Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

Der „Tatort“ gewinnt das Wochenende, „Supertalent“ schwach wie nie

Almila Bagriacik, Angelika Bartsch und Axel Milberg im "Tatort: Borowski und der gute Mensch" - © NDR/Thorsten Jander

Das TV-Wochenende war geprägt von erfolgreichen Krimis. Am Freitag gewann die ZDF-Serie „Jenseits der Spree“, am Samstag die ZDF-Reihe „Ein starkes Team“ und am Sonntag mit der besten Zuschauerzahl des Wochenendes der „Tatort“ des Ersten. In den Kinos triumphierte „James Bond“.

Anzeige

Lineares TV:

Mit 7,70 Millionen Zuschauern und Zuschauerinnen holte der Borowski-„Tatort“ zwar die beste Zahl des gesamten Wochenendes, für „Tatort“-Verhältnisse sind weniger als 8 Millionen zuschauende Menschen aber kein großer Erfolg.

Ein Grund für die nicht rekordverdächtige „Tatort“-Zahl dürften die überdurchschnittlich starken Filme von RTL und Sat.1 gewesen sein. So kam „James Bond 007 – Skyfall“ bei RTL immerhin auf 2,34 Millionen und 8,5 Prozent, die Free-TV-Premiere des Kino-Megahits „Der Junge muss an die frische Luft“ bei Sat.1 auf starke 3,05 Millionen und 10,0 Prozent. Noch davor platzierte sich das ZDF mit „Ella Schön“ und 3,81 Millionen bzw. 12,0 Prozent.

Über die Mio.-Marke sprangen bei den Privaten um 20.15 Uhr auch noch ProSieben mit 1,45 Millionen und 4,8 Prozent für „Escape Room“, sowie Vox mit 1,11 Millionen und 4,4 Prozent für „Kitchen Impossible“. Kabel Eins kam mit den „Trucker Babes“ auf 0,90 Millionen und 2,9 Prozent, RTL Zwei mit „Verrückt nach Mary“ nur auf 0,49 Millionen und 1,7 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 3. Oktober 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tatort: Borowski und der gute Mensch 20:15:17 01:28:50 7,698 24,1
2 Das Erste Tagesschau 19:59:56 00:15:21 7,456 24,3
3 ZDF Terra X: Expedition Deutschland-Das Vermächtnis der Steine 19:31:19 00:43:04 4,323 15,2
4 ZDF Ella Schön – Land unter 20:15:33 01:27:31 3,814 12,0
5 ZDF heute journal / Wetter 21:44:14 00:20:16 3,796 13,4
6 ZDF heute / Wetter 18:59:36 00:11:44 3,645 15,1
7 ZDF Berlin direkt 19:11:20 00:19:40 3,627 14,4
8 Das Erste Anne Will 21:45:11 01:00:36 3,554 14,3
9 Sat.1 Der Junge muss an die frische Luft 20:14:53 01:32:25 3,047 10,0
10 RTL RTL aktuell 18:44:50 00:20:18 2,705 11,9
11 Sat.1 Julia Leischik sucht: Bitte melde dich 18:53:48 00:45:42 2,679 10,5
12 Das Erste Tagesthemen 22:46:43 00:20:16 2,672 14,9
13 RTL James Bond 007 – Skyfall 20:15:01 02:12:03 2,336 8,5
14 ZDF Bares für Rares – Lieblingsstücke 16:42:55 01:28:39 2,043 11,8
15 Das Erste Bericht aus Berlin 19:32:11 00:25:11 1,987 7,3
16 ZDF Die Lausitz 18:12:13 00:43:45 1,924 9,3
17 ZDF Auckland Detectives – Tödliche Bucht 22:05:10 01:29:04 1,874 9,7
18 Sat.1 Julia Leischik sucht: Bitte melde dich 17:53:03 00:44:49 1,806 8,9
19 Sat.1 Sat.1 Nachrichten 19:56:16 00:14:09 1,746 5,8
20 Das Erste Sportschau 18:46:29 00:43:01 1,713 7,1
21 Das Erste Pandora Papers 23:06:59 00:15:08 1,710 11,1
22 RTL Bauer sucht Frau International – Die neuen Bauern weltweit 19:06:32 00:45:57 1,633 6,1
23 Das Erste Tagesschau 16:13:43 00:12:57 1,527 10,5
24 ProSieben Escape Room 20:15:05 01:28:54 1,453 4,8
25 Vox Die Beet-Brüder 18:10:19 01:30:16 1,439 5,9
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Auch bei den 14- bis 49-Jährigen gewann der „Tatort“ die Sonntags-Prime-Time: 1,83 Millionen junge Menschen sahen den Krimi im Ersten, der Marktanteil lag bei 20,5 Prozent. Noch erfolgreicher war vorher die 20-Uhr-„Tagesschau“ mit 1,85 Millionen und 22,8 Prozent.

Die stärkste Konkurrenz zum „Tatort“ kam mit ähnlichen Zahlen vom Trio Sat.1, ProSieben und RTL: „Der Junge muss an die frische Luft“ erreichte bei Sat.1 0,93 Millionen 14- bis 49-Jährige und 11,0 Prozent, „Escape Room“ bei ProSieben 0,88 Millionen und 10,3 Prozent, „James Bond 007 – Skyfall“ bei RTL 0,83 Millionen und 10,9 Prozent.

Vox erreichte mit „Kitchen Impossible“ 0,62 Millionen und 9,1 Prozent, das ZDF mit „Ella Schön“ 0,43 Millionen und 4,8 Prozent, Kabel Eins mit den „Trucker Babes“ 0,36 Millionen und 4,1 Prozent, ProSieben Maxx mit der NFL bis zu 0,34 Millionen und 4,2 Prozent, RTL Zwei mit „Verrückt nach Mary“ nur 0,27 Millionen und 3,3 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 3. Oktober 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 19:59:56 00:15:21 1,854 22,8
2 Das Erste Tatort: Borowski und der gute Mensch 20:15:17 01:28:50 1,826 20,5
3 Sat.1 Der Junge muss an die frische Luft 20:14:53 01:32:25 0,929 11,0
4 ProSieben Escape Room 20:15:05 01:28:54 0,879 10,3
5 RTL James Bond 007 – Skyfall 20:15:01 02:12:03 0,834 10,9
6 Das Erste Anne Will 21:45:11 01:00:36 0,624 9,2
7 Vox Kitchen Impossible 20:15:02 02:48:20 0,623 9,1
8 RTL RTL aktuell 18:44:50 00:20:18 0,556 10,1
9 ZDF Terra X: Expedition Deutschland-Das Vermächtnis der Steine 19:31:19 00:43:04 0,545 7,5
10 Sat.1 Julia Leischik sucht: Bitte melde dich 18:53:48 00:45:42 0,543 8,8
11 ZDF heute journal / Wetter 21:44:14 00:20:16 0,510 6,5
12 Vox Die Beet-Brüder 18:10:19 01:30:16 0,490 8,1
13 Das Erste Tagesthemen 22:46:43 00:20:16 0,484 10,1
14 Sat.1 Julia Leischik sucht: Bitte melde dich 17:53:03 00:44:49 0,476 9,3
15 Sat.1 Sat.1 Nachrichten 19:56:16 00:14:09 0,471 6,0
16 ZDF Ella Schön – Land unter 20:15:33 01:27:31 0,425 4,8
17 Sat.1 Pokémon Meisterdetektiv Pikachu 15:54:14 01:31:47 0,420 10,4
18 Das Erste Bericht aus Berlin 19:32:11 00:25:11 0,413 6,1
19 ZDF Berlin direkt 19:11:20 00:19:40 0,394 6,5
20 Kabel Eins Der Prinz aus Zamunda 17:53:02 01:46:09 0,391 6,6
21 RTL Bauer sucht Frau International – Die neuen Bauern weltweit 19:06:32 00:45:57 0,390 5,9
22 Kabel Eins Trucker Babes – 400 PS in Frauenhand 20:14:50 01:30:01 0,357 4,1
23 ZDF heute / Wetter 18:59:36 00:11:44 0,357 6,3
24 RTL Zwei Grip – Das Motormagazin 18:16:20 01:29:44 0,351 5,8
25 ProSieben Darüber … die Welt! 13:22:36 01:42:45 0,350 10,3
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Den Samstag gewann der ZDF-Krimi „Ein starkes Team“ mit 7,322 Millionen Zuschauern und Zuschauerinnen, sowie sehr starken 27,6 Prozent. Auch „Die Chefin“ war im Anschluss erfolgreich – mit 4,89 Millionen und 19,9 Prozent. Im Ersten kam die 20-Uhr-„Tagesschau“ auf 6,17 Millionen und 25,3 Prozent, „Wer weiß denn sowas XXL“ war ab 20.15 Uhr mit 4,62 Millionen und 18,8 Prozent ebenfalls erfolgreich, allerdings eben nicht so erfolgreich wie der ZDF-Krimi.

Bei den Privaten setzte sich um 20.15 Uhr zwar „Das Supertalent“ an die Spitze, mit 2,28 Millionen Sehern und Seherinnen, sowie 8,8 Prozent war die RTL-Show aber so erfolglos wie nie zuvor. Zum Vergleich: 2020 startete die Staffel noch mit 3,33 Millionen und 11,8 Prozent. ProSieben kam mit „Verblendung“ auf 1,06 Millionen und 4,4 Prozent, die anderen Privaten verfehlten um 20.15 Uhr die Mio.-Marke.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 2. Oktober 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ZDF Ein starkes Team – Sterben auf Probe 20:15:59 01:28:17 7,322 27,6
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:13 6,174 25,3
3 ZDF Die Chefin 21:45:26 00:58:19 4,888 19,9
4 Das Erste Wer weiß denn sowas XXL 20:15:13 03:08:25 4,618 18,8
5 Das Erste Sportschau Fußball-Bundesliga 18:28:59 01:16:58 3,967 20,8
6 ZDF heute 18:59:42 00:18:10 3,351 17,5
7 ZDF Der Bergdoktor 19:26:04 00:43:09 3,114 13,9
8 ZDF heute journal / Wetter 22:44:49 00:15:03 2,990 14,2
9 ZDF SOKO Kitzbühel 18:06:51 00:42:58 2,536 16,3
10 RTL RTL aktuell 18:44:50 00:19:49 2,416 13,5
11 Das Erste Sportschau 17:59:39 00:21:28 2,371 17,0
12 RTL Das Supertalent 20:15:00 01:57:34 2,280 8,8
13 Das Erste Tagesthemen 23:25:33 00:20:14 2,070 13,3
14 ZDF das aktuelle sportstudio 23:00:32 01:24:55 1,730 11,7
15 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:12:04 00:42:33 1,720 15,8
16 ZDF plan b: Zurück zur Wildnis 17:35:10 00:29:48 1,655 13,3
17 ZDF heute Xpress 16:59:00 00:05:12 1,627 14,4
18 Das Erste Tagesschau 17:49:54 00:06:03 1,602 12,7
19 ZDF Bares für Rares 15:16:12 00:52:09 1,428 14,2
20 ZDF Länderspiegel 17:04:12 00:30:38 1,426 12,3
21 RTL Take Me Out 22:43:16 00:55:29 1,397 7,7
22 Das Erste Brisant 17:11:23 00:34:22 1,396 11,9
23 RTL Life – Menschen, Momente, Geschichten 19:07:03 00:45:16 1,385 6,5
24 RTL Exclusiv – Weekend 17:45:01 00:44:54 1,243 8,7
25 ZDF Inga Lindström: Hannas Fest 13:43:56 01:27:54 1,172 12,9
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann RTLs „Supertalent“ die Prime Time, mit 0,87 Millionen jungen Zuschauern und Zuschauerinnen, sowie 14,6 Prozent lief es aber auch hier deutlich schlechter als in den vergangenen Jahren. 2020 holte die Staffel-Premiere noch 1,28 Millionen 14- bis 49-Jährige und 17,1 Prozent.

„Wer weiß denn sowas XXL“ landete mit 0,81 Millionen und 13,8 Prozent nicht weit hinter dem „Supertalent“. Mit etwas Abstand folgen im 20.15-Uhr-Ranking „Ein starkes Team“ vom ZDF mit 0,58 Millionen und 9,6 Prozent, „Pokémon Meisterdetektiv Pikachu“ von Sat.1 mit 0,55 Millionen und 9,2 Prozent, „Verblendung“ von ProSieben mit 0,39 Millionen und 6,8 Prozent, sowie „Pearl Harbor“ von Vox mit 0,32 Millionen und 5,6 Prozent. Kabel Eins und RTL Zwei erreichten um 20.15 Uhr nichtmal 0,20 Millionen junge Menschen.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 2. Oktober 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:13 1,244 24,4
2 RTL Das Supertalent 20:15:00 01:57:34 0,869 14,6
3 Das Erste Wer weiß denn sowas XXL 20:15:13 03:08:25 0,806 13,8
4 Das Erste Sportschau Fußball-Bundesliga 18:28:59 01:16:58 0,694 18,0
5 RTL Take Me Out 22:43:16 00:55:29 0,670 13,8
6 ZDF Ein starkes Team – Sterben auf Probe 20:15:59 01:28:17 0,578 9,6
7 Sat.1 Pokémon Meisterdetektiv Pikachu 20:14:56 01:31:48 0,551 9,2
8 RTL RTL aktuell 18:44:50 00:19:49 0,548 15,3
9 RTL Life – Menschen, Momente, Geschichten 19:07:03 00:45:16 0,437 10,2
10 Das Erste Tagesthemen 23:25:33 00:20:14 0,422 9,6
11 Sky Sport Bundesliga Multifeed Group 1 MF: Live Fußball: Bundesliga: Konferenz 15:29:39 01:39:29 0,394 16,8
12 RTL Exclusiv – Weekend 17:45:01 00:44:54 0,388 13,5
13 ProSieben Verblendung 20:14:47 02:22:41 0,388 6,8
14 Sat.1 Sherlock Holmes 22:22:48 01:55:48 0,381 9,2
15 Sky Sport Bundesliga Multifeed Group 1 MF: Live Fußball: Bundesliga, Konferenz, NB 17:25:18 00:08:07 0,378 16,2
16 Das Erste Sportschau 17:59:39 00:21:28 0,369 13,3
17 ProSieben Galileo 19:05:47 00:50:56 0,357 8,4
18 ProSieben Die Simpsons 18:29:31 00:19:37 0,338 9,8
19 ProSieben Two and a Half Men 16:38:55 00:19:37 0,333 13,9
20 Vox Der Hundeprofi – Rütters Team 19:08:24 00:47:30 0,328 7,5
21 ZDF Die Chefin 21:45:26 00:58:19 0,324 5,5
22 ZDF das aktuelle sportstudio 23:00:32 01:24:55 0,320 7,8
23 Vox Pearl Harbor 20:15:01 02:45:19 0,316 5,6
24 ProSieben Two and a Half Men 16:11:46 00:20:11 0,296 12,5
25 RTL Falscher Hase 23:56:00 00:56:54 0,290 10,8
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Auch den Freitag gewann ein Krimi: Die neue ZDF-Serie „Jenseits der Spree“ erreichte mit ihrer zweiten Folge mit 5,36 Millionen sogar noch ein paar Zuschauer und Zuschauerinnen mehr als bei der Premiere, der Marktanteil lag mit 19,7 Prozent aber leicht unter dem der ersten Episode. Danach ging es für das ZDF stark weiter: mit 5,01 Millionen und 18,5 Prozent für die „SOKO Leipzig“, sowie später mit 4,27 Millionen und 20,7 Prozent für die „heute-show“. Für die Verleihung des Deutschen Filmpreises interessierten sich ab 23 Uhr aber nur noch 0,76 Millionen (7,9 Prozent).

Stärkster 20.15-Uhr-Konkurrent des ZDF war Das Erste mit „Billy Kuckuck – Angezählt“: 3,69 Millionen entsprachen 13,5 Prozent. Bei den Privaten setzte sich um 20.15 Uhr das Finale der „Lego Masters“ von RTL mit 1,79 Millionen und 6,6 Prozent durch, über die Mio.-Marke sprang ansonsten nur noch RTL Zwei mit 1,21 Millionen und 4,5 Prozent für „Men in Black II“.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 1. Oktober 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ZDF Jenseits der Spree 20:16:08 00:57:54 5,362 19,7
2 ZDF SOKO Leipzig 21:15:07 00:43:05 5,010 18,5
3 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:28 4,605 17,9
4 ZDF heute-show 22:31:18 00:30:15 4,267 20,7
5 ZDF Politbarometer 22:23:12 00:05:48 3,999 17,7
6 ZDF heute journal 21:59:12 00:24:00 3,899 16,0
7 ZDF heute 18:59:44 00:19:17 3,791 19,3
8 Das Erste Billy Kuckuck – Angezählt 20:15:28 01:26:57 3,690 13,5
9 ZDF SOKO Wien 18:04:57 00:43:22 3,389 21,4
10 Das Erste Tagesthemen 21:44:09 00:30:11 2,945 11,5
11 ZDF Bettys Diagnose 19:27:03 00:42:52 2,894 12,3
12 RTL RTL aktuell 18:44:49 00:20:21 2,687 14,8
13 Das Erste Gefragt – Gejagt 17:56:20 00:45:29 2,483 16,6
14 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:39 00:42:34 2,390 24,0
15 Das Erste Quizduell 18:44:35 00:48:55 2,233 11,3
16 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:43 00:21:48 2,231 9,3
17 ZDF Leute heute 17:46:33 00:12:33 2,200 17,1
18 ZDF Bares für Rares 15:05:25 00:51:54 2,159 23,3
19 ZDF heute – in Europa 15:58:36 00:14:04 2,122 23,3
20 ZDF heute 16:59:45 00:13:40 2,091 19,6
21 ZDF hallo deutschland 17:13:25 00:32:37 2,009 17,3
22 Das Erste Polizeiruf 110: Tatorte 22:15:27 01:28:10 1,916 10,2
23 RTL Alles was zählt 19:07:10 00:22:12 1,827 8,8
24 RTL Lego Masters 20:14:33 01:26:19 1,793 6,6
25 ZDF heute Xpress 14:59:30 00:05:28 1,757 20,2
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Im jungen Publikum gewann „Lego Masters“ die Prime Time – mit 0,94 Millionen 14- bis 49-Jährigen erzielte die RTL-Show einen tollen Marktanteil von 15,2 Prozent, war damit sogar erfolgreicher als „Das Supertalent“ 24 Stunden später. Einer weiteren „Lego Masters“-Staffel sollte also nichts im Wege stehen.

Die Konkurrenz landete um 20.15 Uhr deutlich hinter RTL: ProSieben kam mit „Assassin’s Creed“ auf 0,48 Millionen und 7,8 Prozent, Sat.1 mit dem „Deutschen Comedypreis“ nur auf 0,48 Millionen und 8,5 Prozent, das ZDF mit „Jenseits der Spree“ auf 0,47 Millionen und 7,8 Prozent, Das Erste mit „Billy Kuckuck“ auf 0,44 Millionen und 7,1 Prozent, RTL Zwei mit „Men in Black II“ 0,42 Millionen und 6,7 Prozent, Kabel Eins mit „Criminal Minds“ 0,22 Millionen und 3,7 Prozent, Vox mit „Law & Order: SVU“ nur auf 0,17 Millionen und 2,9 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 1. Oktober 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ZDF heute-show 22:31:18 00:30:15 1,069 19,6
2 RTL Lego Masters 20:14:33 01:26:19 0,941 15,2
3 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:28 0,777 14,1
4 ZDF Politbarometer 22:23:12 00:05:48 0,743 12,9
5 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:43 00:21:48 0,717 14,4
6 ZDF heute journal 21:59:12 00:24:00 0,655 10,7
7 RTL RTL aktuell 18:44:49 00:20:21 0,617 18,4
8 RTL Die lustigsten Fernsehmomente der Welt 22:15:56 01:22:26 0,603 12,5
9 ProSieben Assassin’s Creed 20:14:59 01:34:19 0,481 7,8
10 ZDF SOKO Leipzig 21:15:07 00:43:05 0,479 7,4
11 Sat.1 Der Deutsche Comedypreis 2021 20:14:56 02:36:25 0,478 8,5
12 ZDF Jenseits der Spree 20:16:08 00:57:54 0,471 7,8
13 Das Erste Tagesthemen 21:44:09 00:30:11 0,462 7,3
14 RTL Alles was zählt 19:07:10 00:22:12 0,458 11,8
15 Das Erste Billy Kuckuck – Angezählt 20:15:28 01:26:57 0,441 7,1
16 ProSieben Galileo 19:05:07 00:53:41 0,422 9,9
17 RTL Zwei Men in Black II 20:14:01 01:17:22 0,415 6,7
18 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:08 0,385 12,5
19 RTL RTL-Nachtjournal 00:00:14 00:25:28 0,360 11,9
20 Das Erste Gefragt – Gejagt 17:56:20 00:45:29 0,342 11,7
21 RTL Zwei Bad Boys – Harte Jungs 22:00:40 01:49:50 0,331 7,2
22 ZDF Bettys Diagnose 19:27:03 00:42:52 0,327 6,8
23 ZDF heute 18:59:44 00:19:17 0,318 8,9
24 ProSieben The Big Bang Theory 16:29:57 00:19:38 0,306 15,8
25 ProSieben Newstime 17:59:30 00:09:25 0,303 10,6
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In die offiziellen deutschen Netflix-Charts stiegen am Wochenende eine Reihe von neuen Programmen ein. So findet sich der Thriller „The Guilty“ mit Jake Gyllenhaal und Ethan Hawke nun auf Rang 2, hinter der koreanischen Serie „Squid Game“, die weiterhin die Top Ten anführt. Ebenfalls neu dabei: Horrorfilm „Zombieland – Double Tap“, Miniserie „Maid“ und Animeserie „Baki Hanma“.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 3. Oktober 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Squid Game Serie
2 neu The Guilty Film
3 2 Sex Education Serie
4 7 Der Kastanienmann Serie
5 neu Zombieland – Double Tap Film
6 neu Maid Serie
7 WE Riverdale Serie
8 9 My Little Pony – Eine neue Generation Film
9 neu Baki Hanma Serie
10 4 Niemand kommt hier lebend raus Film
Quelle: Netflix

YouTube:

Das erfolgreichste deutschsprachige YouTube-Video vom Wochenende kam vom Rapper Apache 207. Sein neuer Musik-Clip knackte bis zum Montagmorgen die Mio.-Marke. Gleich dreimal schaffte es der Kanal „Sky Sport HD“ in die Top Ten – mit drei Zuammenfassungen aus der englischen Premier League. Am erfolgreichsten dabei: „Werner ballert Blues an die Spitze | FC Chelsea – FC Southampton 3:1“.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 1. bis 3. Oktober 2021

Platz Channel Video Views*
1 Apache 207 Apache 207 – Vodka // Lamborghini Doors (Kapitel II – Official Video) 1.030.600
2 Sky Sport HD Werner ballert Blues an die Spitze | FC Chelsea – FC Southampton 3:1 | Premier League 2021/22 822.300
3 Dagi Bee BOY or GIRL ? GENDER REVEAL von unserem Baby 😍 | Dagi 722.000
4 JP Performance JP Performance – Das SUPER CAR-BATTLE! 548.500
5 Trymacs 😰😳3. ICON gezogen!!! | Monte BRICHT mich… | Trotz OP TEAM keine CHANCE! | Fifa 22 Ultimate 516.400
6 Sky Sport HD Remis im Topspiel | FC Liverpool – Manchester City 2:2 | Highlights – Premier League 2021/22 498.800
7 SpontanaBlack Olaf Schaf als Geisel | GTA RolePlay Teil 18 | Spontanablack 428.500
8 SpontanaBlack ALLES Geht SCHIEF! | GTA RolePlay Teil 19 | SpontanaBlack 388.300
9 iCrimax SQUID GAME in GTA 5 RP! 357.300
10 Sky Sport HD United lässt Federn! | Manchester United – FC Everton 1:1 | Highlights – Premier League 2021/22 349.300
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 1. bis 3. Oktober 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 4. Oktober 2021, 9 Uhr

Disney+, TVNow, Joyn, Instagram und Facebook:

In den deutschen Charts von Disney+ hat es der Film „Free Guy“ die Spitze am Wochenende verteidigt. Die Top 5 wird komplettiert durch „Die Simpsons“, „Grey’s Anatomy“, „What If…?“ und „The Walking Dead“. Beim RTL-Streamingdienst TVNow veränderte sich die Top 3 am Wochenende nicht: Die Soap „GZSZ“ führt vor „Love Island“ und „Alles was zählt“. Beim Konkurrenten Joyn bleibt „jerks“ seit inzwischen 37 Tagen vorn, die Ränge 2 und 3 gehen an „Slavik Junge präsentiert: Nicht erregen“ und die Sat.1-Show „The Taste“

Die drei meistgesehenen deutschsprachigen Instagram-Videos des Wochenendes kamen allesamt von der „Tagesschau“: „Besonders problematisch: die Marmorierte Baumwanze“ kam auf 856.000 Views, „Sumo-Legende tritt ab“ auf 583.000 und „Argentinierin nennt sich ‚Toiletten-Sommelière“ auf 575.000. Bei Facebook erreichte „The Voice of Germany“ mit dem Teaser „‚The Voice of Germany‘ ist zurück!“ 1,21 Millionen Views, die Seite „5-Minuten-Tricks kam mit „20 einfache Frisuren für stylische Mädels“ auf 1,03 Millionen Abrufe und „Schmackhaft.tv“ mit „Endlich habe ich entdeckt, wie man Pasta kocht! Ich koche es jeden Tag“ auf 820.000.

Kino:

Die neue Nummer 1 der deutschen Kinocharts heißt natürlich „James Bond: Keine Zeit zu sterben“. 1,17 Millionen Menschen sahen den Film zwischen Donnerstag und Sonntag in den deutschen Kinos – das ist das beste Startergebnis aller Kinofilme seit „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ im Dezember 2019. Angesichts der Tatsache, dass die meisten Kinos wegen Corona nur zu 30 bis 50 Prozent ausgelastet sein dürfen, ein unglaublicher Erfolg für „007“. Nur ein weiterer Film lockte am Wochenende zumindest mehr als 100.000 Leute in die Kinos: „Dune“ mit 160.000. Insgesamt hat auch das Sci-Fi-Epos damit nun die Mio.-Marke geknackt.

Eine ausführliche Analyse zum Kino-Wochenende finden Sie bei unseren Kollegen von „Blickpunkt: Film“.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige