Anzeige

Die tägliche TV+Streaming-Analyse für den 7. September 2021

Video Daily: „Wahlarena“ mit Olaf Scholz macht im jungen Publikum alle Privatsender platt

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz in der ARD-"Wahlarena" - Foto: Screenshot DasErste.de

Das Interesse des jungen Publikums an Politik ist weiterhin groß: Nachdem am Montag schon die „Wahlarena“ mit Annalena Baerbock tolle Marktanteile bei den 14- bis 49-Jährigen geholt hatte, steigerte Olaf Scholz die Zahlen 24 Stunden später nochmal und erkämpfte dem Ersten die Prime-Time-Marktführerschaft – auch in noch jüngeren Zielgruppen.

Anzeige

Lineares TV:

Insgesamt sahen die „Wahlarena“ mit Olaf Scholz am Dienstagabend im Durchschnitt der 75 Minuten 3,86 Millionen Menschen, der Marktanteil lag bei starken 14,7 Prozent. Zwar verlor die Sendung damit knapp gegen den ZDF-Zweiteiler „Im Netz der Camorra“, den 4,03 Millionen (15,4 Prozent) einschalteten, doch im Vergleich zum Montag holte die „Wahlarena“ kräftig auf. Denn: Annalena Baerbock hatten da noch 2,99 Millionen (11,0 Prozent) zugeschaut, „Im Netz der Camorra“ gewann mit 4,81 Millionen und 17,7 Prozent deutlich.

Vom Interesse an der „Wahlarena“ profitierte auch das anschließende Magazin „Fakt“, das mit 3,05 Millionen Sehern 12,5 Prozent holte und damit den besten Marktanteil seit Jahren. Den Tagessieg holte sich ebenfalls Das Erste – mit der 20-Uhr-„Tagesschau“ und 4,52 Millionen Sehern, sowie 18,3 Prozent.

Bei den Privatsendern setzte sich „Schwiegertochter gesucht“ in der Prime Time an die Spitze: mit 1,81 Millionen Sehern und 7,1 Prozent. Vor die anderen Privaten schob sich dann noch ZDFneo: „Nord Nord Mord“ kam dort um 20.15 Uhr auf 1,32 Millionen und 5,1 Prozent. Sat.1 erreichte mit „110 – Fahrrad-Cops im Einsatz“ 1,05 Millionen und 4,1 Prozent, Vox kam mit „Hot oder Schrott“ auf 0,97 Millionen und 3,8 Prozent, RTL Zwei mit „Hartz und herzlich“ 0,86 Millionen und 3,4 Prozent und Kabel Eins mit „Die etwas anderen Cops“ auf 0,72 Millionen und 2,9 Prozent. Verlierer des Abends war unter den großen neun Sendern eindeutig ProSieben: Für den Neustart „How Fake Is Your Love?“ interessierten sich ganze 0,47 Millionen – miserable 1,9 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 7. September 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:14:59 4,525 18,3
2 ZDF Im Netz der Camorra 20:15:11 01:27:47 4,032 15,4
3 Das Erste Wahlarena – mit Olaf Scholz 20:14:59 01:16:25 3,861 14,7
4 ZDF heute journal 21:43:48 00:28:40 3,828 16,5
5 ZDF Die Rosenheim-Cops 19:26:13 00:42:40 3,489 15,8
6 ZDF heute 18:59:48 00:18:20 3,448 19,4
7 Das Erste Fakt 21:31:24 00:29:10 3,052 12,5
8 ZDF SOKO Köln 18:05:52 00:42:48 2,955 20,8
9 RTL RTL aktuell 18:44:50 00:20:15 2,684 16,3
10 Das Erste Tagesthemen 22:01:39 00:34:47 2,640 12,8
11 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:05 00:42:59 2,408 27,4
12 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:22 00:21:56 2,325 10,2
13 ZDF Leute heute 17:46:27 00:12:01 2,124 18,4
14 ZDF heute 16:59:56 00:11:25 2,083 21,5
15 ZDF heute – in Europa 15:57:59 00:12:42 2,072 25,3
16 ZDF 37 Grad: Ein Hauch von Leben 22:16:24 00:28:43 2,032 10,8
17 ZDF hallo deutschland 17:11:21 00:34:38 1,988 19,2
18 Das Erste Gefragt – Gejagt 17:58:04 00:45:53 1,982 14,6
19 RTL Alles was zählt 19:07:01 00:22:27 1,835 9,8
20 RTL Schwiegertochter gesucht 20:15:03 01:24:00 1,807 7,1
21 Das Erste WaPo Bodensee 18:50:18 00:48:16 1,782 9,7
22 ZDF Bares für Rares 15:05:31 00:52:01 1,775 21,4
23 ZDF Markus Lanz 22:45:56 01:14:48 1,679 13,3
24 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:15 1,434 9,7
25 ZDFneo Nord Nord Mord: Clüver und die tödliche Affäre 21:44:39 01:29:21 1,422 7,5
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann die „Wahlarena“ sogar die Prime Time: 0,91 Millionen junge Menschen sahen im Durchschnitt der 75 Minuten zu, der Marktanteil lag bei grandiosen 14,4 Prozent. Zum Vergleich: Normal waren für Das Erste in den jüngsten 12 Monaten 8,1 Prozent. Damit lief die Olaf-Scholz-Ausgabe der Sendung noch besser als die Annalena-Baerbock-Ausgabe, die 24 Stunden zuvor mit 0,81 Millionen und 11,7 Prozent auch schon sehr erfolgreich war.

Interessant: Bei den noch jüngeren 14- bis 39-Jährigen gewann die „Wahlarena“ mit noch besserem Marktanteil von 15,9 Prozent ebenfalls die Prime Time. Ebenfalls erstaunlich: Die jungen Zuschauer schalteten nach der „Wahlarena“ nicht in großen Teilen um oder ab, sondern blieben auch für „Fakt“ noch im Ersten: Mit 0,68 Millionen 14- bis 49-Jährigen erzielte das Magazin einen Marktanteil von 11,2 Prozent und damit mehr als das Doppelte von dem, was in den vergangenen Monaten normal für „Fakt“ war.

Stärkster direkter Konkurrent war um 20.15 Uhr „Schwiegertochter gesucht“ von RTL, allerdings kam die Reality-Soap der „Wahlarena“ mit 0,59 Millionen und 9,4 Prozent nicht wirklich nahe. „Hot oder Schrott“ kam bei Vox auf 0,45 Millionen und 7,3 Prozent, „Hartz und herzlich“ bei RTL Zwei auf 0,44 Millionen und 7,2 Prozent, „110 – Fahrrad-Cops im Einsatz“ bei Sat.1 auf 0,39 Millionen und 6,3 Prozent, „Die etwas anderen Cops“ bei Kabel Eins auf 0,36 Millionen und 5,9 Prozent und „Im Netz der Camorra“ im ZDF auf 0,30 Millionen und 4,7 Prozent.

Miserabel lief der Abend auch bei den 14- bis 49-Jährigen für ProSieben: Der Neustart „How Fake Is Your Love?“ bleib mit nur 0,33 Millionen jungen Zuschauern bei 5,3 Prozent hängen. Die Amerikaner sagen zu solchen miesen Quoten für neue Sendungen: Dead on Arrival.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 7. September 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:14:59 1,065 18,6
2 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:22 00:21:56 0,945 18,5
3 Das Erste Wahlarena – mit Olaf Scholz 20:14:59 01:16:25 0,914 14,4
4 RTL RTL aktuell 18:44:50 00:20:15 0,697 21,1
5 Das Erste Fakt 21:31:24 00:29:10 0,679 11,2
6 RTL Alles was zählt 19:07:01 00:22:27 0,612 16,0
7 RTL Schwiegertochter gesucht 20:15:03 01:24:00 0,587 9,4
8 Das Erste Tagesthemen 22:01:39 00:34:47 0,560 10,7
9 ZDF heute journal 21:43:48 00:28:40 0,521 8,9
10 ProSieben Galileo 19:04:47 00:51:13 0,468 11,1
11 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:15 0,451 15,6
12 Vox Hot oder Schrott – Die Allestester 20:14:48 01:33:48 0,448 7,3
13 RTL Zwei Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken 20:14:01 01:30:04 0,441 7,2
14 Vox Hot oder Schrott – Die Allestester 22:15:00 00:46:00 0,397 9,4
15 Sat.1 110 Fahrrad-Cops im Einsatz 20:15:22 01:28:25 0,393 6,3
16 RTL RTL Direkt 22:14:47 00:20:19 0,381 7,6
17 Kabel Eins Die etwas anderen Cops 20:14:25 01:37:07 0,361 5,9
18 ProSieben Die Simpsons 18:37:58 00:19:50 0,350 10,7
19 Sat.1 Sat.1 Nachrichten 19:55:58 00:14:33 0,349 6,4
20 ZDF heute 18:59:48 00:18:20 0,338 9,4
21 RTL Explosiv – Das Magazin 17:59:52 00:23:22 0,330 12,5
22 ProSieben How Fake Is Your Love? 20:15:13 01:32:00 0,328 5,3
23 ZDF 37 Grad: Ein Hauch von Leben 22:16:24 00:28:43 0,323 6,8
24 ZDF Im Netz der Camorra 20:15:11 01:27:47 0,297 4,7
25 RTL Zwei Berlin – Tag & Nacht 19:03:26 00:47:41 0,293 6,6
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In den offiziellen deutschen Netflix-Charts gab es am Dienstag kaum Veränderungen. Die Doku-Reihe „Wendepunkt – 9/11 und der Krieg gegen den Terror“ steigerte sich um einen weiteren Platz von 6 auf 5, Serie „The Blacklist“ kehrte auf 10 zurück. Ganz vorn bleiben die Hitserie „Haus des Geldes“, die Komödie „Gibt es ein Leben nach der Party?“ und die Serie „Good Girls“.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 7. September 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Haus des Geldes Serie
2 2 Gibt es ein Leben nach der Party? Film
3 3 Good Girls Serie
4 4 Clickbait Serie
5 6 Wendepunkt – 9/11 und der Krieg gegen den Terror Serie
6 5 Einer wie keiner Film
7 7 Rampage – Big meets Bigger Film
8 8 Riverdale Serie
9 10 Haus des Geldes – Von Tokio bis Berlin Serie
10 WE The Blacklist Serie
Quelle: Netflix

YouTube:

Das erfolgreichste YouTube-Video vom Dienstag kam unterdessen vom „Spiegel“: Der „Spiegel TV“-Beitrag „Querdenker auf Corona-Station“ kam bis zum Mittwochmorgen auf 618.500 Abrufe. Mit „Merkel im Bundestag: ‚Ich sag ja nur die Wahrheit'“ und „Impfgegner in Hamburg: Aufstand gegen das Virus und gegen die Vernunft“ belegt „Der Spiegel“ zudem die Ränge 6 und 7 der Tabelle:

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 7. September 2021

Platz Channel Video Views*
1 DER SPIEGEL Querdenker auf Corona-Station | SPIEGEL TV 618.500
2 KinoCheck MATRIX 4 Teaser Trailer (2021) 610.700
3 SpontanaBlack DER 1.000.000 Dollar DEAL | GTA RolePlay Teil 4 | SpontanaBlack 564.600
4 Richtiger Kevin Monte REAGIERT auf „HABE DIESEM RENTNER 800€ DONATED“😂 MontanaBlack Reaktion 404.000
5 JP Performance JP Performance – Rouvens Audi Coupé | Die Vollendung! 398.400
6 DER SPIEGEL Merkel im Bundestag: »Ich sag ja nur die Wahrheit« | DER SPIEGEL 308.800
7 DER SPIEGEL Impfgegner in Hamburg: Aufstand gegen das Virus und gegen die Vernunft | SPIEGEL TV 287.800
8 ViscaBarca 1 Nacht im Cristiano Ronaldo Hotel auf Madeira + CR7 Museum 🇵🇹⚽ | ViscaBarca 242.000
9 Paluten Er flüchtet aus dem Gefängnis 235.900
10 Berlin – Tag & Nacht Heiratsantrag ABGELEHNT?! 💍😭💔 | Berlin – Tag & Nacht #2523 228.800
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 7. September 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 8. September 2021, 9 Uhr

Disney+, TVNow, Joyn, Instagram und Facebook:

Bei Disney+ tat sich in der Liste der beliebtesten Serien und Filme auch am Dienstag auf den ersten fünf Plätzen nichts: „Grey’s Anatomy“ führt weiter vor „Die Simpsons“, „The Walking Dead“, „American Dad“ und „What If…?“. Beim Streamingdienst TVNow bleibt „Love Island“ vorn, von 3 auf 2 verbesserte sich „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, von 6 auf 3 „Berlin – Tag & Nacht“. Beim Konkurrenten Joyn bleiben „jerks“ und „Grey’s Anatomy“ vorn, von 5 auf 3 steigerte sich die DMAX-Reihe „Steel Buddies“.

Die drei meistgesehenen deutschsprachigen Instagram-Videos kamen am Dienstag allesamt von der „Tagesschau“: „Trauern um Tiere in Hongkong“ wurde 490.000 mal aufgerufen, „Nur drei Stunden zocken pro Woche“ 393.000 mal und „Das Demokratie-Experiment – Folge 1“ 302.000 mal. Bei Facebook erreichte AfD-Politikerin Alice Weidel mit ihrer Bundestagsrede und dem reißerischen Teaser „Durchgeknallte Ideen eines Hippiestaates, die an den Problemen der Menschen vollständig vorbeigehen!“ 505.000 Views, „Leckerschmecker“ kam mit „Frittiertes Meeresgetier, aber ohne Tier“ auf 305.000 und „Chefclub DE“ mit „Der Super Burger“ auf 272.000.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige