Anzeige

Aus Trio wird Duo

Peter Waibel und Dirk Hibbeler leiten JvM Neckar nach Abgang von Daniel Adolph

Peter Waibel und Dirk Hibbeler – Foto: JvM Neckar

Daniel Adolph, Geschäftsführender Gesellschafter bei Jung von Matt Neckar, gibt via LinkedIn seinen Abschied bekannt. In Stuttgart bildete er mit Dirk Hibbeler und Peter Waibel das Geschäftsführer-Trio.

Anzeige

Laut Jung von Matt hat sich Daniel Adolph „aus persönlichen Gründen dazu entschlossen, die Agentur zu verlassen“, schreibt Jung von Matt auf MEEDIA-Anfrage.

Adolph hat seit dem Jahr 2000 etliche Stationen bei der Gruppe Jung von Matt hinter sich, das zeigt sich auch in seinem LinkedIn-Post mit verschieden JvM-Visitenkarten. Zwischendurch hat er auch als freier Berater gearbeitet. Wohin es Adolph zieht, ist noch nicht bekannt.

Ab 2022 führen dann Dirk Hibbeler (Beratung) und Agenturgründer Peter Waibel (Kreation) die Stuttgarter JvM-Agentur als Geschäftsführer-Duo.
Hibbler wechselte 2017 von Sinner Schrader zu Jung von Matt Neckar.

Jung von Matt Neckar hat zuletzt beispielsweise den neuen Slogan für Baden-Württemberg entwickelt. „Willkommen in The Länd“, lautet der Spruch. Die selbstironische Vorgänger-Kampagne unter dem Motto „Wir können alles außer Hochdeutsch“ stammte aus dem Jahr 1999 und wurde vom damaligen Ministerpräsidenten Erwin Teufel aus der Taufe gehoben.

Anzeige