Anzeige

Fragebogen

Beim Saxophonspielen vergesse ich die Welt

Katharina Schüller Feierabend

Seit 2019 gehört Katharina zur Vordenker-Akademie des "Handelsblatts". Ihr Unternehmen Statup leitet sie seit 18 Jahren. - Foto: Katharina Schüller

Was tun Branchenpersönlichkeiten eigentlich nach Feierabend? Wofür geben sie gerne Geld aus und sind sie für Netflix oder doch für Fitness? Wir haben Katharina Schüller befragt, die Gründerin der Datenberatung Statup.

Anzeige

Wie lange brauchen Sie vom Büro nach Hause?

20 Minuten mit der U-Bahn, genauso lang mit dem Fahrrad.

Was tun Sie auf dem Heimweg?

In meiner Tasche ist immer mindestens ein Buch, das ich gerade lese. Meistens sind es zwei oder drei…

Was ist für ihre Work-Life-Balance unersetzlich?

Musik zu machen – beim Saxophonspielen vergesse ich die Welt um mich herum (und manchmal vergesse ich leider auch die Nachbarn).

Für wen sind Sie unersetzlich?

Für meine vier Kinder: als Kochtipp-Geber, Beziehungscoach, Bewerbungsberater, Vergessene-Schulsachen-Besorger …

Rot oder Blau?

Blau. Außer bei Fahrrädern. Da orange.

Netflix oder Fitness?

Fitness. Am liebsten draußen und möglichst abwechslungsreich.

Träumer oder Rationalist?

Visionäre Rationalistin.

Strandhotel oder Berghütte?

Bis es Berghütten am Meer gibt: Strandhotel.

Am liebsten übernachten Sie im…

Duftenden Zirbenholz-Bett mit frischen weißen Laken.

Ihr Lieblingsrestaurant heißt…

Mama (also meine). La Sportiva in Starnberg kommt aber nahe ran.

Hund oder Katze?

Hund.

Fankurve oder Opernsaal?

Opernsaal. Basketball schaue ich mir aber auch gerne an.

Von der Stange oder Haute Couture?

Von der Stange, manchmal noch mit ein paar Handgriffen verändert. In meiner Schulzeit habe ich fast alles selbst genäht, dafür reicht heute leider die Zeit nicht mehr.

Wofür geben Sie gerne Geld aus?

Bücher, Musikinstrumente und Sportsachen, weil ich auch sehr gerne esse.

Und was gehört zu ihren Guilty Pleasures?

Pizza und mexikanisches Essen. Je schärfer und je mehr Käse, umso besser.

Heute schon über den Sinn des Lebens nachgedacht?

Immer. Habe bisher allerdings nur mit Sicherheit rausgefunden, dass man den nicht berechnen kann.

Sie möchten irgendwann einmal…

Den Jakobsweg quer durch Portugal mit dem Fahrrad machen.


Sie warten auch sehnsüchtig auf die Berghütte am Meer? Schreiben Sie uns gerne an feierabendmacher@meedia.de

Katharina Schüller
Claudia Projic, Benjamin Minack, Ania Stojka, Tobias Dahm

Mehr Lust auf Feierabendmacher? Hier finden Sie die privaten Geheimnisse der Macher von Marken, aus Medien, aus Agenturen und aus der Tech-Szene.

Anzeige