Anzeige

Im November

Tanja Brandes übernimmt als Newsmanagerin bei der „Rheinischen Post“

Foto: Rheinische Post Mediengruppe

Tanja Brandes verlässt die „Berliner Zeitung“ und übernimmt zum 1. November den Posten der Newsmanagerin bei der „Rheinischen Post“. Sie beerbt damit Judith Conrady, die stellvertretende Chefredakteurin der „Südwest Presse“ wird.

Anzeige

„Frau Brandes verfügt über multimediales Denken, Erfahrung in der politischen Berichterstattung und ein breites Themenspektrum – und Rheinländerin ist sie auch. Ich freue mich, dass wir sie für die herausfordernde Aufgabe als Newsmanagerin gewinnen konnten“, so Chefredakteur Moritz Döbler.

Brandes volontierte beim „Kölner Stadtanzeiger“. Es folgte eine Station beim „Generalanzeiger“ in Bonn. Zuletzt war sie als Redakteurin Bundesrepublik bei der „Berliner Zeitung“ tätig.

th

Anzeige