Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

Große Aufmerksamkeit für Olaf Scholz bei „Joko & Klaas Live“

Olaf Scholz bei "Joko & Klaas Live" - Screenshot: YouTube

Das TV-Ereignis des Abends war für viele am Mittwoch die Viertelstunde „Joko & Klaas Live“ bei ProSieben. Fast 2 Millionen sahen im Fernsehen zu, die 15 Minuten waren das meistgesehene Instagram-Video des Tages und sie landeten trotz der späten Veröffentlichung noch in der YouTube-Top-Ten.

Anzeige

Lineares TV:

An der Spitze der deutschen Quotencharts finden sich zwei Nachrichtensendungen: Die 20-Uhr-„Tagesschau“ sahen im Ersten 5,92 Millionen Neugierige (19,9 Prozent), die 19-Uhr-„heute“-Ausgabe im ZDF 4,55 Millionen (18,4 Prozent). Um 20.15 Uhr setzte sich der Auftakt des ARD-Sechsteilers „Ein Hauch von Amerika“ durch: 4,40 und 4,30 Millionen sahen die beiden ersten Folgen um 20.15 Uhr und 20.55 Uhr, die Marktanteile lagen bei guten, aber unspektakulären 14,5 Prozent.

Direkt hinter dem Start der ARD-Miniserie folgen „Die schönsten Weihnachts-Hits“, die dem ZDF 4,23 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer, sowie einen Marktanteil von 14,3 Prozent bescherten. Bei den Privaten setzte sich um 20.15 Uhr RTLs „News Spezial“ zum Thema Corona durch: 2,17 Millionen sorgten für 7,1 Prozent. Bei „stern TV“ waren ab 21.15 Uhr noch 1,77 Millionen (8,3 Prozent) dabei.

ProSieben kam mit seiner Viertelstunde „Joko & Klaas Live“, in der eine ehemals mit Corona infizierte junge Frau, ein Intensivarzt und Olaf Scholz eindrucksvoll fürs Impfen warben, auf 1,92 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer, sowie 6,3 Prozent. Für „TV total“ blieben im Anschluss noch 1,87 Millionen (6,2 Prozent) dabei.

Überaus erfolgreich war am Mittwochabend auch RTL Zwei mit dem Spielfilm „London Has Fallen“: 1,88 Millionen entsprachen 6,3 Prozent. Sat.1 kam mit „Hochzeit auf den ersten Blick“ auf 1,44 Millionen und 5,5 Prozent, ZDFneo mit „Wilsberg“ auf 1,35 Millionen und 4,5 Prozent. Unter der Mio.-Marke blieben um 20.15 Uhr Kabel Eins und Vox: Kabel Eins mit 0,91 Millionen und 3,2 Prozent für das zu oft wiederholte „Keinohrhasen“, Vox mit enttäuschenden 0,90 Millionen und 3,0 Prozent für den Neustart „Ferdinand von Schirach: Glauben“.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 1. Dezember 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:14:58 5,922 19,9
2 ZDF heute 18:59:50 00:18:23 4,549 18,4
3 ZDF SOKO Wismar 18:04:20 00:43:01 4,525 21,7
4 ZDF heute journal 22:04:37 00:29:09 4,442 18,5
5 Das Erste Ein Hauch von Amerika 20:14:58 00:42:14 4,404 14,5
6 Das Erste Ein Hauch von Amerika 20:57:12 00:47:16 4,298 14,5
7 ZDF Die schönsten Weihnachts-Hits 20:15:49 01:48:15 4,226 14,3
8 RTL RTL aktuell 18:44:47 00:19:22 3,521 15,1
9 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:57:25 00:45:28 3,411 17,0
10 ZDF Leute heute 17:46:36 00:11:40 3,306 19,1
11 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:09 00:42:58 3,293 24,9
12 ZDF heute – in Europa 15:58:13 00:13:54 3,234 26,8
13 ZDF heute 16:59:54 00:13:45 3,158 21,5
14 ZDF hallo deutschland 17:13:39 00:32:24 3,043 19,3
15 ZDF Bares für Rares 15:05:13 00:52:14 2,996 25,8
16 ZDF Blutige Anfänger 19:26:16 00:43:05 2,954 10,7
17 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:57 00:21:31 2,699 9,6
18 ZDF auslandsjournal 22:35:46 00:28:04 2,620 13,8
19 Das Erste Plusminus 21:46:06 00:28:42 2,477 9,4
20 Das Erste Rentnercops 18:48:44 00:48:13 2,326 9,4
21 RTL Alles was zählt 19:06:16 00:22:12 2,193 8,6
22 Das Erste Tagesthemen 22:15:40 00:35:36 2,190 10,0
23 RTL News Spezial 20:14:28 00:45:21 2,167 7,1
24 ZDF heute Xpress 14:59:18 00:05:18 2,107 19,3
25 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:09 00:10:57 2,042 9,6
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann ProSieben die Prime Time. „Joko & Klaas Live“ sahen um 20.15 Uhr zunächst 1,51 Millionen junge Menschen, „TV total“ danach noch 1,42 Millionen. Die Marktanteile lagen bei herausragenden 19,2 und 18,0 Prozent. Für „TV total“ ging es damit im Vergleich zur Vorwoche sogar wieder zurück nach oben.

RTLs „News Spezial“ sahen 1,05 Millionen (13,3 Prozent), „stern TV“ ab 21.15 Uhr noch 0,88 Millionen (15,5 Prozent). Der Auftakt der ARD-Miniserie „Ein Hauch von Amerika“ lockte 0,75 und 0,68 Millionen 14- bis 49-Jährige ins Erste, die Marktanteile lagen hier bei 9,5 und 8,7 Prozent. Ebenfalls klar über dem Sender-Normalniveau: RTL Zwei mit „London Has Fallen“ und Zahlen von 0,63 Millionen, sowie 8,2 Prozent.

Sat.1 kam mit „Hochzeit auf den ersten Blick“ um 20.15 Uhr auf 0,58 Millionen 14- bis 49-Jährige und 8,5 Prozent, Kabel Eins mit „Keinohrhasen“ auf 0,39 Millionen und solide 5,2 Prozent, Vox mit „Ferdinand von Schirach: Glauben“ auf desaströse 0,19 Millionen und 2,4 Prozent. Eine sehr negative Überraschung, solch miserablen Zahlen für diese Produktion.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 1. Dezember 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:14:58 1,566 21,3
2 ProSieben Joko & Klaas Live 20:14:54 00:16:17 1,506 19,2
3 ProSieben TV total 20:31:11 00:42:37 1,416 18,0
4 RTL News Spezial 20:14:28 00:45:21 1,047 13,3
5 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:57 00:21:31 1,003 15,2
6 RTL stern TV 21:16:06 02:05:12 0,881 15,5
7 RTL RTL aktuell 18:44:47 00:19:22 0,847 18,5
8 Das Erste Ein Hauch von Amerika 20:14:58 00:42:14 0,749 9,5
9 Das Erste Ein Hauch von Amerika 20:57:12 00:47:16 0,679 8,7
10 RTL Zwei London Has Fallen 20:13:58 01:24:02 0,634 8,2
11 RTL Alles was zählt 19:06:16 00:22:12 0,616 11,5
12 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:09 00:10:57 0,612 15,4
13 ProSieben Galileo 19:05:06 00:51:53 0,593 10,3
14 ZDF heute journal 22:04:37 00:29:09 0,584 9,1
15 Sat.1 Hochzeit auf den ersten Blick 20:14:41 02:02:50 0,584 8,5
16 Sat.1 Satz.1 Nachrichten 19:54:55 00:14:00 0,543 7,8
17 ZDF heute 18:59:50 00:18:23 0,532 10,4
18 ProSieben Die Simpsons 18:38:47 00:20:04 0,513 11,2
19 ProSieben Zervakis & Opdenhövel. Live. 21:29:30 01:19:11 0,493 7,8
20 Das Erste Plusminus 21:46:06 00:28:42 0,470 6,7
21 Das Erste Tagesthemen 22:15:40 00:35:36 0,445 7,6
22 Vox Das perfekte Dinner 19:01:48 00:56:38 0,414 7,1
23 ProSieben Die Simpsons 18:13:02 00:20:11 0,400 10,4
24 ProSieben Newstime 18:00:48 00:10:59 0,395 11,4
25 Kabel Eins Keinohrhasen 20:14:42 01:45:23 0,385 5,2
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In den offiziellen deutschen Netflix-Charts tat sich am Mittwoch nahezu gar nichts. Die einzige Änderung ist ein Plätzetausch auf 3 und 4: Die dänische Mysteryserie „Elfen“ überholte hier den Film „Bruised“. Vorn bleiben der Serien-Hit „S.W.A.T.“ und die romantische Weihnachtskomödie „A Castle for Christmas“.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 1. Dezember 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 S.W.A.T. Serie
2 2 A Castle For Christmas Film
3 4 Elfen Serie
4 3 Bruised Film
5 5 Cowboy Bebop Serie
6 6 Dig Deeper: Das Verschwinden von Birgit Meier Serie
7 7 Arcane Serie
8 8 Red Notice Film
9 9 Selling Sunset Serie
10 10 True Story Serie
Quelle: Netflix

YouTube:

Die Liste der meistgesehenen deutschsprachigen YouTube-Videos wird unterdessen erneut von der Erfolgs-Reihe „7 vs. Wild“ angeführt. Folge 8 der Surivival-Reality-Soap von Fritz Meinecke kam bis zum Donnerstagmorgen auf mehr als 1,5 Millionen Views. Auf Platz 2 folgt „Der Spiegel“ mit „Bushido vs. Abou-Chaker: Musik, Macht, Millionen“, trotz später Veröffentlichungszeit schaffte es auch „Joko & Klaas Live“ noch in die Top Ten, wird sich im Laufe des Donnerstags weiter nach oben arbeiten:

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 1. Dezember 2021

Platz Channel Video Views*
1 Fritz Meinecke 7 vs. Wild – Rettung in der Nacht | Folge 8 1.569.100
2 Der Spiegel Bushido vs. Abou-Chaker: Musik, Macht, Millionen | SPIEGEL TV 568.600
3 Welt Nachrichtensender TAG DER ENTSCHEIDUNG: Bundesnotbremse rechtens – Kommt nun der Winter-Lockdown? | WELT Newsstream 555.700
4 JP Performance JP Performance – Endlich wieder EMS! | Essen Motor Show 2021 458.100
5 Der Spiegel Der Penny-Markt auf der Reeperbahn: Neues vom Kult-Discounter (1) | SPIEGEL TV 435.100
6 inscope21 NEVER EVER 383.300
7 KuchenTV Ich habe EXTREME SCHEIßE GEBAUT – Kuchen Talks #684 306.300
8 Die Crew REAKTION auf Kein Konzept!😂 Twitch am Limit #89 | MontanaBlack Reaktion 287.400
9 Joko & Klaas Wir müssen über Corona reden – Mit Olaf Scholz, Luisa & Dr. Daniel Zickler | Joko & Klaas 15Min Live 262.900
10 SpontanaBlack BUNDESWEHR AUTO KLAUEN mit BIG SOßE | GTA RolePlay Teil 70 | SpontanaBlack 246.400
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die vom 1. Dezember 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 2. Dezember 2021, 9 Uhr

Disney+, RTL+, Joyn, Instagram und Facebook:

In den deutschen Charts von Disney+ ist nach nur einem Tag Pause auf Platz 3 die Marvel-Serie „Hawkeye“ an die Spitze zurückgekehrt. „Grey’s Anatomy“ und „Die Simpsons“ fielen dafür auf 2 und 3 zurück. Auf 4 folgt der Marvel-Film „Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“, auf 5 steigerte sich die viel beachtete Doku-Reihe „The Beatles – Get Back“. Beim Streamingdienst RTL+ bleibt „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ vorn, dahinter platzierten sich „Alles was zählt“ und „Bauer sucht Frau“. In den Charts des Konkurrenten Joyn bleibt die Top 3 unverändert: Die Soap „Das Internat“ führt vor „jerks.“ und dem DMAX-Hit „Steel Buddies“.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video war am Mittwoch das von Joko und Klaas mit Olaf Scholz zum Thema Corona. Auf 1,43 Millionen Views kam es bis zum Donnerstagmorgen, obwohl es erst um 21.52 Uhr veröffentlicht wurde. Die „Tagesschau“ erreichte mit „#kurzerklärt: Totimpfstoff und Lebendimpfstoff“ 678.000 Abrufe, mit dem Bericht „Frauen verschwinden immer mehr aus den Medien“ aus Afghanistan 512.000. Bei Facebook erreichte die Seite „5-Minuten-Tricks“ mit „Finde inneren Frieden mit einem 3D-Stift & Klebepistole“ 997.000 Views, die „Grünwald Freitagscomedy“ kam mit „Thomas Müller besucht Joe Waschl“ auf 669.000 Abrufe und „FabianMagic“ mit „Versuche die blauen Punkte zu verbinden, aber du darfst den Stift nicht absetzen“ auf 480.000.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige