauerzahlen erreichte auch der erfolgreichste Neustart des Wochenendes: „The King’s Man – The Beginning“ mit 120.000. Eine ausführliche Analyse der Wochenend-Kinocharts lesen Sie bei unseren Kollegen von „Blickpunkt:Film“.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige