Anzeige

PantaSounds

Pantaflix steigt mit Tristan Lehmann in den Podcast-Markt ein

Tristan Lehmann – Foto; Pantaflix Group / Constantin Mirbach

Die Pantaflix Group steigt mit ihrem Tochterunternehmen PantaSounds in die Produktion von Podcasts ein. Erste Produktionen sollen bereits Anfang 2022 veröffentlicht werden. Geschäftsführer des Audio-Unternehmens wird zum 1. Januar 2022 Tristan Lehmann, der von der ProSiebenSat.1 Group kommt.

Anzeige

Dort hat er zuletzt die Eigenproduktionen der Audioplattform FYEO verantwortet, u.a. auch den Podcast „Affäre Deutschland“ zur CDU-Spendenaffäre, der als erste Podcast-Produktion mit dem deutschen Reporterpreis ausgezeichnet wurde. Lehmann war von 2015 bis 2021 in verschiedenen leitenden Positionen bei der ProSiebenSat.1 Group tätig, zunächst als Director Creative & Editorial der Online-Videothek Maxdome, wo er unter anderen für das Comedyformat „Jerks“ und dessen Markteinführung mitverantwortlich war. 2018 wechselte er als Director Content Innovation in die Konzernmutter, bevor er Anfang 2020 die Content Strategie und die Produktion der FYEO-Originals verantwortete. ProSiebenSat.1 ist mittlerweile aus der eigenen Podcast-Produktion ausgestiegen und hat die hauseigene Podcast-Plattform FYEO im Herbst dichtgemacht. Die bisherigen FYEO-Produktionen wurden an Podimo lizensiert.

Nicolas Paalzow, CEO Pantaflix AG: „Mit dem Einstieg in den Podcast-Markt erweitern wir unsere Wertschöpfungskette um einen vielversprechenden Baustein, getreu unserer Strategie der Erschließung neuer Geschäftsfelder rund um Entertainment. Dem Podcastmarkt steht eine goldene Zukunft bevor, die wir aktiv mitgestalten wollen. Wir freuen uns sehr, mit Tristan Lehmann einen ausgewiesenen Podcast-Experten an Bord zu haben, der zuletzt mit den FYEO-Originals die deutsche Podcast-Szene stark mitgeprägt hat.“

Tristan Lehmann: „Der Audiomarkt boomt und das Unterhaltungssegment ist dabei einer der größten Wachstumstreiber. Wir wollen mit PantaSounds die gesamte Klaviatur des modernen Audio-Entertainments bedienen – vom kurzweiligen Talk mit starken Voices bis zu aufwändigen Storytelling Formaten. Dabei werden wir uns auf Podcasts fokussieren, denken das Thema Audio aber gesamthaft. Unser Ziel ist es, eines der führenden deutschen Produktionshäuser für auditives Entertainment zu werden.“

Zur Pantaflix Group gehören die Filmproduktion Pantaleon Films, die Produktionseinheit Pantaflix Studios, das Video-on-Demand-
Unternehmen Pantaflix Technologies, die Kreativagentur Creative Cosmos 15 (CC15) sowie PantaSounds, das ursprünglich als Musiklabel gestartet ist und im Zuge des Einstiegs in den Podcastmarkt nunmehr neu aufgestellt wird.

swi

Anzeige