Anzeige

Neuer DAB+-Sender

Oldie Antenne erhält bundesweite Zulassung

Die Oldie Antenne, ein Radio-Programm der Unternehmensgruppe Antenne Bayern, hat eine bundesweite Zulassung erhalten. Oldie Antenne geht aus dem Webradio-Programm „Antenne Bayern Oldies but Goldies“ hervor und soll künftig via DAB+ verbreitet werden.

Anzeige

Die Zulassung wurde vom Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) erteilt. „Unsere hybride Digitalstrategie setzt auf dynamisches Wachstum im Webstreaming und bei der Verbreitung via DAB+“, sagt Felix Kovac, CEO der Unternehmensgruppe Antenne Bayern. Insgesamt produziert die Gruppe dann drei bundesweit ausgerichtete Programme.

Der Marken-Relaunch vom bisherigen Webradio zu Oldie Antenne ist für den Jahreswechsel 2022 geplant. Eine DAB+ Verbreitung in Nordrhein-Westfalen und im Saarland sei bereits fest vereinbart. Der Start in NRW wird dann voraussichtlich in den kommenden Monaten erfolgen. Die Verbreitung über weitere regionale DAB+ Multiplexe oder Plattformen wird angestrebt, so Antenne Bayern. 

Die Gruppe betreibt bereits ihr Hauptprogramm Antenne Bayern und den Ableger Rock Antenne bundesweit via DAB+. Am 29. Oktober startet zudem das Tochterunternehmen Antenne NRW mit einem neuen, landesweiten Programm von den Standorten Düsseldorf und Köln, das künftig Radio für ganz Nordrhein-Westfalen macht.

swi

Anzeige