Anzeige

Wechsel ins Getränkebusiness

Katjes International: CMO Volker Weinlein geht unter die Gründer

Cocktails statt Katjes, Volker Weinlein startet eine eigene Marke – Foto: Kiukiu

Der Süßwarenhersteller Katjes International verliert einen wichtigen Manager. Der bisherige Chief Marketing Officer Volker Weinlein betreibt jetzt die Marke Kiukiu.

Anzeige

Für das Getränke-Unternehmen Kiukiu hat er sich mit Chloé Merz und Joerg Meyer zusammengetan, wie auf der Marken-Website zu lesen ist. Volker Weinlein hat bei Katjes International selbst mit Startups zusammengearbeitet und kam wohl so auf den Geschmack.

Kiukiu ist eine Zutat für Cocktails, die unter anderem auf Kakaobohnen basiert. Die Macher vertreiben aktuell 0,5 Liter-Flaschen für 12,90 Euro im hauseigenen Online-Shop. Die Kreative Esther Schwarz hat das Branddesign entworfen. Moritz Adam Schmitt hat sich um die Illustrationen gekümmert.

Laut dem Unternehmen ist der „Job des CMO bei der Katjes International ersatzlos weggefallen“. Der Geschäftsführende Gesellschafter Tobias Bachmüller verantwortet jetzt das Marketing. Die verschiedenen Marken der Beteiligungsgesellschaft haben zudem weiteres Marketingpersonal.

Der Süßwarenhersteller muss sich aktuell derTatsache stellen, dass gerade jüngere Kunden mehr Wert auf nachhaltige und gesunde Ernährung legen.

Anzeige