Anzeige

Die tägliche TV+Streaming-Analyse für den 26. August 2021

Video Daily: Vox freut sich über die „Avengers“, Joyn über „jerks“

"Marvel's The Avengers" - Foto: Mediengruppe RTL / 2012 Marvel

Die „Avengers“-Filme von Marvel ziehen auch in der wiederholten Wiederholung noch: Der erste Film aus dem Jahr 2012 bescherte Vox am Donnerstagabend im jungen Publikum einen Marktanteil von 11,1 Prozent und die Marktführerschaft. Bei Joyn sprang die Serie „jerks“ unterdessen dank neuer Folge auf Platz 2 der meistgesehenen Programme.

Anzeige

Lineares TV:

Insgesamt knackten zwei Programme am Donnerstag die 5-Millionen-Marke: Die 20-Uhr-„Tagesschau“ sahen im Ersten 5,74 Millionen Leute, den anschließenden „Zürich-Krimi: Borchert und der Tote im See“, eine Wiederholung, 5,57 Millionen. Die Marktanteile der beiden Sendungen lagen bei grandiosen 21,9 und 21,4 Prozent.

Die stärksten Konkurrenten liefen im ZDF: „heute“, das „heute journal“ und „Notruf Hafenkante“ platzierten sich auf 3 bis 5. Gegen den „Zürich-Krimi“ hatten die Mainzer aber keine Chance: Die Komödie „Immer der Nase nach“ landete mit 2,67 Millionen Sehern nur bei blassen 10,3 Prozent. Deutlich bessere Zahlen gab es danach nicht nur für das „heute journal“, sondern auch für „maybrit illner“ und „Markus Lanz“ mit 15,4 und 16,8 Prozent.

Bei den Privatsendern setzte sich um 20.15 Uhr Vox an die Spitze: 1,36 Millionen schalteten „Marvel’s The Avengers“ ein – 5,7 Prozent. Direkt dahinter folgt „Promi Big Brother“ von Sat.1 mit 1,34 Millionen und 5,3 Prozent, RTL blieb mit „Sankt Maik“ um 20.15 Uhr bei 1,16 Millionen und 4,4 Prozent hängen. Die drei weiteren – letzten – Folgen der Serie sahen danach noch 1,03, 0,63 und 0,54 Millionen, die Marktanteile lagen bei schwachen 4,1, 4,0 und 5,7 Prozent.

Unter der Mio.-Marke blieb ProSiebens „Beauty & The Nerd“ mit 0,84 Millionen und 3,5 Prozent, Kabel Eins kam mit „Rosins Restaurants“ auf 0,75 Millionen und 3,0 Prozent, RTL Zwei mit „Hartes Deutschland“ auf 0,73 Millionen und 2,9 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 26. August 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:18:02 5,737 21,9
2 Das Erste Der Zürich-Krimi: Borchert und der Tote im See 20:18:02 01:27:40 5,573 21,4
3 ZDF heute 18:59:41 00:19:59 3,811 18,7
4 ZDF heute journal 21:57:15 00:36:33 3,686 16,9
5 ZDF Notruf Hafenkante 19:39:05 00:42:39 3,309 13,2
6 RTL RTL aktuell 18:44:49 00:19:40 3,104 16,4
7 ZDF ZDF spezial: Explosionen am Flughafen Kabul 19:23:16 00:12:08 3,072 14,0
8 ZDF SOKO Stuttgart 18:05:58 00:43:30 3,068 18,7
9 Das Erste Kontraste 21:47:18 00:30:45 2,983 12,8
10 Das Erste Tagesthemen 22:18:03 00:35:00 2,703 13,8
11 ZDF Immer der Nase nach 20:28:15 01:28:10 2,669 10,3
12 ZDF maybrit illner 22:36:03 01:05:38 2,357 15,4
13 Das Erste Gefragt – Gejagt 17:56:15 00:45:53 2,355 15,3
14 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:14 00:21:48 2,311 9,6
15 Das Erste In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte 18:49:27 00:48:43 2,190 10,6
16 RTL Alles was zählt 19:07:08 00:22:36 1,938 9,1
17 ZDF Leute heute 17:47:55 00:12:08 1,926 14,1
18 Das Erste extra 3 22:53:59 00:44:55 1,816 12,7
19 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:01 1,735 10,3
20 ZDF hallo deutschland 17:13:22 00:34:13 1,603 13,3
21 NDR Fernsehen NDR regional 19:30:00 00:29:00 1,460 6,4
22 Das Erste Brisant 17:14:51 00:35:14 1,446 11,9
23 WDR Fernsehen Lokalzeit 19:30:00 00:29:20 1,428 6,2
24 ZDF Markus Lanz 23:44:09 01:16:58 1,393 16,8
25 Vox Marvel’s The Avengers 20:15:08 02:08:20 1,358 5,7
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Auch bei den 14- bis 49-Jährigen gewann die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten den Donnerstag – mit 1,37 Millionen und herausragenden 22,2 Prozent. Hinter „RTL aktuell“ und „GZSZ“ folgt als stärkstes Prime-Time-Programm „Marvel’s The Avengers“ von Vox mit 0,66 Millionen jungen Zuschauern und starken 11,1 Prozent.

„Sankt Maik“ kam bei RTL um 20.15 Uhr noch auf 0,63 Millionen und halbwegs erträgliche 10,1 Prozent, um 21.15 Uhr ging es dann aber auf 0,51 Millionen und 8,2 Prozent herab, um 22.35 Uhr nach „RTL Direkt“ (0,38 Millionen / 6,8 Prozent) sogar auf 0,34 Millionen und 7,9 Prozent. Die allerletzte Folge der Serie sahen ab 23.35 Uhr noch 0,29 Millionen 14- bis 49-Jährige – 11,4 Prozent.

ProSieben erreichte um 20.15 Uhr mit „Beauty & The Nerd“ unterdessen 0,61 Millionen und 10,2 Prozent, Das Erste mit dem „Zürich-Krimi“ 0,46 Millionen und 7,4 Prozent, Sat.1 mit „Promi Big Brother“ 0,44 Millionen und 7,2 Prozent, RTL Zwei mit „Hartes Deutschland“ 0,40 Millionen und 6,4 Prozent, Kabel Eins mit „Rosins Restaurants“ ebenfalls 0,40 Millionen und 6,4 Prozent, das ZDF mit „Immer der Nase nach“ 0,34 Millionen und 5,5 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 26. August 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:18:02 1,373 22,2
2 RTL RTL aktuell 18:44:49 00:19:40 0,970 25,2
3 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:14 00:21:48 0,917 17,4
4 Vox Marvel’s The Avengers 20:15:08 02:08:20 0,658 11,1
5 RTL Sankt Maik 20:13:19 00:45:36 0,626 10,1
6 RTL Alles was zählt 19:07:08 00:22:36 0,618 14,4
7 ProSieben Beauty & The Nerd 20:14:59 01:51:12 0,614 10,2
8 Das Erste Tagesthemen 22:18:03 00:35:00 0,603 11,4
9 ZDF heute journal 21:57:15 00:36:33 0,588 10,1
10 RTL Sankt Maik 21:14:38 00:45:25 0,513 8,2
11 Das Erste extra 3 22:53:59 00:44:55 0,498 13,0
12 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:01 0,492 15,4
13 ProSieben Galileo 19:05:06 00:51:16 0,475 10,2
14 Das Erste Der Zürich-Krimi: Borchert und der Tote im See 20:18:02 01:27:40 0,465 7,4
15 Sat.1 Promi Big Brother 20:14:39 01:37:43 0,445 7,2
16 Sat.1 Sat.1 Nachrichten 19:56:47 00:12:59 0,441 7,6
17 ZDF heute 18:59:41 00:19:59 0,427 10,3
18 RTL Zwei Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt 20:14:02 01:30:04 0,402 6,4
19 Kabel Eins Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf! 20:14:33 01:27:40 0,400 6,4
20 Kabel Eins K1 Magazin 22:22:32 00:46:15 0,393 8,5
21 RTL RTL Direkt 22:14:52 00:20:09 0,377 6,8
22 Das Erste Kontraste 21:47:18 00:30:45 0,359 5,9
23 Vox Das perfekte Dinner 19:00:49 00:58:48 0,347 7,4
24 ZDF Immer der Nase nach 20:28:15 01:28:10 0,345 5,5
25 RTL Sankt Maik 22:35:01 00:45:39 0,339 7,9
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In die offiziellen deutschen Netflix-Charts tat sich am Donnerstag sehr wenig: Auf den ersten sieben Plätzen blieb alles beim Alten: Der eigenproduzierte Action-Thriller „Sweet Girl“ führt weiter vor dem ehemaligen Kinofilm „Tomb Raider“ und dem Anime-Film „Nightmare of the Wolf“ zur Serie „The Witcher“. Die Serie „Die Professorin“ mit Sandra Oh steigerte sich von 9 auf 8, die Kinderserie „Paw Patrol“ von 10 auf 9.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 26. August 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Sweet Girl Film
2 2 Tomb Raider Film
3 3 The Witcher – Nightmare of the Wolf Film
4 4 The Blacklist Serie
5 5 Outer Banks Serie
6 6 The Good Doctor Serie
7 7 Willkommen bei den Louds – Der Film Film
8 9 Die Professorin Serie
9 10 Paw Patrol Serie
10 8 Riverdale Serie
Quelle: Netflix

YouTube:

Bei YouTube gewannen zwei Zusammenfassungen des DFB-Pokal-Spiels zwischen dem Bremer SV und Bayern München den Donnerstag: Auf dem Kanal „Sky Sport HD“ erreichte ein entsprechendes Video bis zum Freitagmorgen 463.300 Views, auf dem Kanal des DFB waren es 443.800. Ebenfalls in der Top Ten dabei: die Champions-League-Auslosung bei „DAZN UEFA Champions League“.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 26. August 2021

Platz Channel Video Views*
1 Sky Sport HD Bremer SV – FC Bayern München | Highlights – DFB-Pokal 2021/22 | 1. Runde 463.300
2 DFB Zwölf Buden – FCB in Torlaune | Bremer SV – FC Bayern München 0:12 | Highlights | DFB-Pokal 1. Runde 443.800
3 JP Performance Audi Quattro S1 | Läuft er oder nicht? 408.200
4 Richtiger Kevin Monte REAGIERT auf 169.000.000$ PENTHOUSE in Manhattan!😱 | MontanaBlack Highlights 293.100
5 Berlin – Tag & Nacht 🔥 3️⃣er-Angebot für Amelie! 🍆🍆👌 | Berlin – Tag & Nacht #2515 275.300
6 DAZN UEFA Champions League LIVE: Auslosung der Gruppenphase 2021/22 | UEFA Champions League | DAZN Livestream #UCLdraw 252.400
7 BastiGHG UNSERE WEGE DÜRFEN SICH NIE KREUZEN (UNSICHTBARE WEGE) 247.500
8 SpontanaBlack STREAMSNIPER ZERSTÖREN meine RUNDE | Blackout | SpontanaBlack 241.200
9 KinoCheck SHANG-CHI „Avengers“ Teaser Trailer German Deutsch (2021) 230.600
10 HandOfUncut Gamevasion Tag 1 219.200
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 26. August 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 27. August 2021, 9 Uhr

Disney+, TVNow, Joyn, Sky, Instagram und Facebook:

Bei Disney+ führt die Hit-Serie „Grey’s Anatomy“ seit dem 15. Juli ununterbrochen die Beliebtheitsskala an, dahinter folgen nach wie am Vortag „Die Simpsons“, „American Dad“, „Desperate Housewives“ und die Marvel-Serie „What If…?“. Beim Streamingdienst TVNow hat „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ den ersten Platz verteidigt, dahinter folgt nun „Die Bachelorette“, die sich dank neuer Folge von 9 auf 2 steigerte. Platz 3 geht an „Alles was zählt“. Beim Konkurrenten Joyn stieg die eigenproduzierte Serie „jerks“ auf Platz 2 in die Liste der meistgesehenen Programme ein – dank neuer Folge. Die Nummer 1 „Promi Big Brother“ konnte „jerks“ aber noch nicht verdrängen, die Sat.1-Reality-Show führt seit inzwischen 19 Tagen die Charts an. Platz 3 geht an „Grey’s Anatomy“. Bei den Streaming-Diensten von Sky, deren Top 10 nur einmal pro Woche aktualisiert wird, führt das Serien-Duo „Chicago Fire“ und „Chicago Med“ – vor dem Film „The Little Things“.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video kam am Donnerstag mal wieder von der „Tagesschau“: „Ein Herz aus Schafen“ erreichte stolze 1,20 Millionen Views. Die „heute-show“ kam mit „Merkel heute in einem Monat“ auf 830.000 Abrufe, Rapper Capital Bra mit einem Ausschnitt aus seinem neuen Musikvideo 274.000. Bei Facebook erreichte das Bundesministerium für Gesundheit mit einem Video zum Thema Impfen 347.000 Views, „Chefclub DE“ kam mit „Hausgemachte Ravioli“ auf 340.000 und „Saturn Deutschland“ mit „Xperion Day sponsored by INTEL“ auf 325.000.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige