Anzeige

Die Online-Klickzahlen für den Dezember

IVW-Zahlen wegen Datenschutzgesetz erstmals keine reine Messung mehr

Die Bewertung der IVW-Online-Zahlen für den Dezember ist schwierig wie womöglich nie zuvor. Der Grund: das Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz, kurz TTDSG. Der Datenschutz verhindert nämlich künftig u.a. eine komplette Messung der Visits durch die IVW, zudem die Unterscheidung in Inlands- und Auslands-Visits. Alle Details und die Top 100 für den Dezember:

Anzeige

Martin Krieg, Leiter Digital bei der IVW, beschreibt es selbst als „Paradigmenwechsel in der rund 75-jährigen Geschichte der IVW“. Erstmals überhaupt wurden von der IVW veröffentlichte Daten nicht gezählt oder gemessen, sondern teilweise rechnerisch ermittelt. Die Dezember-Visits der rund 650 der IVW angeschlossenen Online-Angebote wurden aufgrund des TTDSG nämlich nicht komplett gemessen wie bisher, sondern teilweise errechnet.

Der Grund: Durch die nun gültigen Datenschutz-Regelungen ist es nur noch möglich, Page Impressions komplett zu messen, da hierfür keinerlei persönlichen Daten ermittelt werden müssen. Schon das Messen eines Visits ist bei denjenigen Nutzern, die keine Einwilligung für das Setzen eines Cookies abgeben, nicht mehr möglich. Denn: „Laut TTDSG ist keinerlei Speicherung von Informationen auf der Endeinrichtung des Nutzers ohne dessen Zustimmung möglich“, so die IVW. Sprich: Lässt der Nutzer keine Cookies zu, kann nichtmal ermittelt werden, ob er nach dem Aufrufen einer Internetseite noch weitere Seiten des gleichen Angebots aufruft. Einzelne Page Impressions können nicht mehr zu einem Visit zusammengefasst werden.

Die Lösung der IVW sieht nun wie folgt aus: Für die Nutzer, die ihre Einwilligung für das Setzen eines entsprechenden Cookies geben, werden weiterhin auch die Visits ermittelt. Bei diesen Nutzern wird zudem ermittelt, wie viele Page Impressions im Durchschnitt pro Visit anfallen. Gibt ein Nutzer hingegen keine Einwilligung, so kann dort nur die Zahl der Page Impressions gemessen werden. Um dennoch auch aus diesen PIs entsprechende Visits zu generieren, wird die eben genannte Durchschnittszahl der PIs pro Visit der Cookie-Nutzer genommen. Die Zahl der „anonymen“ PIs wird dann durch diesen Faktor geteilt und die so errechnete Zahl der Visits zu den tatsächlich gemessenen der Cookie-Erlauber addiert.

Ein Beispiel: Angebot XY hat bei Nutzern, die ihre Erlaubnis für das Setzen eines Zähl-Cookies gegeben haben, gemessene 9 Millionen Page Impressions bei 3 Millionen Visits erreicht – also 3 PIs pro Visit. Zudem hat das gleiche Angebot XY bei den Nutzern, die keine Erlaubnis für das Setzen eines Zähl-Cookie gegeben haben, 3 Millionen Page Impressions, sowie eine unbekannte Zahl von Visits erreicht. Nun nimmt die IVW die erwähnten 3 PIs pro Visit und ermittelt für die 3 Millionen Page Impressions eine errechnete Zahl von einer Million Visits. Die 3 Millionen gemessenen und eine Million errechneten Visits ergeben dann 4 Millionen Visits, sowie 12 Millionen gemessene Page Impressions.

Was die Sache noch komplizierter macht: Erst bei 90 der Digitalangebote wurden die Daten im Dezember nach der neuen Methode ermittelt. Die anderen Angebote werden Stück für Stück umgestellt. Ziel ist, dass bis Ende des ersten Quartals 2022 alle Angebote auf das neue Messsystem umgestellt wurden, damit die einheitliche Ausweisung auch wieder eine klare Vergleichbarkeit der Angebote untereinander ermöglicht. Bis dahin werden Daten-Interessierte auf der IVW-Seite noch mit Hinweisen wie „Die tatsächliche Nutzung eines Werbeträgers kann höher sein als ermittelte Werte, die durch eine Einwilligungs-Einholung beeinflusst sind. Auch die Verwendung der unterschiedlichen Messsysteme kann einen Einfluss auf die Nutzungsdaten haben. Voraussichtlich Ende März 2022 ist die Migration auf die datenschutzkonforme Messung abgeschlossen. Ab diesem Datum erfolgt die IVW-Ausweisung primär auf der technischen Grundlage des neuen Messsystems“ begrüßt.

Ein weiterer unschöner Effekt der neuen Regelungen laut IVW: „Bei den bereits migrierten Angeboten“ wird es „keine Differenzierung in inländische und ausländische Nutzung geben, da dies datenschutzkonform ohne Einwilligungseinholung (Consent) nicht erfasst werden kann.“ Sprich: Die MEEDIA-Analysen, die in den vergangenen Jahren auf den Inlands-Visits basierten, müssen notgedrungen wieder auf die Gesamt-Visits umgestellt werden. Da die Inlands-Visits aber die deutlich bessere Kennziffer waren, um die Popularität der Angebote auf dem deutschen Markt zu beschreiben, werden die Rankings nun schwammiger. Marken wie „Transfermarkt.de“, „Bergfex“, „Pons Online-Wörterbuch“, „AutoScout24“ oder „WetterOnline“, deren Visits nur zu 30 bis 45 Prozent aus dem Inland stammen, schneiden im Gesamt-Ranking nun deutlich besser ab als in den bisherigen Tabellen nach Inlands-Visits. Das gilt auch für weitere Marken wie „Upday“ und „Mobile.de“ mit Inlands-Anteilen von 62 und 65 Prozent. Unschön, aber nicht mehr anders machbar.

Da all diese Änderungen dazu führen, dass die IVW-Daten bis zur kompletten Umstellung des Messsystems für alle Angebote nicht sonderlich gut miteinander vergleichbar sind, verzichten wir so lang auch notgedrungen auf Analysen wie „Nachrichtenangebot XY war im Dezember deutlich erfolgreicher als Nachrichtenangebot YZ, das zu den Verlierern des Monats gehört“. Allein eine Aussage, ob ein Angebot zu den Verlierern gehört, ist derzeit nicht so leicht möglich. Hinzu kommen in den Dezember-Daten Effekte wie ein angebliches 53,5-Prozent-Minus der bisherigen Nummer 1 „Ebay Kleinanzeigen“, das so sicher nicht real ist und wohl auch nicht allein durch eine Umstellung des Messsystems erklärt werden kann.

Trotz aller Widrigkeiten veröffentlichen wir an dieser Stelle aber aus Dokumentationsgründen die Dezember-Top-100 nach Gesamt-Visits:

    Visits gesamt Dez. vs. Nov. Dez. vs. Nov. in %
1 GMX 577.521.189 9.991.296 1,8
2 Web.de 562.390.812 13.837.564 2,5
3 Bild.de 479.501.600 -1.576.714 -0,3
4 WetterOnline 442.951.408 42.954.469 10,7
5 T-Online Contentangebot 421.296.280 6.070.164 1,5
6 Ebay Kleinanzeigen 362.501.110 -416.633.038 -53,5
7 n-tv.de 304.299.645 19.126.698 6,7
8 Ippen.Media 264.298.331 9.689.212 3,8
9 Focus Online 231.486.358 37.995.625 19,6
10 Der Spiegel 223.320.846 -20.388.431 -8,4
11 Kicker 207.373.972 -17.383.339 -7,7
12 Upday 162.083.177 -33.227.376 -17,0
13 Welt 132.839.981 -2.723.934 -2,0
14 Chefkoch.de 130.838.146 54.784.533 72,0
15 Wetter.com 107.363.204 -11.441.369 -9,6
16 RND 95.834.514 96.415 0,1
17 Mobile.de Der Automarkt 94.221.375 -16.939.143 -15,2
18 Zeit Online 88.000.340 -5.796.147 -6,2
19 Transfermarkt.de – Das Fußballportal 85.212.729 8.457.309 11,0
20 Chip Online 78.175.501 10.796.848 16,0
21 RTL.de 77.903.984 -3.047.117 -3,8
22 TV Spielfilm.de 77.147.853 10.591.951 15,9
23 Sport1 76.624.643 4.221.533 5,8
24 Süddeutsche Zeitung 76.223.973 -4.906.137 -6,0
25 Frankfurter Allgemeine 74.635.053 2.488.413 3,4
26 Funke Next Level TV 72.938.688 11.740.834 19,2
27 Funke Medien Nordrhein-Westfalen 70.990.455 -1.806.970 -2,5
28 Stern 64.387.670 -153.082 -0,2
29 Computerbild.de 61.229.779 -5.158.420 -7,8
30 AutoScout24 58.105.032 -2.655.200 -4,4
31 Tagesspiegel.de 55.698.860 7.134.606 14,7
32 Wunderweib 55.342.142 118.119 0,2
33 Freenet.de 53.345.834 1.312.170 2,5
34 Finanzen.net – Das Finanzportal 50.471.395 -2.772.102 -5,2
35 Gala.de 47.315.392 2.525.771 5,6
36 Autobild.de 47.053.039 -4.755.491 -9,2
37 Bunte.de 46.163.509 5.775.485 14,3
38 Express 44.455.656 9.826.476 28,4
39 RP Online 40.887.312 -2.413.897 -5,6
40 Joyn 34.362.146 13.453.596 64,3
41 The Weather Channel 33.729.183 4.533.693 15,5
42 RTL+ 33.277.732 -4.773.705 -12,5
43 MHS Digital 33.221.654 -4.146.794 -11,1
44 Tag24 32.269.385 -2.874.657 -8,2
45 GameStar 27.689.765 -903.752 -3,2
46 Giga.de 26.624.097 -3.306.729 -11,0
47 Brigitte.de 26.114.938 4.816.842 22,6
48 Auto motor und sport 25.650.698 -1.309.512 -4,9
49 Bergfex 25.051.307 6.832.721 37,5
50 Heise online 25.005.960 -2.730.494 -9,8
51 Wetter.de 22.683.936 5.123.736 29,2
52 Handelsblatt 22.542.933 -2.266.024 -9,1
53 Lecker.de 21.794.097 4.415.109 25,4
54 inFranken.de (Mediengruppe Oberfranken) 21.557.687 1.322.213 6,5
55 TV Movie.de 21.396.841 1.133.951 5,6
56 Eltern.de 20.207.959 2.731.544 15,6
57 Berliner Morgenpost 19.888.021 -6.550.124 -24,8
58 Spox.com 19.664.008 -3.391.838 -14,7
59 KaufDA 19.305.966 971.148 5,3
60 Pons Online-Wörterbuch 19.246.302 -3.920.523 -16,9
61 Sportplatz Media Portalnetzwerk 18.394.299 -22.424.132 -54,9
62 Kochbar 18.276.362 3.840.417 26,6
63 Filmstarts.de 17.893.571 3.601.806 25,2
64 VNP (Verlag Nürnberger Presse) 17.191.408 -5.113.960 -22,9
65 Apotheken-Umschau.de 16.464.072 -624.294 -3,7
66 Hamburger Morgenpost Online 16.388.940 -3.764.935 -18,7
67 Deutsches Ärzteblatt – online 16.339.159 9.199.572 128,9
68 Vip.de 16.254.285   neu
69 Für Sie 15.911.313 3.286.418 26,0
70 EFahrer.com 15.883.370 2.487.806 18,6
71 OnVista 15.861.168 -1.891.720 -10,7
72 BZ-Berlin 15.609.535 -156.034 -1,0
73 Sport.de 15.412.912   neu
74 Einfachbacken.de 14.832.817 258.033 1,8
75 OK! Magazin 14.822.579 -2.276.887 -13,3
76 Ran 14.725.247 -1.323.804 -8,2
77 Golem.de 14.626.393 2.366.459 19,3
78 Kino.de 14.176.743 -628.478 -4,2
79 Watson.de 14.012.018 -4.499.725 -24,3
80 Passauer Neue Presse 13.778.563 -4.877.108 -26,1
81 NetDoktor.de 13.583.246 -2.374.001 -14,9
82 Presseportal 13.393.450 409.250 3,2
83 Das Örtliche 12.962.964 -419.155 -3,1
84 Finanzen100 12.142.917 -2.218.872 -15,4
85 Essen-und-trinken.de 11.835.886 3.014.304 34,2
86 Augsburger Allgemeine Online 11.828.004 -1.475.059 -11,1
87 Kölner Stadt-Anzeiger Online 11.327.767 -517.290 -4,4
88 Gamesworld.de 11.307.185 -4.907.221 -30,3
89 Schlager.de 11.052.343 -8.053.664 -42,2
90 Vodafone.de 10.979.252 5.406.898 97,0
91 Der Aktionär 10.942.242 -4.350.311 -28,4
92 Promipool.de 10.759.691 -1.144.162 -9,6
93 Desired 10.643.315 2.756.247 34,9
94 Business Insider Deutschland 10.615.238 -2.732.764 -20,5
95 Funke Medien Thüringen 10.454.531 -277.668 -2,6
96 Das Telefonbuch 10.443.119 -149.507 -1,4
97 Südwest Presse Online 10.166.019 -2.033.445 -16,7
98 GoFeminin 9.655.080 60.106 0,6
99 Boersennews.de 9.140.489 -1.337.349 -12,8
100 T3N Magazin – we love technology 9.097.671 -118.804 -1,3
Quelle: IVW

Anzeige