Anzeige

Pitch-Entscheidung

Huth + Wenzel wird neue LBS-Leadagentur

LBS-Zentrale – Foto: LBS

Huth + Wenzel wird ab Oktober 2021 als neue Lead-Agentur die Markenidee der LBS in die Zukunft führen. Die Frankfurter Werbeagentur setzte sich in einem mehrstufigen Pitch-Verfahren der Landesbausparkassen (LBS) durch. Sie tritt die Nachfolge von BBDO an.

Anzeige

„Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause“. Der von BBDO für die LBS entwickelte Claim gilt nun offiziell auch für Huth + Wenzel. Die Frankfurter Werbeagentur hat – wie die LBS am Mittwoch bestätigte – den mehrstufigen Pitch um den Lead-Etat der Bausparkasse bestätigt. Damit beerbt die Agentur BBDO, die den Etat mehr als 50 Jahre inne hatte (MEEDIA berichtete).

Huth + Wenzel übernimmt mit dem LBS-Mandat die Entwicklung einer der bekanntesten Marken Deutschlands, die mit ihrer Werbung immer wieder Stile und Trends setzt. Statements wie „Ein Haus zu bauen liegt in der Natur des Menschen. Miete zahlen nicht“ oder „Papa, wenn ich groß bin, will ich auch mal Spießer werden“ oder der Claim „Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause“ sind bis heute in aller Munde und zu Werbe-Legenden geworden. Verknüpft werden sie auch mit der dafür verantwortlichen Agentur BBDO. Huth + Wenzel hat insofern ein großes Erbe anzutreten.

cb

Anzeige