Anzeige

Neu geschaffene Position

Eva Wüllner ist Head of Media Relations & Reputation Management bei L’Oréal

Eva Wüllner – Foto: L'Oréal

Die internationale Kosmetikmarke L’Oréal Paris stellt ihre Kommunikation in Deutschland und Österreich neu auf. Die dafür neu geschaffene Stelle tritt Eva Wüllner an.

Anzeige

Eva Wüllner ist bereits seit Oktober 2021 bei L’Oréal Österreich Deutschland als Head of Media Relations & Reputation Management an Bord. In der neu geschaffenen Position ist die 40-Jährige künftig im viertgrößten Geschäft des weltweit führenden Kosmetikherstellers für die strategische Medienarbeit, das Issue Management sowie die Kommunikation der Geschäftsführung, insbesondere von Geschäftsführerin Wioletta Rosolowska, zuständig.

Wüllner kam vom Erstversicherer Ergo in Düsseldorf zu L’Oréal, wo sie die externe Kommunikation der Gruppe verantwortete. Davor war sie mehrere Jahre in der Bundes- und Landespolitik aktiv, unter anderem als Sprecherin der Bundes-CDU. Außerdem war sie in zwei nordrhein-westfälischen Ministerien für die Außendarstellung zuständig. Von 2014 bis 2017 baute sie die Hauptstadtrepräsentanz der Direktbank ING Deutschland auf. Wüllner berichtet an Stefan Geister, Director Communications & Engagement und Mitglied der Geschäftsführung L’Oréal Österreich Deutschland.

„Ich freue mich sehr, dass wir Eva Wüllner für unser starkes Team gewinnen konnten. Sie ist eine erfahrene Kommunikatorin mit umfangreicher Kenntnis in strategischer Kommunikation“, sagt Geister zur Personalie. „In einer volatilen, von disruptiven Veränderungen geprägten Welt ist es für uns sehr wichtig, mit den externen Stakeholdern in einem nachhaltigen, transparenten und konstruktiven Austausch zu stehen. Dazu wird sie einen entscheidenden Beitrag leisten.“

cb

Anzeige