Anzeige

Quartalszahlen von New Work

Xing wirbt mit Kampagne um neue Mitglieder

New Work wirbt aktuell für die Marke Xing – Foto: Xing

Xing kann erneut einen kleinen Mitgliederzuwachs verzeichnen. Die Mutter-Gesellschaft New Work will das Geschäft zudem mit dem Werbeauftritt „Mach Dein Xing“ anschieben.

Anzeige

Die Xing-Mutter New Work legt die Geschäftszahlen für die ersten neun Monate 2021 vor. Die Pro-Forma-Umsatzerlöse legen gegenüber Vorjahr um vier Prozent auf 212,6 Millionen Euro zu. Das Pro-Forma-EBITDA steigt im selben Zeitraum um 19 Prozent auf 78,6 Millionen Euro. Das Pro-Forma-Konzernergebnis liegt mit 32,1 Millionen Euro um rund fünf Prozent über dem des Vorjahreszeitraums.  

Xing knackt die 20 Millionen im DACH-Raum

Bei den nicht-finanziellen Kennzahlen verzeichnen die beiden B2C-Marken Xing und Kununu weiterhin Wachstum. So ist Xing seit dem dritten Quartal 2020 um 1,4 Millionen Mitglieder auf 19,9 Millionen gewachsen. Im Oktober wurde die Marke von 20 Millionen Mitgliedern in der DACH-Region erreicht.

Die Arbeitgeberbewertungsplattform Kununu legt bei Reviews, Kultur- und Gehaltsdaten zu. So verzeichnete das Angebot per Ende des dritten Quartals 1,4 Millionen Gehaltsdaten. New Work spricht von einem Wachstum um 36 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Das Segment B2C schneidet allerdings knapp unter Vorjahr ab. So lagen die Umsatzerlöse in diesem Bereich mit 74,1 Millionen Euro um vier Prozent unter dem Vorjahreswert. Ein Grund: Die Unternehmenstochter Internations spürte den Rückgang bei Offline-Events und Xing verzeichnete eine leicht gesunkene Nachfrage nach dem Premium-Produkt. Gleichzeitig führt der Fachkräftemangel zu positiven Effekten im B2B-Geschäft der New Work.

Positive Entwicklung der Werbeumsätze

In den ersten neun Monaten legte der Segmentumsatz B2B-Recruiting um sie Prozent auf 122,6 Millionen Euro zu. Im Segment B2B-Marketing-Solutions und Events steigt der Umsatz von 13,1 Millionen Euro im Vorjahr um 22 Prozent auf 16,0 Millionen in den ersten neun Monaten dieses Jahres. Grund dafür ist „wesentlich die anhaltend positive Entwicklung der Werbeumsätze“.

Xing-Botschaft: „Mach Dein Xing“

Darüber hinaus ist im dritten Quartal eine Multichannel-Kampagne für die Marke Xing gestartet. Im Kern steht der Claim „Mach Dein Xing“. Die Kern-Aussage lautet: Es ist Zeit, sich im Job nicht länger zu verbiegen und sich zu entfalten. Es gibt mehrere Varianten des Kern-Spots. Die neuen Markenbotschaften werden über TV, Radio und digitale Kanäle ausgesteuert (Kreation: Pia Nordpol Plus). 

app

Anzeige